Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder400.778
Neue User1
Männer197.458
Frauen196.489
Online1
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.618
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von utte

    Maennlich utte
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von stefan.ferge

    Maennlich stefan.ferge
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Fgj

    Maennlich Fgj
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von pinginwal

    Weiblich pinginwal
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Stina32

    Maennlich Stina32
    Alter: 22 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Chris008811

    Maennlich Chris008811
    Alter: 29 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Sozialstation

    Weiblich Sozialstation
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Jessy510

    Weiblich Jessy510
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von David952005

    Maennlich David952005
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Khodja123

    Weiblich Khodja123
    Alter: 19 Jahre
    Profil

     
Foren
Kummer und Sorgen
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Selbsttötung

(942x gelesen)

Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Cocacolab...

05.04.2006 10:37:04

Cocacolab...

Profilbild von Cocacolaboy17 ...

Wer hat sich das jetzt von euch wirklich durchgelesen ich auf jedenfall ist viel zuviel

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von chriwi1

05.04.2006 10:42:18

chriwi1

Profilbild von chriwi1 ...

Aber wenn wir schon dabei sind, würde man sich selbst wohl wegen unterlassender Hilfeleistung anzeigen müssen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von opel4live

05.04.2006 10:55:48

opel4live

opel4live hat kein Profilbild...

du hast aber schon freunde das du dir über solche sachen nen kopf machen musst?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lim80

05.04.2006 11:02:39

Lim80

Lim80 hat kein Profilbild...

ich glaub alci hatte nur langeweile ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Alcedo

05.04.2006 11:08:26

Alcedo

Alcedo hat kein Profilbild...

Themenstarter
Alcedo hat das Thema eröffnet...

Naja, zu gespaltener Persönlichkeit finde ich nichts^^

Wann müsste man sich selbst wegen unterlassener Hilfeleistung anzeigen? Bei ner gespaltenen Persönlichkeit?
Beihilfe zur Selbsttötung ist sogar erlaubt...

Hierbei ist aber die Grenze dessen zu beachten, was als Beihilfe gilt. So darf man beispielsweise für den lebensmüden Menschen ein tödliches Gift besorgen. Auch dessen Anmischen zu einem Getränk, das man dem Suizidenten ans Bett stellt, bleibt straflos. Entscheidend ist, dass die sogenannte "Tatherrschaft" stets bei dem bleibt, der sich töten will. Das wird am besten deutlich an einer schon mehrfach vorgekommenen Situation: Wenn beispielsweise der Patient weitestgehend gelähmt ist, darf die Beihilfe so weit gehen, dass man in das Giftgetränk einen Strohhalm steckt und dessen Öffnung zwischen die Lippen des lebensmüden Menschen schiebt. Die "Tatherrschaft" übt dieser dann dadurch aus, dass er die Flüssigkeit ansaugt und trinkt.

Der ganze Vorgang sollte von mindestens einer glaubwürdigen dritten Person beobachtet und am besten auf Video aufgezeichnet werden. Denn der Helfer muss, wenn der Tod eingetreten ist, die Kriminalpolizei verständigen, die für eine ärztliche Untersuchung und die Ausstellung des Totenscheins sorgt. Lässt sich der Ablauf nicht in der beschriebenen Form zweifelsfrei nachweisen, läuft der Helfer Gefahr, wegen "Tötung auf Verlangen" (siehe oben) strafrechtlich belangt zu werden.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lim80

05.04.2006 11:09:27

Lim80

Lim80 hat kein Profilbild...

trink mal nicht soviel kaffee morgens ....

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Beuddel

05.04.2006 11:14:57

Beuddel

Profilbild von Beuddel ...

ich habs gelesen=)

aber was soll man bitte machen wenn man von leute hört die sich selbst töten wollen aber keine gründe nennen....

und ob es bei ihr nur um anerkennung geht weiß ich nicht

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Laura01

05.04.2006 11:24:38

Laura01

Laura01 hat kein Profilbild...

Wenn beispielsweise der Patient weitestgehend gelähmt ist, darf die Beihilfe so weit gehen, dass man in das Giftgetränk einen Strohhalm steckt und dessen Öffnung zwischen die Lippen des lebensmüden Menschen schiebt.

Das ist strafbar... Nehmen wird grad noch in Religion durch...

Aber wen sowas interessiert sollte sich mal den Film

Isoldes letzter Sommer angucken

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Alcedo

05.04.2006 11:35:08

Alcedo

Alcedo hat kein Profilbild...

Themenstarter
Alcedo hat das Thema eröffnet...

Das ist ja der Punkt... das ist nicht strafbar..... Es geht um die Tatherrschaft.. Und wenn es der Wille von demjenigen, der sterben soll, ist, dann ist der Mithelfer unschuldig... Um das zu beweisen wird ja "empfohlen" ein Video zu drehen...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lim80

05.04.2006 11:39:52

Lim80

Lim80 hat kein Profilbild...

also ich dachte aktive und passive sterbehilfe ist auf jedenfall strafbar ! in den niederlanden nicht, aber bei uns schon

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Alcedo

05.04.2006 11:50:15

Alcedo

Alcedo hat kein Profilbild...

Themenstarter
Alcedo hat das Thema eröffnet...

Soweit ich weiß, ist es nur dann strafbar, wenn der, der umgebracht wird, nicht mehr in der Lage ist, seinen Wunsch zu äußern, oder es nicht klar ist, ob er sich selber umbringen wollte.
Anders ist es beim Töten auf verlangen:
§ 216 Tötung auf Verlangen
(1) Ist jemand durch das ausdrückliche und ernstliche Verlangen des Getöteten zur Tötung bestimmt worden, so ist auf Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren zu erkennen.
(2) Der Versuch ist strafbar.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch Selbsttötung/mord


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

1 Mitglieder online