Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.546
Neue User0
Männer195.876
Frauen194.839
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.540
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von amirarose

    Weiblich amirarose
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Thegame24

    Weiblich Thegame24
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ele99

    Weiblich ele99
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mephistophelesA

    Weiblich mephistophelesA
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Famedog20

    Maennlich Famedog20
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von haltdfeinmaul

    Maennlich haltdfeinmaul
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mephistophelesO

    Weiblich mephistophelesO
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Louisalenge

    Weiblich Louisalenge
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Roosleitner

    Maennlich Roosleitner
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Peter2000_

    Maennlich Peter2000_
    Alter: 16 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

resozialisierung

(884x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Newton7

23.11.2006 22:44:46

Newton7

Profilbild von Newton7 ...

Themenstarter
Newton7 hat das Thema eröffnet...

Resozialisierung von Gewalttätern und wiederintegration in die Gesellschaft bei Vergewaltigern. Erstrebenswert oder wirklichkeitsfremd,gefährlich und vorallem: Eine Vermeidung einer wirklichen Strafe - Leid der Betroffenen Personen&Angehörigen??

Ich freue mich über rege Beteiligung

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von birdstrike

23.11.2006 23:21:17

birdstrike

Profilbild von birdstrike ...

Wenn's nach mir ginge (geht's aber leider nicht), dann gehört das wort resozialisierung für vergewaltiger und kinderschänder gänzlich aus dem vokabular gestrichen!!!
so typen siedeln für mich irgendwo zwischen dreck und noch mehr dreck! Die justiz in deutschland ist in der hinsicht eh und jeh voll für die tonne. hier werden solche ****r nach fünf jahren aus dem bau, wegen guter führung entlassen und gelten als "resozialisiert"....zum kotzen! in den usa bekommt ein gi direkt 90 jahre knast aufgedrückt. Bei so einem urteil brauchen die die opfer und deren familien keine sorgen mehr zu haben, daß so was überhaupt nochmal lebend aus dem loch kommt! ich könnte mich jetzt noch stunden lang darüber auslassen.... für mich gehören solche leute gefoltert und danach standrechtlich erschossen!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Newton7

23.11.2006 23:23:42

Newton7

Profilbild von Newton7 ...

Themenstarter
Newton7 hat das Thema eröffnet...

Ein interessanter Standpunkt, aber denkst du nicht, dass jemand der solch eine Tat begeht selbst gewisse Störungen hat? Wäre eine resozialisierung auch nicht wirschaftlich sinnvoll wenn gewährleistet werden könnte, dass eine Wiederholungstat nicht auftritt? DIe Unterbrinung eines Gefangenen kostet zwischen 20.000 - 40.000€ im Jahr, davon leben manche Menschen. WÜrde er der Gesellschaft nicht sogar was zurück geben wenn er wieder arbeiten würdeund Steuern zahlen?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Limpieve

23.11.2006 23:23:47

Limpieve

Limpieve hat kein Profilbild...

Da geb ich meinem Vorredner recht.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von birdstrike

23.11.2006 23:45:57

birdstrike

Profilbild von birdstrike ...

die therapie mußt du mir zeigen, welche gewährleistet, daß so "gestörte" niemals mehr eine wiederholungstat begehen würden....den punkt wirtschaftlichkeit, den eine resozialisierug mit sich bringen würde/könnte oder wie auch immer, den mußt du mal den opfern und deren familien erklären. deren reaktion würde mich interessieren...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Mr_Kamikaze

24.11.2006 15:22:59

Mr_Kamikaze

Mr_Kamikaze hat kein Profilbild...

"in den usa bekommt ein gi direkt 90 jahre knast aufgedrückt."

Vorweg mal. Ja? Den fall zeig mir bitte. Ich hab da eher nen Urteil in Erinnerung,wo ein GI zu 1 Jahr Gefängnis verurteilt wurde (inkl. Entfernung aus der Armee),obwohl er ein 14jähriges Mädchen vergewaltigt hat und anschließend ihre 6köpfige Familie erschossen hat. Das spielte sich im Irak ab. Soviel zu amerikanischer Rechtssprechung...


@topic

Ich bin ganz klar für Resozialisierung. Wenn man bzw. wir alle z.B. Pädophilismus als Krankheit akzeptieren würden,müsste man sich eingestehen,dass niemand aufgrund des "Ausbruchs" (im Sinne von Vergewaltigung eines Kindes) einer Krankheit lebenslänglich weggesperrt werden darf (natürlich bezogen auf eine Ersttäterschaft).

Differenziert werden muss bei Vergewaltigern zwischen denjenigen, bei denen nicht Pädophilismus bzw. eine (psychische) Störung vorliegt,sondern reine Befriedigung.

Ein Beispiel. Jmd der neurotisch klaut,wird nicht verurteilt (bzw. nicht schuldfähig),wenn er Kleptomane ist,sondern wird einer Behandlung zugeführt,weil er krank ist.

Das eine Vergewaltigung (von Kindern) insbesondere Emotionen bei Opfer,Angehörigen und dem Bürger "weckt" ist keine Frage,aber darf bei einem Urteil keine Rolle spielen.Das alles bezieht sich aber auf eine Ersttäterschaft,sobald jmd wieder auffällt,sollte er in Sicherheitsverwahrung in Kombination mit einer Behandlung kommen.

Eine Therapie beispielsweise von Pädophilismus setzt sich auch nicht zum Ziel den Patienten völlig "normal" zu machen (wobei "normal" sowieso Interpretationssache ist),sondern darauf abzielt,dass er [der Patient] seine Triebe(d.h. mit Kindern sexuell aktiv zu werden) unter Kontrolle hält und nicht auslebt.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von birdstrike

24.11.2006 15:55:35

birdstrike

Profilbild von birdstrike ...

"Differenziert werden muss bei Vergewaltigern zwischen denjenigen, bei denen nicht Pädophilismus bzw. eine (psychische) Störung vorliegt,sondern reine Befriedigung."
Klasse Sache Sportsfreund!!!
Willst Du erst hingehen und solche typen fragen, ob sie nicht mehr alle Latten auf dem Zaun haben? Ganz großes Kino! Pädophil ist Pädophil! Völlig egal ob es sich dabei um eine "psychische Störung" oder wie Du es so nett ausdrückst, "reine Befriedigung" handelt!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Morpheus1975

24.11.2006 16:20:59

Morpheus1975

Profilbild von Morpheus1975 ...

ein jahr knast kostet zwischen 20.000 und 40.000 €..... das ist doch ein witz, gegen das, was tagtäglich zum fenster rausgeworfen wird, an sozial-schmarotzer, asyl-betrüger und staatliche "investitionen in sinnlose projekte. Da ist doch das bischen geld wirklich sinnvoll angelegt. da würde ich sogar noch für spenden.
Dieses ganze Therapie- und resozialisierungs-getue ist doch da reine ABM-Maßnahme für größenwahnsinnige psychologen. welcher kinderschänder und mörder würde denn da zugeben, das die therapie erfolgreich war, oder nicht. die wollen einfach raus, und würden dafür alles sagen, was man hören will. nicht umsonst passiert es immer wieder, das "geheilte" wieder los legen, sobald sie frei sind. nein nein, dieses ganze "professionelle hilfe"-gemache wird viel zu hoch gelobt. es gibt eben dinge, da muss der staat durchgreifen, und ende. wie wurde es mal gesagt, von unserer regierung: wegsperren, und zwar für immer.... leider wird das niemals passieren... man siehe nur diesen mario m.... der machen kann, was er will....

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lo_Ryda

24.11.2006 16:23:04

Lo_Ryda

Lo_Ryda hat kein Profilbild...

"das ist doch ein witz, gegen das, was tagtäglich zum fenster rausgeworfen wird, an sozial-schmarotzer, asyl-betrüger und staatliche "investitionen in sinnlose projekte."

wenn man von nichts ne Ahnung hat einfach mal die Klappe halten

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Morpheus1975

24.11.2006 16:28:32

Morpheus1975

Profilbild von Morpheus1975 ...

wenn man keine ahnung hat..... nun, alleine hier in der gegend stehen 3 große wunderschöne brücken....mitten in der wildnis, ohne das je eine straße darüber führen wird..... kosten: etwa 1,3 Millionen Euro.... die in den sand gesetzt wurden. allein für das geld wären schon einige plätze für solche leute gesichert....

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lo_Ryda

24.11.2006 16:31:18

Lo_Ryda

Lo_Ryda hat kein Profilbild...

sinnlos ist keine investition...
da hängt ein wenig mehr dran als nur das Geld, aber egal da hab ich jetzt echt keine lust drauf einzugehen.
Wirtschaft ist mehr als nur geld bezahlen und geld kassieren...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
suche music
ungarn
toxoplasma konzi
harry potter...
The Adding Machine (Elmer Ricw)


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online