Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.268
Neue User0
Männer197.662
Frauen196.775
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.728
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Frodo3

    Maennlich Frodo3
    Alter: 25 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jojoxivii

    Weiblich jojoxivii
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von daserdbeer

    Maennlich daserdbeer
    Alter: 28 Jahre
    Profil

  • Profilbild von SteppenBird

    Weiblich SteppenBird
    Alter: 25 Jahre
    Profil

  • Profilbild von BeastMaster64

    Maennlich BeastMaster64
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von rg3trrg

    Maennlich rg3trrg
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cincinatti-62

    Maennlich cincinatti-62
    Alter: 55 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cincinnati62

    Maennlich cincinnati62
    Alter: 55 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sivasstyler58

    Maennlich sivasstyler58
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ramona66

    Weiblich Ramona66
    Alter: 51 Jahre
    Profil

     
Foren
Politik & Gesellschaft
Forum durchsuchen:

 
Thema:

schriftsteller und politik

(484x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von hite

04.09.2006 17:28:21

hite

hite hat kein Profilbild...

Themenstarter
hite hat das Thema eröffnet...

seid ihr der meinung schriftsteller sind dazu verpflichtet, über politische themen zu schreiben?
haben in der schule die diskussion gehabt, aber irgendwie... bin aus den argumenten nie schlau geworden. ich finde man sollte das nur machen wenn man eine ehrliche meinung vertritt und nicht irgendwelche schwammige aussagen treffen die im enddefekt verwirrung stiften könnten.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kateiks

04.09.2006 17:31:46

kateiks

Profilbild von kateiks ...

Was ist denn das für ne gammlige Frage?!

Schriftsteller schreiben unabhängig von der politischen situation und wenn, dann sind sie dazu angehalten zu kritsieren oder aufzuklären.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hite

04.09.2006 17:33:38

hite

hite hat kein Profilbild...

Themenstarter
hite hat das Thema eröffnet...

wieso sind sie dazu angehalten? das ist doch das was ich nicht versteh, es hat doch nicht jeder eine derart ausgereifte politische meinung das er diese der gesamten bevölkerung mitteilen sollte, jetzt mal im hinblick auf politische meinugsbildung etc gesehen.
aber scheinbar bin ich allein mit der meinung

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von heqa

04.09.2006 17:35:37

heqa

Profilbild von heqa ...

öh.. wieso? du schreiben darüber was ihnen gerade in den kopp kommt. Über ne Blume auf der Wiese. Der Deutschlehrer sieht darin nur ne politische Aussage. Oo

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Purple_Haze

12.09.2006 17:02:12

Purple_Haze

Profilbild von Purple_Haze ...

LOL

Was erwartest du ?

Soll Stephen King's nächter Roman
etwa "Kapital des Grauens" heißen?

Oder wartest du etwa sehnsüchtig auf "Harry Potter und der Gefangene aus Guantanamo" ?!?!?

Jeder wie er's braucht ^^

Ich finde net, dass man irgdenjemanden zu irgendetwas verpflichten sollte. Schon gar nicht Schriftsteller. Wir leben ja net in Teheran, oder ?

:

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lesimir

12.09.2006 17:08:16

Lesimir

Profilbild von Lesimir ...

Erwächst das aus Grass und so?

Jeder Mensch sollte sich halbwegs verpflichtet fühlen, sich mit der Welt um ihn herum innerhalb seines verantwortlichkeitsbereich auseinander zu setzen, dazu muss aber neimand was veröffentlichen.
Ein Schriftsteller ist nur Mensch, der schreibt (und es in einigen Fällen vll. sogar kann) und wenn er diese Fähigkeit dazu einsetzen will, die Menschen zu irgendwas aufzufordern, aknn er das tun.
Keiner muss was

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

schriftsteller und politik
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch Ordnung in der Politik
DDR - politik und wirtschaft 50er/60er jahre
Politik nach 1.Weltkrieg
brauche politik thema
politik
politik(marktwirtschaft)


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

135 Mitglieder online