Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.546
Neue User0
Männer195.876
Frauen194.839
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.540
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von amirarose

    Weiblich amirarose
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Thegame24

    Weiblich Thegame24
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ele99

    Weiblich ele99
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mephistophelesA

    Weiblich mephistophelesA
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Famedog20

    Maennlich Famedog20
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von haltdfeinmaul

    Maennlich haltdfeinmaul
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mephistophelesO

    Weiblich mephistophelesO
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Louisalenge

    Weiblich Louisalenge
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Roosleitner

    Maennlich Roosleitner
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Peter2000_

    Maennlich Peter2000_
    Alter: 16 Jahre
    Profil

     
Foren
Politik & Gesellschaft
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Putin in München

(750x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von AnotherTrial

11.02.2007 18:16:42

AnotherTrial

AnotherTrial hat kein Profilbild...

Themenstarter
AnotherTrial hat das Thema eröffnet...

Jelzin hat während des Kosovokriegs 1999 auf einem Staatsbesuch in China "gedroht", die USA sollten sich zurückhalten, da Russland über Kernwaffen verfüge.

Solche unterschwelligen Drohungen unter eigentlich zivilisierten Ländern halte ich für erschreckend.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Philipp_88

11.02.2007 18:32:22

Philipp_88

Philipp_88 hat kein Profilbild...

Ich find zwar nicht, dass diese "Entgleisung" von Putin eine besonders gute Idee war. Abe was riskiert er denn damit? Bestimmt nich, dass wir ihm die Rohstoffe die wir für unsere Industrie so dringend bruachen nicht mehr abkaufen.

Aber schauen wir uns doch mal die politische Situation an: Die russische Wirtschaft verzeichnet jedes Jahr immense Wachstumsraten, der russische Staatsthaushalt ist ausgeglichen. Russland hat enorme Rohstoffresourcen, von dem viele westliche Industrienationen abhängig sind. Jetzt er weitert die Nato mit den Baltischen Staaten ihren Einflussbereich und steht sozusagen schon im russischen Vorgarten. Dazu will die USA ein Raketenabwehrsystem in Polen und Tschechien installieren, was einen klarer Verstoß gegen das Salt 2 von 1972 (glaub ich) darstellt. Klar gefällt das Putin nicht und er versucht dem zumindest rethorisch gegenzusteuern.

Aber ich denke das das ganze Gerede von Putin nur heiße Luft ist. Russland braucht uns - das wir ihm seine Rohstoffe abkaufen. Und ich denke nicht, dass Putin möchte das sich daran was ändert. Abgesehen davon er regiert eh noch nur 1 Jahr, Bush's Zeit ist auch bald vorbei - was solls.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von AnotherTrial

11.02.2007 19:49:14

AnotherTrial

AnotherTrial hat kein Profilbild...

Themenstarter
AnotherTrial hat das Thema eröffnet...

Philipp, ich gebe hier in den meisten Punkten uneingeschränkt Recht, die Frage ist jedoch - unabhängig davon, dass Putin nur noch kurze Zeit als Präsident amtieren wird - ob sich ein solches Auftreten vor einer Institution mit einer derartigen Wichtigkeit für die internationale Sicherheit rechtfertigen lässt.

Schließlich gibt es genügend Brandherde abseits solcher nationalspezifischer Egoprobleme, und darauf sollte man sich konzentrieren. Tatsächlicher ist auch Russland - als grundlegender Verbündeter der westlichen Welt - potentielles Opfer islamistisch-fundamentalistischer und separatistischer Gruppen (siehe Tschetschenien).
Salopp gesagt, sitzt Putin und Russland im äußerst brüchigen Glashaus und werfen geradezu mit Felsblöcken nach dem Westen. Das ist nicht akzeptabel.

Diese Konferenz könnte in die Geschichte eingehen, nämlich dann, wenn sich Putins Drohungen nicht nur als heiße Luft entpuppen. Für dringende Probleme wie Iran, Nordkorea oder Afghanistan/ Pakistanische Grenze wurden keine Lösungen erarbeitet, nicht mal ansatzweise. Laridschani erzählt uns, was bereits unzählige Male zuvor versichert wurde, und was wie unzählige Male zuvor nichts ist als ein freistes Lügengebilde.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Atomsperre

11.02.2007 20:03:39

Atomsperre

Atomsperre hat kein Profilbild...

trial tröpfelt mal wieder der neoliberale geifer vom kinn

die hetze gegen putin ist schon vergleichbar mit der gegen fidel

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Philipp_88

11.02.2007 20:04:09

Philipp_88

Philipp_88 hat kein Profilbild...

Ja, ich bin ja mal gespannt wie sich das ganze im Iran entwickeln wird. Fest steht, das Russland und China, die ja (Atom)Technologie en mass in den Iran exportiert haben jede Art von scharfen Sanktionen im UN-Sicherheitsrat gegen den Iran verhindern werden.

Die USA haben - abgesehen vom Falle einer Mobilmachung nicht die strategischen Reserven, die man für einen umfassenden Militärschlag bräuchte der sich nicht nur auf eine Luftoperation beschränken soll. Zudem glaube ich, dass sie nicht so blöd sein werden auch noch eine zweite Büchse der Pandora im Iran aufmachen werden. Also ist von denen wohl nicht sehr viel zu erwarten.

Wir Europäer halten uns ja auch bis auf ein paar einzelne diplomatische Bemühungen wie die Reise von Merkel letzte Woche eigentlich ziemlich zurück, von denen ist auch nichts zu erwarten. Was mir Sorgen macht ist das künftige Verhalten Israels, dessen Militär nachweislich einen Präventivangriff auf die iranischen Atomanlagen plant und auch schon geübt hat. Quelle:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,458170,00.html

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von fera

14.03.2007 20:49:19

fera

fera hat kein Profilbild...

@philipp. putins äußerungen sind gerechtfertigt und plausibel.
1.gebrochene vertragsvereinbarung eal2:
2.wie lang soll das noch gehen dass die welt wegschaut während amerika immer mehr und mehr alle länder in abhängigkeit drängt?

das thema rohstoffe: eins ist sicher und zwar das dass europa noch seeeeehr lange rohstoffe kaufen wird. wen hätten sie als alternative? afrika? da haben sich die chinesen schon alles gesichert aber dennoch wäre es eine mögliche option. aber auch wenn europa keine rohstoffe von russland bezieht stehen china und indien deren rohstoffhunger sehr groß ist als nächste auf der liste somit ist es für die russen nicht soo tragische europa als abnehmer zu verlieren natürlich wäre dies ein herber schlag aber russland wüsste es zu meistern.

eine bessere reaktion hätte man sich nicht denken können finde ich. konsequent und konkret hat putin gesagt was sache ist und man hat gates angesehen dass putins aussage wohl doch nicht falsch ist.
alle reden darüber aber keiner beschwert sich und sagt dass die aussagen putins nicht stimmen.
wo ist denn dann das problem?

wer denkt das putins amtszeit bald vorbei ist der irrt sich gewaltig. es stehen schon zwei von putin "ausgewählte" kanditaten bereit die das amt des präsidenten besetzen würden. und es ist eine selbstverständlichkeit dass putin seinen nachfolger nach seinen interessen wählt.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von fera

14.03.2007 21:08:56

fera

fera hat kein Profilbild...

@anothertrial: bei der sache mit jelzin stimme ich dir voll und ganz zu. aber mal ehrlich der mann hat doch eh nichts im kopf außer den gedanken in 15min das nächste gläschen wodka zu kippen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Schlüsseldienst in München
Noel Gallagher Konzert Tonhalle/München
münchen bei nacht
münchen P1
München!!!


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online