Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder398.751
Neue User26
Männer196.454
Frauen195.466
Online7
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.568
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von jejex3

    Weiblich jejex3
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von wisiorek1

    Maennlich wisiorek1
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Gkiefxgkk

    Weiblich Gkiefxgkk
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Breze86

    Weiblich Breze86
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Nala05

    Weiblich Nala05
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von l.selma

    Weiblich l.selma
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mariaherzog

    Weiblich mariaherzog
    Alter: 48 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Leah18

    Weiblich Leah18
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Alylovely

    Weiblich Alylovely
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Supermama006

    Weiblich Supermama006
    Alter: 28 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

RAM Arbeitsspeicher

(415x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von B7Wif

05.03.2007 14:45:02

B7Wif

B7Wif hat kein Profilbild...

Themenstarter
B7Wif hat das Thema eröffnet...

Hay Leute,
könnt ihr mir weiter helfen? Muss ein Referat über Arbeitsspeicher halten.
Habe 8 Leitfragen. Vielleicht könnt ihr mir ja welche beantworten!?

3. Anhand welche Kennzahlen werden Speicherchips beurteilt?

4. Welche (nützlichen) Softwaretools gibt es in Bezug auf Speicherbausteine hinsichtlich Beurteilung, Test/Fehlerdiagnose?

5. Was ist bei Einbau und Konfiguration von Speicherbausteinen zu berücksichtigen? - bzgl hardware/Software (BIOS?!)- Welche Probleme könnten auftauchen?

6 Wie viel RAM brauch man? - Entscheidungskriterien und Faustregeln

BITTE helft mir
Danke im Vorraus

mfg Daniel

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sley2

05.03.2007 14:50:00

Sley2

Profilbild von Sley2 ...

schau mal bei wikipedia vorbei da wirste was finden

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von J.A.N

05.03.2007 14:50:32

J.A.N

Profilbild von J.A.N ...

3. timngs, zugriffszeiten....

5. passend für mainboard, mhz zahl des bus, richtig rum einbauen richtig mhz geben evtl. teiler berücksichtigen die das mb zur verfügung stellt...

6. so viel wie man kriegen kann...heutzutage so 1-2 gb würd ich sagen, bei video schnitt etc und guten spielen 2

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von EdCrush

05.03.2007 14:53:48

EdCrush

Profilbild von EdCrush ...

3. nach Größe und Geschwindigkeit

4. zum testen würd ich solche Benchmarkprogramme wie Sandra nehmen

5. Board muß den Baustein unterstützen (evtl. Bios). Er muß zum restlichen System passen (Kompatibilität)

6. Kommt auf die Anwendung an. Für Musik- und Videobearbeitung viel (1GB-2GB), zum Zocken auch viel (vieleicht auch um die 1-2GB), für Datenverabeitung wenig (512 reichen da),...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von .root

05.03.2007 14:56:59

.root

Profilbild von .root ...

Arbeitsspeicher ist durch nichts zu ersetzen... ausser durch noch mehr Arbeitsspeicher!

de.wikipedia.org/wiki/Arbeitsspeicher

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von m-tin

05.03.2007 15:00:14

m-tin

Profilbild von m-tin ...


3. Anhand welche Kennzahlen werden Speicherchips beurteilt?:

Es kommt auf die Latenzzeiten an, Ansonsten typ des speichers (SD-RAM, DDR, DDR2, RAMBUS)

4. Welche (nützlichen) Softwaretools gibt es in Bezug auf Speicherbausteine hinsichtlich Beurteilung, Test/Fehlerdiagnose?

Da gibts etliche kenn jetzt nicht alle aber SiSoftware Sandra is ein gutes tool

5. Was ist bei Einbau und Konfiguration von Speicherbausteinen zu berücksichtigen? - bzgl hardware/Software (BIOS?!)- Welche Probleme könnten auftauchen?

Beim einbau: Auf jeden fall richtigrum einbauen, Nicht mit gewalt reindrücken (vorher auf die unterbrechung im speicher und im steckplatz schauen)
Bei verwendung mehrerer module möglichst auf gleichen typ achten (hersteller), gleiche latenzzeiten, oder bei verwendung verschiedener hersteller darauf achten das die glaiche anzahl von speicherbausteinen (auf dem modul) auf jeder seite sind um die höchstmögliche performance zu erzielen!
BIOS und Software: Mit manchen speicher/Mainboard/CPU kombinationen kann es zu inkompoatibilität kommen! Ist vorher aber nicht ganz absehbar bei den meisten herstellern stehen aber erfolgreich getestete konfigurationen dabei.

6 Wie viel RAM brauch man? - Entscheidungskriterien und Faustregeln

Das hängt ganz vom benutzer ab!
Spielefreaks min. 1gb
Normaluser die musikhören ab und zu mal speieln und officeaufgaben erledigen min. 512 mb aber 1 gb wären das optimum
für reine officeuser: 512 mb mehr wird da idr nicht gebraucht


Ich hoffe ich konnte dir helfen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Arbeitsspeicher
Macbook Arbeitsspeicher
Windows xp erkennt zu wenig arbeitsspeicher
arbeitsspeicher
arbeitsspeicher einbauen


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

7 Mitglieder online