Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder399.940
Neue User0
Männer197.052
Frauen196.057
Online3
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.597
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von silvanica07

    Weiblich silvanica07
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Tmrbbck

    Maennlich Tmrbbck
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von wuwuzela

    Weiblich wuwuzela
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von tzjtnbfgh

    Maennlich tzjtnbfgh
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sarahdzialas

    Weiblich sarahdzialas
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Heli343

    Maennlich Heli343
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Heli.b

    Maennlich Heli.b
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sandyamykaylan

    Weiblich sandyamykaylan
    Alter: 32 Jahre
    Profil

  • Profilbild von wat123

    Maennlich wat123
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von monikamaier

    Maennlich monikamaier
    Alter: 18 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Rauchen

(1613x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von sk439

31.08.2005 01:10:34

sk439

Profilbild von sk439 ...

der Joint natürlich

geh mal nach ner zigarrete über ne kreuzung oder nachdem du einen joint geraucht hast bei wem ist wphl die wahrscheinlichkeit grösser das er überfahren wird

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von regenprin...

31.08.2005 01:10:36

regenprin...

Profilbild von regenprinzessin ...

Was ist schlimmer? Sich von einem LKW überfahren lassen oder von einer enorm hohen Brücke springen?

Achja, da es Joghurt mit 0,1 % Fett gibt, kann man davon ja auch viel mehr essen. Glaubst du das macht dich dann weniger dick?

Und übrigens: Nachts ist es kälter als draußen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von smally

31.08.2005 01:11:09

smally

Profilbild von smally ...

Themenstarter
smally hat das Thema eröffnet...

hab ich mir net ausgedacht, ham wir in Sport als HA aufgekriegt uns zu informieren...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von NeoCosh

31.08.2005 01:12:13

NeoCosh

NeoCosh hat kein Profilbild...

"Nachts ist es kälter als draußen."

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kleinesKu...

31.08.2005 01:12:39

kleinesKu...

Profilbild von kleinesKuecken ...

ich find die Frage nicht sinnlos. Auch wenn man Gras in der Regel mit Tabak raucht, raucht man es nicht in den mengen wie man Zigaretten raucht.
ma n joint macht nicht dumm.... betäubt nur die gehirnzellen ^^ im gegensatz zu alkohol und kippen, die töten sie ab.... hrhr

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von sk439

31.08.2005 01:13:01

sk439

Profilbild von sk439 ...

respekt mehr davon ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ray22

31.08.2005 01:14:01

ray22

Profilbild von ray22 ...

*lol* kippen töten die gehirnzellen ab ich lach mich tot

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von smally

31.08.2005 01:14:22

smally

Profilbild von smally ...

Themenstarter
smally hat das Thema eröffnet...

Kippen toeten Gehirnzellen? Ernsthaft? Wusst ich garnet... *gruebel*

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von NeoCosh

31.08.2005 01:15:14

NeoCosh

NeoCosh hat kein Profilbild...

entschuldige, aber THC ist wohl eher dafür verantwortlich gehirnzellen unschädlich zu machen

wenn rauchen dazu führen würde - welchen iq müßten die raucher mit sich bringen in jungen jahren? damit sie im hohen alter noch ansatzweise denken können? *staun*

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kjess

31.08.2005 01:16:01

Kjess

Profilbild von Kjess ...

und nochmal zu deiner Krebsaussage :

jeder Zug an einer Zigarette erzeugt im menschlichen Körper 1 Milliarde freie Radikale, also jene aggressiven Moleküle die ganz verrückt danach sind, mit irgendwelchen anderen Molekülen zu reagieren. Was nun leider passiert ist, daß Zellmembranen,Proteine, aber auch die DNA von solch Substanzen angegriffen werden. Natürlich hat der Körper Schutzmechanismen im Blut, die das abfedern können, man kann jedoch mit 100%iger Sicherheit sagen, daß du deine Zellen auf die Dauer damit schädigst. Und der Rest ist nur eine Frage der Zeit und des persönlichen Pechs. Die Radikale sorgen für Mutationen in deiner DNA, werden nun zufälligerweise mal DNA Teile betroffen, die für Proteine der Zellvermehrung kodieren, schwups hast du einen Tumor..... betrachte dein Krebsrisiko wie ein Bankkonto, auf das Du dein Leben lang einzahlst. Hier jedoch kein Geld, sondern du zahlst Mutationen in Deinem Erbgut ein. Und jede Zigarette , jedes exzessive Sonnenbad, etc. belastet Dein Konto stärker als normal.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ray22

31.08.2005 01:16:47

ray22

Profilbild von ray22 ...

'Blauer Dunst – gut fürs Hirn?

Zigarettenrauch enthält Nikotin. Dieses wirkt direkt auf bestimmte, sogenannte nikotinartige Rezeptoren im Nervensystem. Es beruhigt bei Aufregung, es regt bei Müdigkeit an und es hebt die Stimmung. Jeder Raucher kann diese positiven Wirkungen bestätigen. Darüberhinaus verbessert es die Lern- und Konzentrationsfähigkeit nachweisbar. Also ist Nikotin ein idealer Stoff für die Hirnleistung.

Leider wirkt Nikotin nur, wenn es diese Rezeptoren direkt anregt. Fehlt es, tritt sogar die gegenteilige Wirkung ein (Entzug). Deshalb kommen Raucher ja in der Regel auch nicht mit ein oder zwei Zigaretten am Tag aus, sondern brauchen meist zehn oder zwanzig, um einen gleichmäßigen Wirkspiegel des Nikotins zu garantieren. Dann und nur dann hat der Raucher seine normale Leistungsfähigkeit.

Kurzfristig wird andererseits aber die Sauerstoffversorgung beeinflusst. Während unser Hämoglobin (Blutfarbstoff) normalerweise nur Sauerstoff transportiert, sind bei Rauchern mehrere Prozent des Hämoglobins mit dem gefährlichen Kohlenmonoxid abgesättigt und stehen damit dem Sauerstofftransport nicht mehr zur Verfügung. Langfristig fördert Rauchen chronische Lungenkrankheiten (und damit eine weitere Verschlechterung des Sauerstoffangebotes) sowie die Verkalkung der Herzkranz-, aber auch der Hirngefäße. Hirnleistungsminderungen sind daher bei Rauchern vorprogrammiert. Der kurzfristige „Gewinn“ an Lernfähigkeit muß auf Dauer teuer bezahlt werden. '

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Jugendliche rauchen weniger
Oralverkehr riskanter als Rauchen
Rauchen im Lebensmittellager
weniger rauchen - mehr leben
rauchen mit 14 ?


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

3 Mitglieder online