Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.496
Neue User37
Männer195.852
Frauen194.813
Online10
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Zedom

    Maennlich Zedom
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Rooxd

    Maennlich Rooxd
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von anstoe16

    Weiblich anstoe16
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Harald6543

    Maennlich Harald6543
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von loller6730

    Maennlich loller6730
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Basti00

    Maennlich Basti00
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Zeinab69rom

    Weiblich Zeinab69rom
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Anja2806

    Weiblich Anja2806
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von rahul

    Maennlich rahul
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von chickencurry

    Weiblich chickencurry
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Prof: Text

(627x gelesen)

Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von nightwish_15

30.08.2005 21:09:36

nightwish_15

nightwish_15 hat kein Profilbild...

ich habe einen tollen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von the.heroine

30.08.2005 21:09:50

the.heroine

Profilbild von the.heroine ...

Was ich nicht mag:

pseudointelligenzen die ach so tolerant sind, rächtschraipunk die nicht kreativ sein darf, eifersucht (weisst auf mangelndes selbstvertrauen), altruismus, scheinheiligtum (wenn man mich schon ärgern will, dann bitte faust aufs auge und nicht von schräg ans bein gepinkelt), schlechtes gewissen (wer eins hat ist selber schuld, nervt mich damit nicht tut nicht so als hättet ihr nicht bereits zuvor davon gewusst, dass ihr nicht skrupellos genug seid), mottos in richtung no risk no fun.. hundertmal gehört und hundertmal keine meinung kein gedanke dahintergewesen... imagebraveleute, gedankenlose tugendhaftigkeit, OPFER (ich kannn euch nicht leiden - selber schuld wenn ihr zu blöd seit auf euch aufzupassen und selber schuld wenn ihr eure komplexe udn ängste nicht überwinden könnt), mitleid, mitleidsheischerei, dummheit, selbstmitleid, inkonsequenz und inkompetenz

anspruchsvolle materielldenkende leute die erwartungen in ihre partner setzen... hat euch niemand beigebracht, das erwartungen aus einer situationseinschätzung hervorgehen? wenn ihr unfähig seit eine situation einzuschätzen werdet ihr enttäuscht... wenn ihr eine situation richtig einschätzt, dann erwartet ihr ncihtmehr dann berechnet ihr

ich mag menschen nicht.... erst wenn sie an individualität gewinnen lösen sie sich aus dem brei und sind interessant und jeden moment wert den man ihnen zugesteht... aber menschen? ... menschen.. na und !... hilflosigkeit und dummheit und inkonsequenz und inkompetenz und und und ich mag die menschlichen schwächen und schwäche allgemein nicht und bin dabei doch selbst widersprüchlich, den genau sie formen die individualität... egoisten - sie haben keinen geschmack und finden sich besser als MICH .... humorlosigkeit... faulheit die soweit geht, dass man andre für sich denken lässt einstellungen übernimmt mode übernimmt geschmack übernimmst.... menschen die von toleranz udn akzeptanz reden und nichtmal wissen was es bedeutet und die nicht umsetzen von was sie reden.... leute die treue erwarten! treue ist entweder teil einer vertragsartigen vereinbarung oder ein freiwillig erbrachtes geschenk (bei einem vertrag ist alles geregelt und unterschrieben versiegelt - geschenke sind etwas sehr persönliches und auf einzelne menschen angepasst).... gedankenlosigkeit... meine gedankenlosigkeit... meine schwächen... und die fähigkeit erkennen zu können was man falsch macht ohne daran etwas zu ändern obwohl man genau weiss was man ändern muss und wie man es zu ändern hat so dass genau das gewünschte ergebnis dabei herauskommt.... selbstzerstörung...

dinge die mich nicht interessieren und dich mich trotzdem zwingen mich mit ihnen zu beschäfftigen
(zb zu viel helligkeit -> muss mich in soweit mit ihr beschäfftigen als das ich ne sonnenbrille raussuchen muss)

was ich mag

angemalte haut, blutige kratzer die man selbst erkämpft oder ausgeteilt hat, ungeziefer das vor mir davonrennt, bücher die man erst liest und dann versteht oder garnicht liest und nicht verstehen muss, kreisverkehr in die falsche richtung, gesunder egoismus, respekt, missanthropie, mich

schwerelosigkeit und gefühls-/gedankenleere ... so frei so leer alles so unwichtig... nacht und nachts mit einer person die man mag zu laufen oder irgendwo herumzusitzen egal ob nass u/o kalt.... musikhören bis einem die tränen kommen oder bis man bereits ist einfach aufzustehen zu gehen und nie wieder zu kommen alles hinter sich zu lassen.... das gefühl einfach gehen zu können, weil man von nichts und niemandem abhängig ist, weil es egal ist ob man auf der einen oder der andren matraze schläft, weil es egal ist ob man dies oder jenes trägt... luxus, wenn man gelernt hat ohne alles auszukommen und zu schätzen weiss das es eine zusätzliche annehmlichkeit und keine zwingende notwendigkeit ist.... tot sein... starkes intensives wahrnehmen berühren von haut oder holz mit fingerspitzen ... vermischung der sinne aus hören wird fühlen.. aus sehen geschmack... sex... schöne menschen, pitoresque dinge oä anschauen ohne sie besitzen zu wollen.... flexibilität - je nach situation alles zu geben oder nichts.. stress... gewalt (streit und gewalt sind preis unsrer individualität)

alles was mich herausfordert ich mag augen direkte blicke von schönen menschen .. ehrliche blicke und eiskalte blicke...
figurieren.. ich liebe es !

motto

alles illusion und einbildung, steigere dich nicht rein und du wirst kaum spaß und noch weniger probleme haben

Wer für alles offen ist, ist nicht ganz dicht!

Ich kann von mir erzählen, sintemalen ich weder besonders langweilig noch besonders aufregend bin erspare ich es der Allgemeinheit. Es ist einfach so, dass eine Eigeneinschätzung so zutreffend, so exakt sie auch sein mag, niemals dem Wert und der Berechtigung einer subjektiven Meinung gleich zu kommen vermag. Ich füge mich keiner Forderung einer Meinung irgendeines Menschen, den mir selbst, aber ich widerspreche auch in keinster Weise dem innersten Glauben. So der Glaube aber schwach und lasch ist, so donnere ich dagegen, denn ich habe das Recht dazu, ich habe die Fähigkeiten dazu, ich habe den Drang danach und ich will es.

Ich habe keine Angst (nicht einmal vor Schmerz oder Verlust), ich fühle kaum Bindungen. Das macht mich einerseits zu einem verlorenen Wesen, einem verlorenen Kind. Einsam, vielleicht. Allein, vielleicht. Nichts desto Trotz macht es mich auch frei und daraus ergibt sich sehr viel Kraft.

Ich bin nicht perfekt und ich bin nicht stark, aber ich bin auch nicht fehlerhaft und auch nicht schwach. Ich kenn das Spiel: Keiner versteht mich. Aber ich spiel es nicht.

Im Moment bin ich traurig, aber ich fühle keinen Schmerz und ich leide auch nicht, im Moment geniesse ich auf merkwürdige Art und Weise.

Gewalt und Aggressionen sind Tribut an unsere Individualität.


Manchmal habe ich die icqnr: 195717938

Wichtig:
Will nach Marburg um zu studieren. Also Infos gegenüber bin ich aufgeschlossen. Des weiteren brauche ich dort ne Wohnung, 1 Zimmer Appartment, warm max 330 zum 1.Juli

Mache nur was du willst, ob es dich weiterbringt oder nicht. Und dann lerne nur das zu wollen, was dich weiterbringt.

leite chaos mit immitationen in allzu irreallen welten provokant in aktion

ich bin kein fehler.. ich bin eine funktion

der vater ist vertreter und a ehrenwerter mann
die mutter eine dame wie man selten finden kann
der sohn hätt drum nach wissen und gewissen
a anständiges jingel werden missen
doch gottes wege sind einmal verworren und diskret
obwohl der sohn studierte auf der universität
hat er -- wer hätte damals das gedacht?
den eltern nix wie schimpf und schande eingebracht
sie schleichen durch die stadt und schauen niemand ins gesicht
der mißgeratne sohn ist nämlich -- wissen sie noch nicht?
der arme mensch ist general
es ist wahrhaftig ein skandal
er hätte wirklich und dafir wird er noch brennen
auf seine mutter etwas ricksicht nehmen kennen
er geht umher und tut sich groß
mit einem streifen auf der hos
die mutter weint die augen blind
er spielt soldat als wär er noch a kleines kind
macht leuten angst und schlägt krawall
damit man merken soll er is a general
sie haben noch 3 techter
und die machen ihnen ehr
die erste ist verheiratet ich glaub mit a chauffeur
die zweite ist sogar mit einem doktor
der wird sie einmal heiraten so sogt er
die dritte ist noch ledig und sie läßt sich etwas zeit
man sagt sie wird es schwer ham weil sie kennt zu viele leit
doch muß man dabei einräumen dem kind
daß es zumindest bei der sache gut verdient
und nur der eine sohn hat sich so fürchterlich verirrt
für ihn is es nur wichtig daß ma schön im takt marschiert
links 2 3 4 5 links 2 3 4 5
nojo er is a general
da is der schaden schon total
er näht sich borten an den rock und kleine sterne
denn wenn die andern salutiern des hat er gerne
er schläft bei nacht in einem zelt
und wenn er träumt is er a held
dann wacht er auf und kriegt an zorn
statt einem wecker kommt a goj mit einem horn
no sagn sie selbst is das normal?
aus dem wird nie etwas der bleibt a general







ich liebe halbgötter die auf die erhebungen der gedenksteine derer steigen, die als ketzer verbrannt wurden um runter zu pinkeln

Derjenige der lächelt, wenn etwas schiefgeht, hat bereits einen Sündenbock gefunden

Leben in einem Staat bedeutet dass jeder seiner Bürger ein wenig Freiheit in Sicherheit eintauscht.

man muss mir nicht sagen das ich ein miststück bin oder das ich nett sei... ich weiss selber was ich sein kann und im moment bin...................... besitz verpflichtet, bindet, fesselt und man schneidet sich nur ins eigene fleisch wenn man menschen oder dinge besitzen will ... man kann sie für eine kurze ev auch längere zeit haben... aber man muss bereit sein alles dem feuer opfern zu können)

mit der richtigen einstellung kann man alles genießen und sei es ein schlag ins gesicht - aber: nur weil man es auskostet bedeutet es jedoch nicht, dass es einen nicht verletzen und schmerzen würde.. nur man lernt damit umzugehen und den großtmöglichen nutzen selbst aus negatividee zu ziehen

ich hätte nicht gedacht..... aber jetzt hab ich es erlebt

dinge die ich lernen sollte:
- nicht sprechen über dinge die mich wirklich betreffen, nicht über andre menschen in deren abwesenheit, nicht über gefühle
- zuhören, alle informationen annehmen, wissen ist macht (die macht selbst in der aussichtslosesten situation nicht hilflos oder verloren zu sein + die macht über andre menschen)
- alle menschen sind schwach, erstes ziel sobald man sich mit jemandem beschäftigen möchte: schwachpunkte finden (egal ob man nun vorhat sie zu benutzen oder sie zu stärken)
- akzeptieren, man kann menschen ändern aber das ist sehr viel arbeit und im prinzip unhöfflich aber das ist kein grund es auch zu tun, man hat weder das recht jemandem zu verzeihen (das geht nicht man kann nicht verzeihen ! das würde beinhalten, dass einer die komplette schuld hatte und der andre unschuldig sei... ) noch das recht enttäuscht zu sein (der fehler liegt immer bei einem selbst ! und liege er auch darin, dass man nicht herr seiner gefühlswelt ist... enttäuschung gibt es nicht nur falsche erwartungen, schelchte situationseinschätzung und überheblichkeit)
- ich bin ... ich bin ich existiere mehr muss ich nicht wissen an mehr muss ich mich nicht halten.. alles andre ist strittig und somit uninteressant und unwichtig im ganzen gesehen

Bevor du dich mit dem Teufel anlegst, mach dir klar dass du keine Angst hast - wir spielen um alles oder nichts !
das schöne an ideologien ist, sie sind tröstlich, man kann sie anstreben, sie beruhigen, sie gehen nicht kaputt, man kann sich sehr lange damit beschäftigen...
das weniger schöne ist, man braucht einen hang zum fanatismus, sie werden nie real, sie sind zeitverschwendung, enttäuschend wenn man sie mit kompromissen zulässt

also such eine ideologie.. halt sie fest amüsier dich mit ihr und leb dein leben so wie es das leben fordert ohne einen gedanken an dein geistiges privatvergnügen zu verschwenden

man kann viel sagen, man kann viele ansichten haben, man kann diskutieren und schlussendlich ist doch komplett alles gesagte, gedachte: egal... wie man zu der tat kam ist genauso egal wie jegliche gründe die einen hinderten
FAKT: nur das ergebnis spielt eine rolle

lebe so, als gäbe es kein "entschuldigung" und kein "es tut mir leid" - es sorgt dafür, dass du zu dem stehst was du tust.. und es sorgt dafür, dass du denkst bevor du sprichst und handelst

wer gestorben ist, hat aufgehört zu lügen und einmal etwas ernsthaft getan

erfrage keine wahrheiten die du nicht verträgst

gib nicht ungefragt wahrheiten von dir die niemand verträgt

der mensch hat ein problem: er kann dinge tun die er als falsch empfindet und dinge unterlassen die er für richtig hält und ertragen was er ändern könnte.

es ergibt sich die einfache lösung: an allem was du tust bist du schuld und an allem was dir passiert ebenfalls. lerne endlich verantwortung für dass was du sagst und tust zu übernehmen. es gibt keine opfer.

.. aber ihre sucht nach lust und vergnügen ging weit über hedonismus hinaus ...


keine angst.. angst hemmt, hemmung bringt nichts, hemmung ist behinderung, skurpel ist hemmung, hemmung ist ein luxus, den man sich meiner meinung nach nicht leisten sollte - es macht das leben irgendwo berechenbar...

freiheit bedeutet das fehlen von verpflichtung, moral, hemmung, skrupel.. die pure triebhaftigkeit

will man schreien schreit man
will man sex hat man sex
will man jemanden schlagen bricht man nasen

keine rücksicht auf irgendwen...

freiheit ist nicht nett, freiheit ist gewalt und ein eiserner wille

wer ist frei?
wer will überhaupt frei sein?

was sind fesseln?
alle selbstauferlegten regeln, angefangen von moral bis hin zur treue

was ist angstlosigkeit mit fesseln?

Skorpion mit Aszendent Skorpion


rationale anarchisten glauben, das konzepte wie >staat<, >gesellschaft< und >regierung< gar nicht existieren, es sei denn als handlungen selbstverantwortlicher individuen. sie halten es für unmöglich, verantwortung zu teilen, weiterzureichen oder zu delegieren, und das gilt auch für schuld und gewissen, denn all das sind dinge, die nur in individuen bestehen können, nicht aber in organisationen. doch da die anarchisten auch rational sind, wissen sie, dass nicht alle individuen ihre sichtweise teilen, deshalb versuchen sie, sich in einer unvollkommenen welt so vollkommen wie möglioch zu verhalten. dabei ist ihnen natürlich klar, dass die ergebnisse ihrer bemühungen ebenfalls unvollkommen sein werden.

r.a. heinlein


wenn sich die notwendigkeit ergibt - und sie ergibt sich hin und wieder -, musst du im stande sein, deinen eigenen hund zu erschiessen. lass es nicht von anderen erledigen; es macht die sache nicht besser, sondern schlimmer.

lege deine waffen und kleider so zurecht, dass du sie auch im dunkeln findest!

Das sollte ein mensch können: eine windel wechseln, eine invasion vorbereiten, ein schwein schlachten, ein schiff steuern, ein haus entwerfen, ein sonett dichten, die buchführung machen, eine mauer aufrichten, einen bruch schienen, sterbende trösten, befehle entgegennehmen, befehle erteilen, mit anderen zusammenarbeiten, allein handeln, gleichungen lösen, ein neues problem analysieren, dung ausfahren, einen computer programmieren, ein vernünftiges essen kochen, tüchtig kämpfen, tapfer sterben.
Spezialisierung - das ist etwas für insekten.

zuviel skepsis kann ebenso schaden wie zu viel vertrauensseligkeit.

lerne also NEIN zu sagen - und bleibe hart !

kleine mädchen und schmetterlinge brauchen keine ausreden.

ein stinktier ist eine bessere gesellschaft als ein mensch, der sich damit brüstet, >offen und ehrlich< zu sein.

hüte dich vor altruismus! er basiert auf selbstbetrug, der wurzel allen übels.

man lebt und lernt. anderenfalls lebt man nicht lang.

appelliere nie an die >bessere natur< eines menschen. vielleicht hat er keine. sein eigennutz bietet einen besseren ansatzpunkt.

ein mann kann unmöglich seine frau von ganzem herzen lieben, ohne alle anderen frauen ein wenig zu verehren.

ein tüchtiger mensch mit gesundem selbstvertrauen kennt keine eifersucht. eifersucht ist stets ein zeichen von neurotischer unsicherheit.

dummheit kann man weder durch geld noch durch erziehung oder gesetze abhelfen. dummheit ist keine sünde; das opfer kannnichts dafür, dass es dumm ist. aber dummheit stellt das einzige kapitalverbrechen des universums dar. das urteil lautet auf tod, es gibt keine berufung, und die execution erfolgt automatisch und ohne erbarmen.

natugesetze kennen kein mitleid

zeigt die geschichte einen einzigen fall auf, in dem die mehrheit recht hatte?

die produktivste kraft ist der menschliche egoismus.

lazarus long


erst wenn du mit jemandem gekämpft hast, kennst du ihn wirklich

matrix


protest ist wenn ich sage, das und das passt mir nicht.
widerstand ist wenn ich dafür sorge, dass das was mir nicht passt nicht länger geschieht.

autonome gruppe


tu's heute, morgen kann's verboten sein

meli


riskier nicht dein leben, hänge aber auch nicht zu sehr daran

baschi


gewissen, das - morbidität des magens; wirkt sich auf die grauen zellen des gehirns aus und führt zu geistiger unpässlichkeit.

des teufels wörterbuch


wer sich nicht bewegt, der spührt auch seine fesseln nicht.

wenn ein mann nicht bereit ist, für seine überzeugungen risiken einzugehen, dann taugen entweder seiner überzeugungen oder er selbst nichts.

http://e3.sdsc.edu/teachertech/PatS/animals/platypus.jpg

----------------------------------------- 18.5. 03 -------------------------------------

ich lebe noch ich aktuallisiere noch und ansonsten:

die welt ist ein schlechter ort, aber trotzdem muss man ganz klar sehen, genau, dies ist der grund warum man so gern lebt.
menschen manipulieren, denken, spielen, leben, gewinnen.. all dies auf kosten anderer...

---------------------------------------- 28.6.03 ----------------------------------------

Der Opernbetrieb ist immer noch sehr konservativ, da gibt es noch einige Grenzen zu überschreiten. Das ist fantastisch. Das bedeutet Freiheit.
Calixto Bieito (Opern- und Theaterregisseur)

----------------------- heute :P

wer den teufel nicht fürchtet braucht auch keinen gott

going home is such a bore
dont try to tell me that you couldnt kill a man, that s a lot of fucking bullshit, boy i know you can. killing someone to prove that killing is wrong still no excuse.
i gotta get whatever i want, i want it all and i want it upfront, so here we go.
marching into misery, you function as whore
never say goodbye
i ve become the lie, beautiful and free
would you tell us if you re okay?
*ich will nicht*nicht wenn du mich verstehst*ich tue es nicht*nicht wenn du mich verstehst*ich möchte*wenn du schläfst*also tu ich es*wenn du schläfst*
where are you tonight? still you re gone! and you feel alright. can you tell me why?
im sick and tiered of beeing tied to the ground, my lunges were made to shout
is there a god? in heaven on earth? is there a friedn in heaven on earth? sometimes sometimes i love someone sometimes sometimes someone loves me... that s all i know!
wenn ich in den spiegel seh bin ich fasziniert, den mein gesicht ist so hart ist so kalt. meine gefühle wollt ich los sein und jetzt steh ich hier und bin allein. es gibt nichts zu bereuen und auch nichts zu verzeihen.
gott ist dein hass
ich liebe das leben ich liebe den sex aber warum bin ich so allein?
es gibt keinen gott, ihr macht die welt wie sie ist, ihr macht die liebe so schön, ihr macht den hass so tief und freiheit grenzenlos
it s time to steal away, lets go get lost
was it a victory, a shame.
futur in a sooty spoon, there is no paradise
no looking back to the live that was had
i learned how to talk and how to walk in a line, i had to learn the rules that build our society, but i could never understand it didnt mean shit to me, everybody always told me that i was out of my mind, but i never did kiss anybodies behind
that a person would forsake herself and try to break herself with pain
i m the center of my own universe and i m sitting on top of my world. i m the nicest person i ve ever met, the only person i ll never forget.
it seems that you are not satisfied, there is to much on your mind. you make believe that nothing is wrong untill you re crying !
she screamed here i am and laught in her costume. you didnt notice me at all, i had to change to form myself create a creature of masquerade. expose uncover create
have been running away so long from the day to fade away
every single tear you cry
why does the wind always blow cold and always the wrong way? they will try to steal everything you own. try to make something out of your life you re the only one who can make it happen you cant give in without a fight!
i can teach you wonders if you give me your soul
what gives us the right to have an own opinion about the things we dont like? what the hell do we know?!
und spüre voller freude wie wunderschön ich bin.
i love you i hate you i kiss you i rape you... i needed you to touch me but instead you crushed my balls
von nun an führe ich den krieg von nunan feier ich den sieg...
you cannot close the door, you should go. you talk about the rules of life but i m no loser and i m made to safe you
i ll be walking in the dark, alone


meine meinung zum thema freiheit:
freiheit ist ne verdammte qual um frei zu sein muss man alle grenzen niederwälzen, moral hemmung ansichten stolz gedanken emotionen... erst wenn all das weg ist kann man frei sein

meine ansicht zum thema liebe: der einzige grund nicht freisein zu wollen der einzige grund hemmungen zu haben der einzige grund einer norm zu entsprechen gefühle zu haben und und und tut nie weh ist nie traurig und ist nie fröhlich ist einfach nur da heilung für die seele und vergessen+entwicklung für den geist

meinung zum thema: mitleid, tod, autoaggressionen, drogen = nervt mich damit nicht krepiert wenn ihr wollt hab genug sterben gesehen brauch nicht mehr, macht euch kaputt aber macht es richtig und mitleid gibt es nicht

thema toleranz: glaubt ihr tatsächlich ihr seit tolerant? ihr ******* verflucht wärt ihr tolerant wärt ihr absolute arschkriecher ... wer alles tolerieren kann ist ein schwammgeistiges undefinierbares leben keine normen keine ziele nichts ... vielleicht aber auch nur frei (wo liegt der unterschied)

meine meinung zu mir: ich bin toll, ich bin ein miststück, aber ich mag mich weil ich dinge erreichen und bewegen kann ich tue was ich will solange ich will so intensiv ich will mit der nötigen hingabe, ich bin unbeherrscht ich bin gierig und ich bin lasterhaft, ich kann dinge richtig gut und bin zu faul ich hab fast alle schlechten eigenschaften mal abgesehen von eifersucht und dummheit, bin arrogant bin egoistisch und so abgehoben, dass ich all das noch für was positves halte...

religion: ich werd nichts gegen die religion von jemandem sagen wenn sie bei ihm funktioniert... glaubt jemand an gott und tröstet dieser glaube dann halt ich den mund.. geht mich nichts an

sexuallität: geile sache kann man nicht genug von bekommen und könnte man sich ne sucht aussuchen hät ich das wohl genommen; man kann sich erniedrigen man kann sich befreien man kann macht ausüben und sich indem man andere klein macht stärken, man kann es benutzten vermarkten und dadurch ehrlichkeit und treue zeigen, man kann sich ausdrücken wie durch nichts anderes an und man kann es zweckentfremden, es verbrennt kalorien es trainiert muskeln es stärkt geist willen und bringt selbstbeherrschung, man kann sich fallenlassen und vergessen den geist dadurch ertränken und töten und man kann sich dadurch entwickeln, vielseitig verwendbar, ausdruck von symphatie abneigung hemmungsloser liebe gier schwäche stärke bewusstsein und blindheit...

spaß: das einzig wahre

loyalität, privatssphäre und diskretion: ich versuche die schnauze zu halten über meine freunde, meine familie, meine umgebung... es geht niemanden etwas an... ich versuche nicht schlecht über menschen in ihrer abwesenheit zu reden, wenn sie da sind bekommen sie alles von mir zu hören direkt ins gesicht so ich lust und zeit dazu hab, ich versuche dinge die man mir gesagt hat nicht weiterzutragen, ich versuche nichts über mein finazleben oder das irgendwem andren und nichts über gefühle herauszudrängen - nebenbei je enger man zu jemandem steht desto weniger spricht man über ihn und desto positiver wird das was man sagt egal ob man grad wütend auf die person ist oder nicht

ideale frau: schweigt wenn der mann spricht, sagt nie etwas wenn sie nicht gefragt wird, hat alles immer unter kontrolle, kann hochen, kann wichtiges von unwichtigem unterscheiden und würde ihren mann niemals mit unwichtigem belästigen, ist perfekt und ist frei solange bis sie sich einen mann gewählt hat dem sie verfällt, angezogen damen ausgezogen hemmungslos, keine skrupel,

respekt: ein grundrespekt muss da sein, wenn man den hat kann man alles vergessen, keinen respekt vor nichts und niemanden - aber man muss wissen was man verliert wenn man keinen respekt hat und man muss wissen was man anderen damit antut

musik: heilung für die seele

das grau des himmels wenn es stürmt und tropfen gegen die fensterscheiben schlagen bis man durch das tänen stumpf und taub ist bis das grau des himmels einen umhüllt hat und man selbst nurnoch in einer unerfüllten sehnsucht schwelgt die zu erfüllen nicht die eigentliche intenion ist aber die zu geniessen einen leben lässt genau wie das aktive erfüllen des triebes hinauszugehen und zu erfrieren zu zerfliessen zu sterben und sich von einem rosa lila streifen lichts reincarnieren zu lassen

ich mag nicht, es ekelt mich es widert mich an, ich hab mich überfressen an der fülle ich brauche enthaltsamkeit bis die neugier zurückgekommen ist bis ich wieder lernen kann

ich mag die wörter die ich schreibe, ich mag die sätze ich mag es zu schreiben ich mag es zu schreiben ohne zu wissen ob ich etwas sinnvolles erschaffe oder ob sich alles verliert... mein mangel an rechtschreibfähigkeiten ein angeblicher indiz für unterbewusstseinspsychologen für eine abneigung für eine aversion eine rebellion gegen regeln udn gesetze der allgemeinheit... so unterbewusst so merkwürdig aber eigentlich unvereinbar mit dem respekt für alles

opfer: ich kann opfer nicht ausstehen ich bin dafür alle selbstmitleidigen menschen in ihrem selbstmitleid schmorren zu lassen in nen dunklen raum zu sperren und solange zu warten bis sie wieder glücklich sind, wenn sie s nicht schaffen notschlachtung, niemand kann was dafür was einem durch äußere einflüsse passiert, aber jeder kann was dafür was diese einflüsse aus einem machen

gewalt, beleidigungen, androhung von gewalt: nettes mittel um zu bekommen was man will, beleidigungen peppen auf, sind nur worte greifen nur das ego an... es ist ein ziel egos zu zerstörren damit sie als phönixe aufsteigen können, gewalt.. mein gott ein mittel zum ziel brutalität muss aber nicht sein, gewalt sollte emotionslos sein einfach nur berechnend. drohungen: man muss sie wahrmachen können und wenn man sie wahrmachen kann muss man sie benutzen nur macht zu haben bringt nichts wer macht hat muss sie benutzen ausnutzen usw

verflucht ich muss irgendwo noch an mir arbeiten *bg*

mehr fällt mir nicht ein, mal schauen ob es für ein paar interessante gespräche reicht, provokation zählt alles andre ist dann nurnoch ne frage des geschicks...

ps ich lösche gb einträge die ich blöd sinnlos oder langweilig finde oder die mich einfach nur ankotzen

postpostscriptum:
woher kommt mein nick? jetzt weil ich schlechte laune hab gibts ne erklärung

heroin (daher kommt mein nick)
- suchterregende droge
- tödliches gift
- hochwirksames betäubungsmittel
- beeindruckende persönlichkeit
- jemand der nur eine beeindruckende persönlichkeit darstellt

noch was ****rächtschraipunks interessiert mich nicht, ist zu vergänglich und ich hab zuwenig respekt


und jetzt noch was für die esotheriker:

Die SIEBENER - Persönlichkeit ist ein intuitiver Nonkonformist.
Diese Menschen haben oft ungewöhnliche Lebenswege vor, bzw. hinter sich; sie sind häufiger als andere zur falschen Zeit am falschen Ort (zumindest empfinden sie es so). Herausragend ist ihre Tendenz, sich ganz ferne, ganz grosse Ziele zu stecken, die sie dann ohne Zwischenstufen erreichen wollen. Man kann sie daher zu den typischen Tagträumern und geborenen Philosophen zählen ('Seele-Geist-Menschen'), jedoch immer mit einer kämpferisch, unkonventionellen Färbung.

Die vielen Widrigkeiten in ihrem Leben (die hin und wieder real gar nicht vorhanden, sondern ihnen mangels Realitätssinn so erscheinen), sind dazu da, sie stärker werden zu lassen und dem Alltag näher zu bringen, bzw. sie in einem real-humanen Sinn zu veredeln. Allzuoft neigen sie jedoch zur Resignation und ziehen sich in totale Passivität zurück, werden immer sonderlicher bis weltfremd.

Sie sind sehr sensitiv, dabei aber nicht unbedingt empfindlich, wirken aus Abgrenzungsverhalten arrogant, aber sie hassen nur alles Mittelmässige, Alltägliche und vor allem die hilfreichen 'kleinen Schritte' bis zu ihren (oft zu hoch gesteckten) Zielen. Es sollte alles nur aus reiner Imagination und festem Glauben daran möglich sein. Und tatsächlich überraschen sie ihre Umwelt manchmal und die langgehegte Vorstellung wird ohne grosses Zutun plötzlich Wirklichkeit.
Im Umgang mit anderen Menschen sind sie vorsichtig und wählerisch, einmal gewonnene Freunde können sich jedoch voll auf sie verlassen und werden vor allem die tiefen, anregenden Gespräche mit ihnen schätzen. Da sie alles Ungewöhnliche, Geheimnisvolle und Verborgene lieben, kann man ihnen alles anvertrauen - es wird bei ihnen gut bewahrt.
Diese Menschen möchten zwar gerne im Augenblick leben und sie sehnen sich danach, das Leben locker zu geniessen, doch ihr verbohrtes Starren auf ein fernes Ziel verhindert das zumeist. Sie haben die Tendenz, sich allzusehr abzugrenzen und sehen manchmal verächtlich auf den Rest der Welt. Sie wirken (und sind es auch manchmal) verbohrt, ja stur bis starr und können sich im schlimmsten Fall zu entsetzlichen Eigenbrödlern ('Spinnern') entwickeln. Lässt dann dazu noch das ersehnte Ziel zu lange auf sich warten oder stellt es sich heraus, dass es genau das Falsche war, enden sie meist jämmerlich im Wahn.

niemand kann euch verletzten, dass macht ihr alleine, in dem ihr ungerechtfertigte utopische vorstellungen und erwartungen auf eure umwelt projiziert... damit macht ihr euch das leben schwer und entzieht euch der verantwortung. wie leicht ist es doch zu sagen: er/sie/es hat mich so verletzt und verraten... und wie schwer ist es zu sagen: ich hab ihn/sie/es falsch eingeschätzt und damit einen schweren fehler begangen... schiebt die schuld weiter und verdient es nicht anders.

ein mensch muss unter anderem drei dinge beherrschen:
1) sich eine eigene vernünftige wertevorstellung entwerfen, an die er sich halten kann und der er treu bleiben kann für sein seelenheil.
2) in der lage sein, diese wertvorstellungen an seine persönliche entwicklung anzugleichen und sie auf ihre gültigkeit und beschränktheit zu prüfen, um sich dann weiter mit der entsprechenden geisteshaltung daran zu halten und daraus innere kraft und zufriedenheit zu schöpfen.
3) im notfall, all das über bord werfen können, alle prinzipien überlegt zu verraten und an den meistbietenden zu verkaufen und zwar ohne sich deshalb schlecht zu fühlen.



Hobbies

spiel legasthenie

*lach* such dir was aus.. gib mir nen grund .. und ich tus

go fishin'... schweben, fallen, gegen türen rennen, richtungen wechseln, gierig sein, unstetig sein, faul sein, undiszipliniert und langweilig sein, wechsel zwischen passiv und aktiv ausleben

lieblignsfarbe
transparenz (man kann nichts klares erkennen auch wenns da ist) schwarz (tröstlich beruhigend schützend)

Sonstiges

meine laune ist eine farbe immer meiner launer folgend

etwas zu erwarten ist dumm.... das beste anzunehmen zuvorkommend und freundlich.... zu misstrauen beleidigend --- menschenkenntnis ist der schlüssel, zu verlieren das risiko, der rest ergibt sich

Neben meinem Bett liegt "der Tabakhändler", auf meinem Rechner ist 24/7 Knigges "Von dem Umgang mit Menschen", "Neue Rechtschreibeduden", "Brockhaus", "Fremdwörterduden", "Spanisch-Deutsch Langenscheidt", "Deutsch-Spanisch Langenscheidt", "Englisch-Deutsch Langenscheidt", "Deutsch-Englisch Langenscheidt", "Französisch Deutsch Langenscheidt" und "Deutsch-Französisch Langenscheidt" geöffnet, in der ganze Wohnung liegen Abiturvorbereitsungsbücher und -unterlagen. Neben dem Rechner liegt "des Teufels Wörterbuch".... Ich hab kein Lieblingsbuch, nur Bücher, die ich gelesen habe, gerade lese oder noch lesen werde.

Ich beschränke mich nicht auf etwas Besonderes, sondern nehme was mir zusteht.

egal hauptsaxhe kräftig und kein wischiwaschi... intensive farben leuchtend und grell aufdringlich oder beruhigend... kräftig eben

schwarz ist keine farbe grau ist auch keine.... also bleibt mir nur: "ich bin mein eigener cheffe!"-farbe und die farbe des geldes...

man kann so übersättigt sein von der auswahl die man hat man kann sich überfressen an den komplimenten die man bekommt man kann sich bis zur brechschwelle mit verehrung füllen... ich nehm alles und verderb mir daran den magen, dann brauch ich heilung und verzichte auf alles... kein mittelmass kein gesundes abwägen.. alles oder nichts... entweder ich es alles was ich gierig ergattern kann oder aber ich esse nicht mehr als ich brauche damit sich meine muskeln nichtzurückbilden...

esse um zu leben und lebe nicht um zu essen... genuss ist was tolles aber ich esse was ich bekomme

gibt keine lieblingsfilme, ein guter film erfüllt seinen zweck (unterhaltung, belehrung oder schlichtweg amüsement) ein schlechter film tut das nicht

lieblignsbuch ist eine so derbe beschränkung, es gibt gute bücher und schlechte bücher, aber kein buch hebt sich so aus der menge heraus, dass ich es imemr und immer wieder lesen wollte...

farbe ist dann schön wenn sie mehr als ein sinnesorgan anspricht

die zeile die mein leben schreibt wird niemand lesen... zum heulen
Das erwarte ich von meinem Partner


dass er mir nicht soviel pudding gibt, dass er schöne augen hat udn damit umzugehen weiss, er braucht einen astralkörper, einen rechner mit internet, vitaminsaft, teee, eine sandwichmaker, fernsehr, bettdecke, futon (also midnestens ! 140*200), handy, nette figur, wunderbaren kussmund, weiche haut, humor, ausdauer aussdauer gelbes trikot ausdauer ausdauer ausdauer, kameltreiberpeitsche, er muss gut mit mir zusammenarbeiten können, nachtaktiv, schöne wimpern, blaue augen, rasierte beine, schöne rasuren allgemein, knackpopo, innere zufriedneheit, zielstrebigkeit (sehr wichtig), chauvinistische ader, hang zur aggression, viele kissen, intelligenz, papier (ich steh tierisch auf viel papier), muss dichten können, muss malen können, muss in der lage sein treppen steigen zu können, man soll ihn auf parties mitnehmen können (auch wenn man nicht eingeladen ist), flexibel im umgang mit sexualtechniken sein, einen bauch haben ( der auch dann schön ist wenn man ihn immerwieder näherkommen sieht), ein lächeln haben, dass einen die welt vergessen lässt, eine stimme haben die einem beim telefonieren zum orgasmus bringt, auch wenn er nur über webseiten spricht, die welt muss unwichtig sein wenn er da ist, er soll launen ertragen und verwandeln können, pascha sein, hörigkeit erwarten und sich trotzdem darüber freuen können, sowohl angezogen als nackt 10^99³ mal besser aussehen als alle andren, spaziergänge mögen, kitzlig sein, schäne große hände haben (warm), eine tolle dusche besitzen, lesen können, kochen können, umgänglich sein, von meiner mutter hausarrest erteilt bekommen, er solll machivelli gelesen haben, selbstbeherrschung besitzen und gleichzeitig die fähigkeit hemmungslos zu sein, sehr sensibel sein, mathemathische grundfähigkeiten besitzen ohne mit einbeziehung von händen und füßen, soll sstill denken können und laut reden, muss sich trauen von brücken zu springen (ohne seil - ich kann ja hand halten), meine telefonumer auswendig können, meine email adresse kennen, selber email haben, muss mich inspirieren können, in der lage sein meine hausaufgaben zu machen und auch willig, soll sich selber waschen und rasierne können, man muss seinen namen stöhnen, brüllen, schreien, hauchen, flüstern, wimmern, betteln, seuftzen, keuchen, niesen, würgen rauspressen können, er sollte schreie, wimmern, stöhnen und laute lustbekundungen mögen, und nicht allzuviel gegen bissspuhren udn kratzer einzuwenden haben, auch sollte er die eine oder andere narbe riskieren können, keine haustiere, flexibel was schlafstellen anbelangt sein, aufgeschlossen, menschenverachtend, trinkfest sein (nicht zu oft), coctails mixe4n können, eine nette oma haben, sich mti wein auskennen und auf anfrage schleifen tragen, soll musik in allen richtungen geniessen können oder zumidnest ertragen, soll viele einkauftüten tragen können, organisationsgenie haben, menschen manipulierne können, undurchschaubar für die meisten sein, arrogant wirken, egoistische grundlangen beherrschen, logisch argumentierne können, jeden plattmachen können, warme schenken haben (zwischen dennen man die kalten füße aufwärmen kann), saubewr ohren haben, saubere nicht zulange fingernägel, sauberne hals, guten aftershavegeshcmack, sportlich sein, sich gut mit der stellvertretenden direktorin verstehen, das er zaubern kann (aus kleinen brüsten mach groiße), er soll brauchbar sein, in meinen träumen positiv erscheinen, mal eins auf die nase vertragen, tagsüber gewinnen und mich nachs gewinnen lassen, uhrzeit lesen können, töpfern können...

[ich hoffe dieser bruchteil hilft euch weiter und gibt einen kleinen einblick... hab grad keien zeit mehr muss mich um mein haustierchen kümmern] - okay ich mach weiter ]

er soll interessante gespräche führen können und trotzdem auch schweigen können, stundenlang nichtssagen, zuhören udn doch wesentliches von unwesentlichem trennen, verstehen was ich meine oder zumindest den schatten der idee erahnen können, er soll sich mit philosophie wie mit psychologie wie mit chemie und mechanikund informatik und und und auskennen, keine spezialisationen aber über ein fundamentales allgemeinwissen verfügen und in der lage sein, eigene schlüsse zu ziehen, verbindungen zu erkennen und eigenständig zu denken; schöne füße, kleine fältchen beim lachen, größer sein als ich, ein tolles fenster, viele gewürze im küchenschrank (und auch fähigkeit damit umzugehen), viel kompetenz, weiterentwicklung, er soll nicht so bleiben wie er ist sondern sich immer weiter verwandeln und entwickeln, auch auf die gefahrhin fehler zu machen, fehler ( die ich schön finden kann, er darf keine eigenheit haben, mit der ich mich nicht anfreunden udn zurechtkommen kann. seine eigenheiten müssen so beschaffen sein, dass man sich freut wenn er sie überwindet und solange er sie hat ein leichtes lächeln hervorrufen auch wenn es schwierigkeiten mit sich bringt), er muss zufrieden sein, oder zumidnest die veranlagung es irgendwann werden zu können besitzen, lebenserfahrung, verheilte narben und die stärke die daraus resultiert, geschnittene gepflegte fingernägel, grüne augen, warme zungenspitze, eigenes zimmer (eigene wohnung), lustige nachbarn, vermittelndes wesen, methapersprache, direkte ausssagen, er muss die monster vertreiben können und in der lage sein mich zu allem zu verführen, egal ob es gegen meinen glauben, meine religion (welche?), meinen egoismus, meine gewohnheit ist oder nicht, muss komplimente verstehen auch wenn sie merkwürdig ausgedrückt sind, muss aus "stein aus magnesia" sein, egal wo man sich befindet man wird imemr stark angezogen, und wenn man erstmal ganz nah ist, wird es sehr (sehr sehr) schwer werden sich wieder zu lösen, er muss einem die wünsche aus den augen lesen können und die leichteste andeutung verstehen ohne sich selber daraus einen zwang zu machen und dabei doch verstehen was wichtig, was ein bisschen träumen und was einfach nur spielerisches denken war, schleichen können wie eine katze um brei und in sowie aus zimmer,erster gedanke am morgen letzer am abend sein und am besten noch alle dazwischen ...

zusammgefasst: einen Kuß, der definition nach Kuß

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kimling

30.08.2005 21:10:57

Kimling

Profilbild von Kimling ...

Themenstarter
Kimling hat das Thema eröffnet...

Des mit dem "Zicken ... Kram" Bezog sich eigentlich auf dingens Ronya oder wie die do heist weiste ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von the.heroine

30.08.2005 21:11:18

the.heroine

Profilbild von the.heroine ...

nüschts heavy sehr luschtig ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rockrabbit

30.08.2005 21:14:20

rockrabbit

rockrabbit hat kein Profilbild...

hm ich hab bei meinen profil einfach jeden was reinschreiben lassen, des füllt schon ne menge aus

Quasi sagen die dir was sie reingeschrieben haben wollen und ich setzt des dann rein!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von LostGirl

30.08.2005 21:15:32

LostGirl

LostGirl hat kein Profilbild...

also ich würd mit hasü kein kaffee trinken gehn

^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von DasAlex86

30.08.2005 21:16:25

DasAlex86

Profilbild von DasAlex86 ...

lol ach du scheiße

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rockrabbit

30.08.2005 21:17:22

rockrabbit

rockrabbit hat kein Profilbild...

doch würdest du, du fragst mich doch ständig danach und fährst extra nach NBG deswegen ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von rockmaus

30.08.2005 21:17:50

rockmaus

rockmaus hat kein Profilbild...

heroin..ich will ja nix sagen..is des ned ein bissle zu viel verlangt ;-D

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von the.heroine

30.08.2005 21:18:33

the.heroine

Profilbild von the.heroine ...

15 word seiten

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von DasAlex86

30.08.2005 21:18:53

DasAlex86

Profilbild von DasAlex86 ...

kopiern/einfügen
nix viel verlangt -.-'

is jemand dabei sich das durchzulesen?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Le Sport- Text vereinfachen
Spanisch text korrigieren
Französisch Text übersetzen
Kurzen englischn Text übersetzen:
französisch text


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

10 Mitglieder online