Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.454
Neue User34
Männer195.836
Frauen194.787
Online9
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von kurisu

    Maennlich kurisu
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von AntoniaSrh

    Weiblich AntoniaSrh
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von lulefla

    Maennlich lulefla
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TheDaaDee

    Maennlich TheDaaDee
    Alter: 34 Jahre
    Profil

  • Profilbild von brownie22.06

    Maennlich brownie22.06
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von JasperSocke

    Weiblich JasperSocke
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von melanieee.p

    Weiblich melanieee.p
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von 969902sophie

    Weiblich 969902sophie
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sophie969902

    Weiblich sophie969902
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von joeScotty

    Maennlich joeScotty
    Alter: 18 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Psychoanalyse

(236x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von swatchbeat

21.11.2005 19:20:43

swatchbeat

swatchbeat hat kein Profilbild...

Themenstarter
swatchbeat hat das Thema eröffnet...

Hallo, ich brauch Eure Hilfe, und zwar schreibe ich morgen eine Klausur in Psychlogie (das Thema: Psychoanalyse). Ich versuche gerade für verschiedene Begriffe eine Definition zu finden, nun fehlt mir aber nur noch eine Definition für "Angst". Ich würde mich riesig freuen, wenn Ihr mir helfen könntet ... bitte aber nur ernst gemeinte Antworten.

VIELEN DANK :-D

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von taja87

21.11.2005 19:23:32

taja87

taja87 hat kein Profilbild...

Angst ist ein normales und natürliches Gefühl, das absolut lebenswichtig ist: Ein Mensch, der keine Angst empfindet, würde sich in ständiger Lebensgefahr befinden. Die Angst hält uns davon ab, uns in Situationen zu begeben, die eine Bedrohung für unser Wohlbefinden bedeuten und die wir nicht bewältigen können. In solchen Situationen stellt die Angstreaktion die nötige Energie bereit und erhöht die Aufmerksamkeit und Reaktionsbereitschaft, um die Situation doch noch bewältigen oder vor ihr flüchten zu können.
Die Angst wurde als Begriff in die psychologische Wissenschaft eingeführt durch Sigmund Freud, der 1894 die Angstneurose erstmals beschrieb. Freud erklärte die Angst zunächst als eine Folge unterdrückter sexueller Spannungen, die zu Angst umgeformt würden. Später ersetzte er diesen Erklärungsansatz durch die sehr viel breitere Konzeption, daß Angst ein Signal für Gefahr sei - und unterschied zwischen objektiv begründeter Angst, die er "Furcht" nannte, und der eigentlichen, der neurotischen Angst. Im allgemeinen wie im wissenschaftlichen Sprachgebrauch hatte diese Differenzierung jedoch keinen Bestand.
Allerdings kann Angst auch hinderlich sein: Dann nämlich, wenn Angst empfunden wird, obwohl objektiv keine bedrohliche Situation vorliegt. So verringert im negativen Fall übermäßige Angst zum Beispiel die Leistungsfähigkeit in Prüfungssituationen, da hier ein nicht unwesentlicher Teil der geistigen Kapazität auf die Sorge um die zu erbringende Leistung verwendet wird.
Kann man hier - sofern die Angst den Prüfungskandidaten nicht absolut beherrscht und sein Denken blockiert - noch von einer "Realangst", also einer objektiv erklärbaren, akuten Angstreaktion sprechen, so gibt es eine Vielzahl möglicher chronischer Angste, die ernsthafte psychische Störungen sind.

hat dir das geholfen?
viel glück für die arbeit

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von powerlady

21.11.2005 19:24:43

powerlady

Profilbild von powerlady ...

*im psychobuch rumblätter*

Angst ist ein als beklemmend, bedrückend und als unangenehm erlebter Ich-Zustand, der für das Individuum eine Bedrohung darstellt, mit psychologischen Vorgängen verbunden ist und das Verhalten beeinflusst.



^^... *meine psychohausis grad machen muss und mich langweil xD*

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von swatchbeat

21.11.2005 19:28:36

swatchbeat

swatchbeat hat kein Profilbild...

Themenstarter
swatchbeat hat das Thema eröffnet...

Hey, Ihr seid toll ... danke ... das hat mir echt geholfen ... leider habe ich kein Psychobuch :-( ... und Google kann man auch vergessen.

Also danke nochmal

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von webmausi

21.11.2005 19:33:01

webmausi

Profilbild von webmausi ...

hab das selbe wie powerlady stehen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von powerlady

21.11.2005 19:33:40

powerlady

Profilbild von powerlady ...

lol haste auch n blaues buch? ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
****PSYCHOANALYSE****
Freud - Psychoanalyse


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

9 Mitglieder online