Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.528
Neue User1
Männer195.871
Frauen194.826
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Antonxad88

    Maennlich Antonxad88
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von llebasib

    Weiblich llebasib
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von macks90

    Maennlich macks90
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von oOPenguaOo

    Maennlich oOPenguaOo
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von hans007007

    Maennlich hans007007
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Omasturm

    Maennlich Omasturm
    Alter: 35 Jahre
    Profil

  • Profilbild von feuermond01

    Weiblich feuermond01
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Dickpo

    Maennlich Dickpo
    Alter: 46 Jahre
    Profil

  • Profilbild von leakleiner

    Weiblich leakleiner
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von tim200000

    Maennlich tim200000
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Recht&Schuld

(262x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von noDar98

17.07.2005 15:06:12

noDar98

Profilbild von noDar98 ...

Themenstarter
noDar98 hat das Thema eröffnet...

Hallo!

Ich hätte da folgende Frage an euch zum Fach Gemeinschaftskunde:

Also.

Was ist gemeint unter "Keine Strafe ohne Schuld" - Was kann man dazu zählen? Mir fällt da nur Notwehr ein, sonst nichts...

und 2)
"Erläutere Grundlagen der Strafzumessung im Schuldstrafrecht"

Hilfe!!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Tinka87

17.07.2005 15:07:21

Tinka87

Profilbild von Tinka87 ...

habt ihr kein Buch fürn Unterricht?
Da sollte das doch eigentlich drin stehn...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von takeshi87

17.07.2005 15:08:41

takeshi87

takeshi87 hat kein Profilbild...

Was ist gemeint unter "Keine Strafe ohne Schuld" -


^^im Zweifelsfall für den Angeklagten

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von noDar98

17.07.2005 15:10:02

noDar98

Profilbild von noDar98 ...

Themenstarter
noDar98 hat das Thema eröffnet...

Ein Buch haben wir schon aber da ist dieser Bereich der mit Schuldstrafrecht zu tun hat nicht beschrieben, leider :(

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von speedy83

17.07.2005 15:11:45

speedy83

speedy83 hat kein Profilbild...

Also, Notwehr ist ein Rechtfertigungsgrund. D.h. im Falle der Notwehr entfällt die Rechtswidrigkeit. Die Schuld entfällt wenn Entschuldigungsgründe vorliegen. Beispielsweise im Falle des entschuldigenden Notstands (§ 35 Abs. 1 StGB).

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von speedy83

17.07.2005 15:12:52

speedy83

speedy83 hat kein Profilbild...

Bis wann brauchst Du das denn? Hab heute leider keine Zeit Dir dazu was zu suchen. Aber morgen evtl.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von noDar98

17.07.2005 15:16:18

noDar98

Profilbild von noDar98 ...

Themenstarter
noDar98 hat das Thema eröffnet...

ja eigentlich bis morgen. also es würde reichen wenn du mir vllt nur ein paar aufzählen könntes, wie z.B
-notwehr
-entschuldigungsgründe
usw.. es reicht stichwortartig, genaue beschreibung muss nicht sein

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ChicaColada

24.07.2005 21:27:45

ChicaColada

ChicaColada hat kein Profilbild...

1.2. Keine Strafe ohne Gesetz, keine Bestrafung ohne Schuld

Mit anderen Worten: Im Strafgesetz wird wohl etwas über die Bestrafung des angeblichen Beleidigers ausgesagt. Aber nichts über den Straftatbestand der Beleidigung. Damit fehlt jede Gesetzesbestimmtheit von „Beleidigung“. Insofern ist „Beleidigung“ im deutschen Strafrecht nichts Anderes als ein Phantomdelikt, das nach Recht, Gesetz und Rechtsprechung des BVerfG´s n i c h t angeklagt und n i c h t bestraft werden darf.

Mehr noch: Solange „Beleidigung“ nicht im Strafgesetz definiert ist, kann „Beleidigung“ gar nicht rechtserheblich („justitiabel“) sein. Jedem angeblichen Beleidiger muß entsprechend des Hinweises im Strafgesetzbuch auf „Verbotsirrtum“ (StGB § 17) „die Einsicht, Unrecht zu tun" , fehlen. Wer aber „ohne Schuld handelt“, darf nach Recht und (Straf-) Gesetz in Deutschland nicht betraft werden. Sondern muß als Unschuldiger nach dem zwingenden Rechtsgrundsatz "Keine Strafe ohne Schuld" [nulla poena sine culpa] freigesprochen werden, weil nur der bestraft werden darf, der schuldhaft handelt.

Beim undefinierten, damit im Sinne von Recht und Gesetz fiktiven, dazu phantomischen und virtuellen Straftatbestand "Beleidigung" aber kann diese keinem Täter individuell vorgeworfen werden, weil infolge fehlender Definition keiner wissen kann, was "Beleidigung" überhaupt ist. Denn mit der "Beleidigung" ist es eben nicht so, daß jedermann oder jede Frau von alters her immer schon weiß, was das ist.

Wilhelm Busch betonte zu Beginn des 16. Kapitels seiner "Frommen Helene" zum Zusammenhang von Problemen und Problemlösungsmitteln: "Es ist ein Brauch von alters her / Wer Sorgen hat, hat auch Likör!"

Zum Zusammenhang von "Beleidigung" und Bestrafung hingegen gilt meiner, auch lyrisch-poetischen auszudrückenden, Meinung nach mit Blick auf diesen bis heute undefinierten –wirklichen oder angeblichen- Strafrechtstatbestand und das, was deutsche Staatsanwält(inn)e(n) und Richter(innen) dafür halten, das Gegenteil, genauer: "Beleid´gung fassen ist zu schwer / Das weiß man doch von Alters her"


LG Anja

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
REcht
Recht auf Information
kfw - ER ist schuld...
selbst schuld!
http://selbst-schuld.3-a.net/?go=563414dfb7d


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online