Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.546
Neue User0
Männer195.876
Frauen194.839
Online2
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.540
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von amirarose

    Weiblich amirarose
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Thegame24

    Weiblich Thegame24
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ele99

    Weiblich ele99
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mephistophelesA

    Weiblich mephistophelesA
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Famedog20

    Maennlich Famedog20
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von haltdfeinmaul

    Maennlich haltdfeinmaul
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mephistophelesO

    Weiblich mephistophelesO
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Louisalenge

    Weiblich Louisalenge
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Roosleitner

    Maennlich Roosleitner
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Peter2000_

    Maennlich Peter2000_
    Alter: 16 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Religion

(405x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von fr4gschl4mp3

06.09.2006 20:34:07

fr4gschl4mp3

Profilbild von fr4gschl4mp3 ...

reliogion ist ETWAS an das man glaubt.
ganz allgmeine definition, ganz wichtig ist etwas..denn es muss nich immer JEMAND sein ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von fr4gschl4mp3

06.09.2006 20:35:29

fr4gschl4mp3

Profilbild von fr4gschl4mp3 ...

sogar der fussballverein kann religion sein ; )
tja..also ..beleidigt ihr euch selber : )
besser aufpassen in der schule ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lo_Ryda

06.09.2006 20:37:25

Lo_Ryda

Lo_Ryda hat kein Profilbild...

@ fragschlamp3

ne find ich grad gar nicht. was du beschreibst ist eher der Glaube an sich. Religion sind dann eher Regeln/Normen die von bestimmten, mehr oder weniger fähigen, Leuten aufgestellt worden sind. Unter die sich die Menschen in der Vergangenheit unterzuordnen hatten. Weil eine Religion war damals praktisch das Gesetz.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Fresh-Mixer

06.09.2006 20:39:21

Fresh-Mixer

Profilbild von Fresh-Mixer ...

fr4gschl4mp3 hat schon recht ^^
es geht nicht um irgendwelche menschen oder sonst was
sondern um eine vorstellung, einen glauben, an den man eben glaubt ;o

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Damien86

06.09.2006 20:43:05

Damien86

Profilbild von Damien86 ...

Religion ist ein wegweiser im leben der menschen, der den menschen den richtigen umgang miteinander zeigt oder zeigen sollte.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Spache

06.09.2006 20:44:11

Spache

Spache hat kein Profilbild...

vereine, die nur aufs geld aus sind, menschen für blöde halten, sie ausnutzen, nur weil sie an etwas glauben wollen, also auf deutsch, ich halt nix von Religion, Gottglaube, etc "Wer keine Angst vorm Teufel hat, braucht auch keinen Gott!"

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von K_me_Katze

06.09.2006 21:17:34

K_me_Katze

Profilbild von K_me_Katze ...

Religion würde ich definieren als der gemeinsame Glaube mehrerer an "Etwas" oder "eine bestimmte Sache". Das muss nichtmal was unerklärliches oder übersinnliches sein. Das kommt nur daher, daß sich solche Formen von "Religion" am längsten in der Geschichte behauptet haben.
Jeden Sonntag in die Kirche zu gehen, weil irgendwann mal jemand der Meinung war, die Texte von Jesus so auszulegen(!) finde ich genauso extrem.
Nicht zu verwechseln mit dem Glauben selbst, weil auch die verschiedenen individuen dieser Religion/Glaubensgemeinschaft leicht differenzierte Standpunkte im Bezug auf das haben, was die Grundlage dieser Religion bildet und nur bedingt alle Ansichten Ihrer mitstreiter teilen. (Mensch == Herdentier!? - oder um es mit den Worten von "K" zu sagen: "Ein einzelner Mensch ist Schlau, aber viele sind dumm wie eine herde Schafe" (frei zitiert))
Allein schon diese Anhäufungen postpubertärer Jugendlicher, die sich um Bands wie "Tokio Hotel" oder Früher "Backstreet Boys" scharen, kann man schon zu einer Art Religion zählen. Was die sagen ist gesetzt für so manches 12 Jährige Gör die sich für Ihren Traumboy aufheben will etc. Wenn so jemand sagen würde: "Wer mich liebt soll sich ein (entsprechendes) Tattoo stechen lassen.", dann hätten sämtliche Schwarzmarkt-Tätowierer Hochkonjunktur. Da kann man nur hoffen, daß diese sich Ihrer Verantwortung, die sie unbewußt auferlegt bekamen, auch bewußt sind/werden.
Schaut Euch die Selbstmordwelle bei den unter 18 Jährigen Mädchen an, nachdem sich "Take That" aufgelöst haben!
eden Sonntag in die Kirche zu gehen, weil irgendwann mal jemand der Meinung war, die Texte von Jesus so auszulegen(!) finde ich genauso extrem.
nicht zu verwechseln mit dem Glauben selbst, weil auch die verschiedenen individuen dieser Religion/Glaubensgemeinschaft differenzierte Ansichten haben, und nur bedingt die
Andere Töten für Ihren Glauben (um mal das klischee zu quälen) z.B. "islamistische Extremisten" oder die Mitglieder der "RAF". Sie Definieren sich zwar über eine Vereinigung oder auch Widerstandsbewegung, aber dennoch glauben sie an etwas (was auch immer).
Schlimm wird es, wenn man den Glauben anderer ausnutzt um vermeindlich "höhere Ziele" mittels Unterdrückung oder "Ausmerzung" Andersgläubiger zu verfolgen/ zu erreichen.
Genauso würde ich auch das Dritte Reich als eine Art Religion bezeichnen, denn hätte das Volk nicht an Hitler, oder den Endsieg, oder sonstige vollmundige Versprechen Goebbels und Strassers und wie sie alle hießen geglaubt, wäre es sicher nie so weit/schlimm gekommen.

da ich schon wieder abschweife...

Fazit:
Religion ist eine Schutzbietende* Herde Dummer Individuen, die, für sich genommen, bisweilen sehr intelligent sein können.

*Schutz vorm Alleinsein und vor "Andersgläubigen"

@LaBelle: er hat doch mit Seinen Worten umschrieben, wie er Religion definiert... also Aufgabe erfüllt... ne eins gibt's dafür sicher nicht, weil nicht mit Thesen untermauert, aber falsch isses nicht


PS: Jeder muss an was glauben! Ich glaube ich trink gleich noch ein Bier.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Bitte um Hilfe.Es geht um das Fach Religion Thema
Kirche/Religion - Armut
Thema Religion Grundschule
geht es den menschen besser ohne religion?
Vietnam - Religion,ethnische Vielfalt,Kultur,Bevöl


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

2 Mitglieder online