Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.378
Neue User1
Männer195.800
Frauen194.747
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Johnb859

    Maennlich Johnb859
    Alter: 6 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xfann.y

    Weiblich xfann.y
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TAITO

    Maennlich TAITO
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Krutops

    Maennlich Krutops
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von M43

    Maennlich M43
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Saphira21

    Weiblich Saphira21
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lunaslava

    Weiblich Lunaslava
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ProOne

    Maennlich ProOne
    Alter: 55 Jahre
    Profil

  • Profilbild von hannchen00

    Weiblich hannchen00
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Gehunter

    Maennlich Gehunter
    Alter: 60 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Solarkraftwerke

(2076x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von TTRakete

06.12.2006 19:45:31

TTRakete

Profilbild von TTRakete ...

Themenstarter
TTRakete hat das Thema eröffnet...

hey das freut mich ja das mir da jemand richtig helfen möchte. also es geht um diese photovoltaikkraftwerke oder wie die heißen.. ich bräuchte halt nur noch vor und nachteile und wie das alles überhaupt funktioniert... also die sonne strahlt ja so da auf diese solarkollektoren oder solarzellen oder wie die heißen und dann... ???

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von puuubaer

06.12.2006 19:55:59

puuubaer

Profilbild von puuubaer ...

also photovoltaik hmmmmmm kann ich natürlich nur ein paar fakten schreiben sonst wären es 200din. 4 seiten.

also die solarzellen (10x10 oder 15x15cm) zellen bestehen aus polykristalinen oder monokristalienen zellen. es gibt aber auch amorpe zellen oder die CIS dünnschichttechnologie welche sich in zukunft durchsetzen wird.

am meisten sind in deutschland polykristaliene zellen vertrehten daher nehmen wa die doch mal.

die photovoltaikzellen werden aus quarzsand gewonnen welches duch enormen energieaufwand bearbeitet wird bis es zu 99,999999999999% rein ist. und mit einem sogenanten tiegelzieverfahren erreichen die grauen zellen fast das ende der fertigung wo sie in scheiben geschnitten werden. anschließend kommt eine antireflexschicht drauf (daher der blauton der zellen) und die metall verbindungen bzw. kontakte kommen drauf. aus vielen zellen wird dann ein modul. dieses modul wird zu sagen wa mal 10 stück in reihe geschaltet wodurch man einen photovoltaik string hat . die strings werden an den wechselrichter angeschlossen wo die produzierte gleichspannung in wechselspannung gewandelt wird und dann für (dieses jahr noch 51,8 cent die kWh ) in netz gespeist wird. fragen????????? teil 2 folgt

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von puuubaer

06.12.2006 19:59:48

puuubaer

Profilbild von puuubaer ...

bei pv anlagen wird die anlagen größe in installierte kWp leistung gerechnet also. (kW ist ja 1000W) und p bedeutet peak. peak steht für die leistung nach STC bedingungen (standart test con,...) diese test bedingungen müssen alle 150 - 300 hersteller einhalten also rwe schott, sanyo, solarworld,.....dabei wird die leistung des moduls bei 20 grad zelltemperatur gemessen und 1000W lichteinstrahlung pro m²
mehr folgt

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von puuubaer

06.12.2006 20:06:38

puuubaer

Profilbild von puuubaer ...

sooooooo also hat ein modul z.b. von RWE schott 170Wp....also 170W nach STC bedingung. und eine größe von in diesem fall 1,62m x 0,81m ....... dann bräuchte man etwa 7,7 sagen wa mal 8 m² pro kWp installierte leistung. 1kWp kostet etwa je nach anlagengröße ca.5000.- euro. und liefert z.b. bei mir nähe bremen rund 850 -900kWh strom im durchschnitt. 900kWh x 0,518 euro = 466 im jahr womit sich die anlage nach 10 jahren armotisiert ( ist jetzt schön gerechnet sie amortisiert sich nach etwa 12,5 - 14,5 jahren je nach größe und finanzierung)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von puuubaer

06.12.2006 20:10:52

puuubaer

Profilbild von puuubaer ...

so jetzt bist du dran!!!!!! fragen????? vor und nachteile??????? funktion??????,finanzierung??? was der enrtefaktor, energierücklaufzeit,air mass,dotierung,EEG,inselsytem,...?????...... waren jetzt nur ein paar stichpunkte.

aber will ja nicht alles machen....... sag mir was du weißt... ich ergänze es

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Physik!! HILFE!
Comment schreiben?!?!
...VS...
Wasserhärte
rücktreibende Kraft


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online