Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.358
Neue User32
Männer195.788
Frauen194.739
Online8
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von buket1

    Weiblich buket1
    Alter: 28 Jahre
    Profil

  • Profilbild von hans55

    Weiblich hans55
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von lisschob

    Weiblich lisschob
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Sarahso

    Weiblich Sarahso
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Teja

    Weiblich Teja
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Dlo

    Maennlich Dlo
    Alter: 25 Jahre
    Profil

  • Profilbild von inro

    Weiblich inro
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Jennyfa

    Weiblich Jennyfa
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Tail00r

    Maennlich Tail00r
    Alter: 100 Jahre
    Profil

  • Profilbild von SeppelDerDeppel

    Maennlich SeppelDerDeppel
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

referat über hitler

(238x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von mohammed001

26.03.2006 15:54:13

mohammed001

mohammed001 hat kein Profilbild...

Themenstarter
mohammed001 hat das Thema eröffnet...

hallo, ich brauche eure hilfe
wenn ihr könnt
ich brauche einen referat über hitlers weltanschauung

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von CIoud_Strife

26.03.2006 15:55:13

CIoud_Strife

Profilbild von CIoud_Strife ...

http://www.xcrew.de/?page_id=543

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von JoeNee

26.03.2006 15:55:42

JoeNee

Profilbild von JoeNee ...

dann lies ma "Mein Kampf" und sonstige Quellentexte von ihm...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Zickenweib12

26.03.2006 15:56:07

Zickenweib12

Zickenweib12 hat kein Profilbild...

geh mal hier drauf^^

http://de.wikipedia.org/wiki/Hitler


is immer am besten :P

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von sophie000

26.03.2006 15:56:08

sophie000

Profilbild von sophie000 ...

Hitler ist ein langes Thema muss auch gerade den 2. Weltkrieg Hitler Goebbels usw lernen. Kleiner Tipp: Gib in Google Hitler ein und schreib es dir selbst zusammen ein referat zu "klauen" ist bei dem thema nicht so gut weil die lehrer da meistens fragen stellen und du dich da auskennen musst

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Mystify9158

26.03.2006 15:56:12

Mystify9158

Mystify9158 hat kein Profilbild...

ich geb dir das referat in 1 satz.
er war ein diktator und wollte alles unter seiner kontrolle haben, alles was nicht passte oder sich weigerte wurde getötet.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von deldalus

26.03.2006 15:56:31

deldalus

Profilbild von deldalus ...

- auf vikipedia .... - kurzfassung - absolutes ar-sch-lo-ch ! ! !

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von tiesto222

26.03.2006 15:59:39

tiesto222

tiesto222 hat kein Profilbild...

Die nationalsozialistische Ideologie bildet die Grundlage für Hitlers Herrschaft

I. Begriffserklärung

1. NS-Ideologie

Die Ns-Ideologie war die Weltanschauung oder die Lehre des Nationalsozialismus, von der Hitler und seine Anhänger überzeugt waren.

2. Antisemitismus

Seit Ende des 19.Jahrhunderts gebräuchlicher Begriff für „Judenhass“ oder „Judenfeindlichkeit“.

3. Antibolschewismus

Ausdruck der zur Zeit der Weimarer Republik weit verbreiteten Angst vor dem Kommunismus, die durch die Eindrücke der Russischen Revolution und ihrer Gräuel wesentlich gesteigert wurden


II. NS-Ideologie

1. Hitlers Weltanschauung

Aus Hitlers Buch „Mein Kampf“ und vielen anderen nationalsozialistischen Reden und Druckschriften konnten die Menschen schon vor 1933 erfahren, wie Hitler dachte und welche Pläne er vorhatte. Die Grundgedanken Hitlers und seiner Anhänger umfassten vier Schwerpunkte:

a) Rassismus und Glaube an die Überlegenheit

Hitler glaubte, dass die Erdbevölkerung in drei verschiedene Rassen einzuteilen sei.
- die sogenannten „Kuli- oder Fellachenrassen“, zu denen Hitler die meisten Bewohner
der Welt zählte, wie .z.B. Bewohner Osteuropas, Asiens und Afrikas
- die Juden, die er als „minderwertige“, feindliche Rasse anerkannte
- und die “Herrenrasse“, auch als „arische Rasse„bezeichnet, zu der er die germanischen
Völker zählte.
Hitler teilte die Menschen in seiner Rassenlehre in zwei Kategorien.

Und zwar…in „höherwertige“ und „minderwertige“ Menschen.
Er glaubte, dass die Deutschen die reinste und hochwertigste Rasse sei und daher auch berechtigt, sich in einem ständigen Kampf gegen die niedrigeren Rassen durchzusetzen.



b) Hitlers Antisemitismus

Aus dem Buch „Mein Kampf“ von Adolf Hitler war es leicht zu erschließen, wie sehr Adolf Hitler die Juden verhasste. Hitler war in seinem Buch der Meinung, dass Juden „Parasiten“ und „Schmarotzer“ seien, andere Völker überlisten würden und eine „Weltverschwörung“ planen, deren Ziel die „jüdische Weltherrschaft“ sei. Er machte sie für die deutsche Niederlage im 1. Weltkrieg, für die Revolution von 1918/19 sowohl für den amerikanischen Dollarkapitalismus als auch für den sowjetischen Kommunismus verantwortlich.


c) Die Theorie vom „Lebensraum im Osten“

Hitler machte die Menschen in Deutschland darauf aufmerksam, dass im Osten angeblich genug" Lebensraum" gäbe, denn seiner Ansicht nach war Deutschland "überbevölkert". Die Sicherung der Existenz des deutschen Volkes, würde nur geschehen, wenn im Osten "Lebensraum" auf Kosten der für minderwertig gehaltenen slawischen Völker erobert werde. Dies könne jedoch nur mit einem Eroberungskrieg erfüllt werden, der gleichzeitig dem Bolschewismus ein Ende setzen wird. Aus Hitlers „Lebensraumtheorie“ ist zu erschließen, dass Hitler schon früher einen Krieg vorhatte.

d) Das „Führerprinzip“

Hitler wollte statt einer parlamentarischen Demokratie nach dem Führerprinzip regieren, denn Demokratie, Toleranz anderer Meinungen und Mehrheitsentscheidungen waren für ihn ein Zeichen der Schwäche.
Das Führerprinzip verlangte die absolute Unterordnung des Volkes unter die Entscheidungen des Führers.
Mit dem Führerprinzip verfolgte Hitler ehrgeizige Ziele:
Er wollte die Menschen in Deutschland politisch völlig entmündigen bzw. die Menschen zu unbedingtem Gehorsam erziehen und die Jugend zu bedingungslos gläubigen Nationalsozialisten erziehen.


vllt. kannst da was mit anfanhgen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Zickenweib12

26.03.2006 16:05:10

Zickenweib12

Zickenweib12 hat kein Profilbild...

wooah O.ô
woher hastn das so schnell gefunden ?!

^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referat
Referat Wahrscheinlichkeiten
Referat Aktien
Referat
Bio Referat (Klonen)


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

8 Mitglieder online