Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.312
Neue User9
Männer195.772
Frauen194.709
Online4
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von schlupp18

    Maennlich schlupp18
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von neu1234

    Maennlich neu1234
    Alter: 22 Jahre
    Profil

  • Profilbild von K.Sturmann

    Maennlich K.Sturmann
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jakob2424242

    Maennlich jakob2424242
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von servus74

    Maennlich servus74
    Alter: 42 Jahre
    Profil

  • Profilbild von HechtKarpfen

    Maennlich HechtKarpfen
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von JaMoin133

    Maennlich JaMoin133
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von AWausO

    Weiblich AWausO
    Alter: 9 Jahre
    Profil

  • Profilbild von oliwiaewa1

    Weiblich oliwiaewa1
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xPhilly

    Maennlich xPhilly
    Alter: 16 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Praktikumsbericht

(1085x gelesen)

Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von silver_angel

28.02.2007 13:49:01

silver_angel

Profilbild von silver_angel ...

Themenstarter
silver_angel hat das Thema eröffnet...

Hallo, ich schreibe grad meinen Praktikumsbericht und bin mittlerweile bei den Tagesberichten angekommen. Habe einen fertig( von zwei) und mein Freund meint , dass hört sich an wie eine kleine Geschichte...Ich bin gerade etwas überfordert, da ich schon zweimal einen Praktikumsbericht verfassen musste, in welchem auch mehrere Tagesberichte drinnen waren. Bisher hat sich noch kein Lehrer beschwert.Nun würde ich gerne eure Meinung und Verbesserungsvorschläge hören.
Dankeschön im Vorraus

Donnerstag den 25.01.2007

Mein Tag im Betrieb beginnt wie jeden Tag um 12 Uhr. Pünktlich treffe ich dort ein. Mein erster Gang geht zu den Schürzen, wobei ich mir gleich eine solche umbinde. Begrüßt werde ich von Frau Baron und Frau Euler.
Ich mache mich an die Vorbereitungen für den Mittagstisch, d.h. es werden zwei Tische reingebracht und aufgebaut. Es kommen die ersten Kunden für den Mittagstisch herein und bestellen. Die Bestellung wird von mir an Köchin Eva weitergeleitet. Als nächstes wird von mir der Tisch für die Kunden gedeckt und das Brot geschnitten. Die nächsten Kunden treffen ein und bestellen einen Antipasti Teller, den ich mit Hilfe von Frau Baron zubereite.
Kaum steht der Teller auf dem Tisch bringt Eva die vorige Bestellung hoch und ich reiche sie weiter an die wartenden Kunden. Während die Kunden bedient sind fragt Eva mich, ob ich was von dem heutigen Tagesgericht probieren möchte, doch dafür bleibt keine Zeit, denn sofort geht es weiter.
Die nächsten Mittagstisch Besucher trudeln ein, es ist eine kleine Traube von Menschen die den Laden betreten. Im kleinen Geschäft geht es turbulent zu, Kunden bestellen, essen und bezahlen.
Während ich abwechselnd den Tisch decke, abräume, kassiere und mich um die Spülmaschine kümmere vergehen 2 ½ Stunden. In dieser Zeit kommen jedoch auch Kunden in das Geschäft, die sich nicht für den Mittagstisch interessieren, diese werden auch, soweit es zeitlich möglich ist, unter anderem
von mir bedient. Es ist ca. 14:30 Uhr als die letzten Kunden des Mittagstisches gehen. Nun räume ich mit Frau Euler das übrig gebliebene Geschirr, sowie die Teller weg. Frau Baron verabschiedet sich und ich beginne damit, dass Geschäft zu saugen. Zwischenzeitlich erledigt Frau Euler die Bestellungen für die nächsten Tage. Nachdem ich mit dem Saugen fertig bin, kümmern sich Frau Euler und ich mich um die am Vormittag eingetroffenen Bestellungen. Frau Euler sagt mir welche Preise die Waren haben und ich preise diese dann aus. Zusammen füllen wir die Regale.
Da an diesem Nachmittag nicht viel betrieb im Geschäft herrscht, findet Frau Euler die Zeit und informiert mich ausführlich über das Wurst- und Käsesortiment.
Kurz vor 17:30 Uhr trifft ein italienischer Großliferant ein. Frau Euler und Eva besprechen mit ihm, an seinem Wagen, welche Ware sie für das Geschäft benötigen. Währenddessen bediene ich eine Kundin im Geschäft, indessen ich ihr Wurst und Käse zu Recht schneide und kassiere. Frau Euler und Eva kommen zurück in das Geschäft und wir preisen die neue Ware aus und füllen damit die Vitrinen. Es ist kurz nach 18 Uhr als ich den Betrieb an diesem Tag verlasse.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Steffen2007

28.02.2007 13:50:13

Steffen2007

Steffen2007 hat kein Profilbild...

als Tagesbericht is des so richtig .. habs mir zwar nich ganz durchgelesen aber stimmt schon so

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Steffen2007

28.02.2007 13:52:14

Steffen2007

Steffen2007 hat kein Profilbild...

ich hätte ma noch weiter lesen müssen -.-

bissl sehr ausführlich ... die sache wegen dem tagesgericht kosten usw muss nich sein genau wie das das die kunden reinkommen .. das interressiert nich wirklich ..

beschreibe näher wie du den teler da mithilfe der frau da gemacht hast .. also was dazu gehört hat

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von silver_angel

28.02.2007 13:53:04

silver_angel

Profilbild von silver_angel ...

Themenstarter
silver_angel hat das Thema eröffnet...

@ steffen2007 der meinung bin ihc bis eben eigentlich auch gewesen...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von silver_angel

28.02.2007 13:54:24

silver_angel

Profilbild von silver_angel ...

Themenstarter
silver_angel hat das Thema eröffnet...

ok, danke ich mach das mal etwas anders

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Steffen2007

28.02.2007 13:55:45

Steffen2007

Steffen2007 hat kein Profilbild...

und das da das sich deine kollegen sich verabschiedet haben interessiert auch niemanden ...


es geht ja im bericht um DICH und nich um die anderen da .. So haben das mir meine lehrer immer gesagt...

Geschichte schreiben is gut aber halt es bezieht sich auf DEINE tätigkeiten was DU gemacht hast.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von silver_angel

28.02.2007 13:58:10

silver_angel

Profilbild von silver_angel ...

Themenstarter
silver_angel hat das Thema eröffnet...

Zuerst kommen verschiedene kleine Sorten Antipasti auf einen großen Teller, z.B. getrocknete Tomaten, eingelegte Zwiebeln etc., danach schneide ich ein paar verschiedene Sorten von Ziegen- und Kuhmilchkäse zu Recht, die kommen dann mit etwas Salami oder Parmaschinken auf den Teller.betreufelt habe ich das ganze mit Balsamicoessig und zusätzlich reichte ich dem Kunden noch ein paar Scheiben Brot

zu dem thema mit dem teller

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Steffen2007

28.02.2007 13:59:32

Steffen2007

Steffen2007 hat kein Profilbild...

dann haste ja wieder nen bissl was ... und genau SO sollte es sein ...

halt wie du da deine arbeit machst womit du es machst ...also womit ergibt sich ja eigentlich da...

schaffste scho

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Luder2k

28.02.2007 14:01:09

Luder2k

Profilbild von Luder2k ...

Naja dein Freund hat absolut recht ... das ne Geschichte aber kein Bericht, zuviel unnötiges Zeug drinnen was kein Mensch interessiert.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von silver_angel

28.02.2007 14:02:36

silver_angel

Profilbild von silver_angel ...

Themenstarter
silver_angel hat das Thema eröffnet...


Donnerstag den 25.01.2007

Mein Tag im Betrieb beginnt wie jeden Tag um 12 Uhr. Pünktlich treffe ich dort ein. Mein erster Gang geht zu den Schürzen, wobei ich mir gleich eine solche umbinde.
Ich mache mich an die Vorbereitungen für den Mittagstisch, d.h. es werden zwei Tische reingebracht und aufgebaut. Die ersten Kunden für den Mittagstisch kommen herein und bestellen. Die Bestellung wird von mir an Köchin Eva weitergeleitet. Als nächstes wird von mir der Tisch für die Kunden gedeckt und das Brot geschnitten. Die nächsten Kunden treffen ein und bestellen einen Antipasti Teller, den ich mit Hilfe von Frau Baron zubereite.
Zuerst kommen verschiedene kleine Sorten Antipasti auf einen großen Teller, z.B. getrocknete Tomaten, eingelegte Zwiebeln etc., danach schneide ich ein paar verschiedene Sorten von Ziegen- und Kuhmilchkäse zu Recht, die kommen dann mit etwas Salami oder Parmaschinken auf den Teller.betreufelt habe ich das ganze mit Balsamicoessig und zusätzlich reichte ich dem Kunden noch ein paar Scheiben Brot
Kaum steht der Teller auf dem Tisch bringt Eva die vorige Bestellung hoch und ich reiche sie weiter an die wartenden Kunden.
Während ich abwechselnd den Tisch decke, abräume, kassiere und mich um die Spülmaschine kümmere vergehen 2 ½ Stunden. In dieser Zeit kommen jedoch auch Kunden in das Geschäft, die sich nicht für den Mittagstisch interessieren, diese werden auch, soweit es zeitlich möglich ist, unter anderem
von mir bedient. Es ist ca. 14:30 ich mit Frau Euler das übrig gebliebene Geschirr, sowie die Teller weg räume. Ich beginne damit, dass Geschäft zu saugen. Nachdem ich mit dem Saugen fertig bin, kümmern sich Frau Euler und ich mich um die am Vormittag eingetroffenen Bestellungen. Frau Euler sagt mir welche Preise die Waren haben und ich preise diese dann aus. Zusammen füllen wir die Regale.
Da an diesem Nachmittag nicht viel betrieb im Geschäft herrscht, findet Frau Euler die Zeit und informiert mich ausführlich über das Wurst- und Käsesortiment.
Kurz vor 17:30 Uhr trifft ein italienischer Großliferant ein. Währenddessen bediene ich eine Kundin im Geschäft, indessen ich ihr Wurst und Käse zu Recht schneide und kassiere. Frau Euler und Eva kommen zurück in das Geschäft und wir preisen die neue Ware aus und füllen damit die Vitrinen. Es ist kurz nach 18 Uhr als ich den Betrieb an diesem Tag verlasse.

so das ist nun der verbesserte bericht...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Steffen2007

28.02.2007 14:05:14

Steffen2007

Steffen2007 hat kein Profilbild...

das is schon besser aber irgendwie noch nich perfekt

*rum grübel*

aber es ist aufjedenfall besser als das erste

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Praktikumsbericht für Uni
Praktikumsbericht - Drogeriemarkt?^^
Praktikumsbericht?
Praktikumsbericht!!!
Praktikumsbericht ne klitzekleineFrage!


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

4 Mitglieder online