Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder400.969
Neue User1
Männer197.537
Frauen196.601
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.647
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von kathigrei

    Weiblich kathigrei
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Carostora

    Weiblich Carostora
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Sojule29

    Weiblich Sojule29
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Schlauerblick00

    Weiblich Schlauerblick00
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Schlauerblick09

    Weiblich Schlauerblick09
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Rossella93

    Weiblich Rossella93
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von enderman6416

    Maennlich enderman6416
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Nisi_99

    Weiblich Nisi_99
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Nisi99

    Weiblich Nisi99
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sabat

    Maennlich sabat
    Alter: 23 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Reflektionswinkel

(4250x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von n1n

11.01.2006 18:32:31

n1n

n1n hat kein Profilbild...

Themenstarter
n1n hat das Thema eröffnet...

"n der skizze von n1n ist schon mal der winkel falsch eingezeichnet. also müsst ihr erstmal klären über welchen winkel ihr hier redet...."

Nein ist sie nicht. Ich hab die Zeichnung schließlich vom Buch abgezeichnet.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von BoXnludA

11.01.2006 18:32:45

BoXnludA

Profilbild von BoXnludA ...

@FFGA..... Hmmmm für mich ergibt das auch keinen Sinn. Einfalls und Ausfallswinkel sind doch immer zum Lot der Fläche auf die der Gegenstand prallt gemeint. Ist die fläche nun gedreht, dreht sich ja auch das lot (immer rechtwinlich zu fläche), und Einfalls und Ausfallswinkel sind immernoch gleich groß.

Im Weltraum z.B. gibts ja z.B. auch kein geneigt, gerade, gedreht oder sonstwas, sodass ein auf eine Fläche geworfener Ball immer im gleichen Winkel zurückprallt...

War allerdings nie recht gut in PHysik, aber das klingt mir logisch...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FFGACCHCD...

11.01.2006 18:33:27

FFGACCHCD...

Profilbild von FFGACCHCDEFAis ...

AusfallWinkel = EinfallWinkel - BodenWinkel

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von pitililu

11.01.2006 18:34:15

pitililu

pitililu hat kein Profilbild...

@ffg ich kann dir jetzt zwar folgen aber richtig ist das trotzdem nicht ... da in dem moment wo die die ebene neigst auch den einfallswinkel änderst

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FFGACCHCD...

11.01.2006 18:34:38

FFGACCHCD...

Profilbild von FFGACCHCDEFAis ...

mit zahlen
60° = 75° - 15°

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von BoXnludA

11.01.2006 18:35:54

BoXnludA

Profilbild von BoXnludA ...

hmmmm das heißt aber dass ab nem bestimmten winkel der gegenstand durch die fläche durchfliegt... Hab ich noch nicht gesehen...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von BoXnludA

11.01.2006 18:38:45

BoXnludA

Profilbild von BoXnludA ...

vielleicht hat ja die schwerkraft ihre hände im spiel?!?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von DasAlex86

11.01.2006 18:38:50

DasAlex86

Profilbild von DasAlex86 ...

meinte nicht den einfallswinkel...sry
neigung * 2 bei nem einfallswinkel von 90°

hey komm grad vom joggen, bin net ganz fit

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von bronko_san

11.01.2006 18:38:53

bronko_san

Profilbild von bronko_san ...

boxnluda hat recht:
"@FFGA..... Hmmmm für mich ergibt das auch keinen Sinn. Einfalls und Ausfallswinkel sind doch immer zum Lot der Fläche auf die der Gegenstand prallt gemeint."

und da einfallswinkel immer gleich ausfallswinkel ist, kann auch nix von wegen ein = 2 * aus oder so sein...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von n1n

11.01.2006 18:40:35

n1n

n1n hat kein Profilbild...

Themenstarter
n1n hat das Thema eröffnet...

Gut, nicht nur ich habe mit dieser Problemstellung Schwierigkeiten

Kann es sein, dass der Ausfallswinkel immer 45 Grad ist, da aber der Boden angehoben ist, ist er 60° ?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FFGACCHCD...

11.01.2006 18:41:53

FFGACCHCD...

Profilbild von FFGACCHCDEFAis ...

Aber testet das doch mal mit einem Ball und einer schief auf den Boden gelegten Brett.
Wenn ihr den Ball nach unten hin werft wird der Winkel flacher, nach oben hin steiler, und zwar um genau den Winkel, wie der Boden schief steht.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Reflektionswinkel
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch titel und interpreten suche
was habt ihr fürn...
Gesucht
bräuchte mal hilfe
Informatikstudium Frage


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online