Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.303
Neue User0
Männer195.765
Frauen194.707
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von xPhilly

    Maennlich xPhilly
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ALMGOl

    Weiblich ALMGOl
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Fiona1234

    Weiblich Fiona1234
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von syria_girl

    Weiblich syria_girl
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von baboune21

    Maennlich baboune21
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Leona2705S

    Weiblich Leona2705S
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Leona2705

    Weiblich Leona2705
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Pascal201

    Maennlich Pascal201
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von aladin2016

    Maennlich aladin2016
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Test89756

    Maennlich Test89756
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Rechnung

(698x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von hijacker

25.08.2009 22:13:56

hijacker

hijacker hat kein Profilbild...

Das ist nur ein Bestellformular. Soweit ich weiß ist das keine richtige Bestellung sondern eher eine Anfrage. Anfragen unterliegen natürlich nicht den AGB oder Widerrufsrecht sondern eher Datenschutzbestimmungen.

Aber Gesetze sind immer so ne Sache.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von asleep

25.08.2009 22:20:12

asleep

Profilbild von asleep ...

definitionssache eben, ja!

beispiel: mann geht in spielzeughandlung, fragt nach ner barbie. ist es rechtens dem mann dafür die barbie in rechnung zu stellen? nein!

ist es rechtens sie ihm in rechnung zu stellen wenn er sie reserviert? nein!

im klamottenladen kann ich ja auch ne jeans reservieren kassen, genauso wie im kino. die frage ist wirklich nur die der definition einer bestellung ohne agb! (die ich nicht kenne)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von asleep

25.08.2009 22:23:53

asleep

Profilbild von asleep ...

also ob die karten eben dadurch gekauft, oder reserviert werden.

wobei ich noch immer nicht ganz ausschließen würde dass das ohne agb nicht möglich ist eine karte letztendlich auch zu kaufen, immerhin sind allgemeine bedingungen eben allgemein und bekannt... (siehe mediamarkt etc.)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Hymenizer

25.08.2009 23:14:54

Hymenizer

Hymenizer hat kein Profilbild...

huy guyz, what's going on in hurr!?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sunflight

26.08.2009 08:55:14

Sunflight

Sunflight hat kein Profilbild...

Wenn keine AGB`s auf der Seite zu finden sind und auch keine mit der Bestätigungsemail kamen, müssten doch theoretisch die gesetzlichen Bestimmungen gelten. Jedenfalls kann sich der Rechnungssteller dann nicht mehr auf seine AGB´s berufen, dieser ist ja rechtlich dazu verpflichtet die Vertragsbestimmungen für jeden erkenntlich zu machen.

Wenn in der Mail auch nichts davon stand, dass die "Bestellung" der Karten bindend ist und du die Karten abholen musst oder schriftlich vom Vertrag zurück treten, können die dir des eigentlich auch nicht in Rechnung stellen.

Natürlich wäre es einfacher gewesen vor dem Festival oder am Tag des Festivals dort anzurufen oder eine Mail zu schreiben das es dir aufgrund von Krankheit nicht möglich ist das Festival zu besuchen und du deine scheinbar unverbindliche Bestellung wiederrufen möchtest und die Karten zum verkauf freigegeben werden können.

Müsste man jetzt mal im BGB schauen... aber ob sich das Lohnt ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sunflight

26.08.2009 12:53:14

Sunflight

Sunflight hat kein Profilbild...

Jetzt stellt sich mir aber noch die Frage ob du nicht schuldhaft deine Pflicht zur Zahlung der Leistung verletzt hast. Weil du ja durch die Bestellung der Karten, die Willenserklärung abgegeben hast, der Anbieter hat seine durch die Annahme der Bestellung gegeben. Da der Anbieter gleich die nächste Pflicht erfüllt hat, nämlich "Liferung" der Sache (er hats an der Kasse hinterlegt), wäre nun deine Pflicht gewesen das zu zahlen. Meines Erachtens liegt es jetzt an der Kulanz vom Verkäufer ob er die Rechnungssumme erlässt. So wie ich das verstehe im BGB (was ja hier anzuwenden ist wenn keine AGB´s vorhanden sind) könnte der Anbieter auch Schadensersatz fordern, weil du ja 3 Karten hinterlegen lassen hast die aber nicht bezahlt und nicht geholt hast, er diese aber verkaufen könnte und deshalb 3 x weniger Eintritt bekommen hat. Ob das jetzt bei der Summe (die denk ich mal nicht all zu hoch sein wird) auch der Fall ist weiß ich nicht. Das BGB ist relativ fies geschrieben. Zudem müsste man dazu wissen ob die Karten bis z.B. 20 Uhr hinterlegt waren und dann weiterverkauft wurden. Wäre das der Fall könntest du ja die Rechnung gelassen in den Papierkorb werfen und die Sache wäre erledigt.

An deiner Stelle würd ich da bescheid geben und mit denen reden. Ich denke nicht das die irgendwelche Forderungen geltend machen. :

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
rechnung nach sterbefall
auf rechnung und schnell
Kleine Rechnung...
Bier-Rechnung^^
mathe vekor rechnung....


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online