Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.501
Neue User0
Männer195.853
Frauen194.817
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Celinehaw

    Weiblich Celinehaw
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von MartinDD

    Maennlich MartinDD
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cimbomlukizzz

    Weiblich cimbomlukizzz
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von tugba_skn

    Weiblich tugba_skn
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von 1905_cimbomm

    Weiblich 1905_cimbomm
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Zedom

    Maennlich Zedom
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Rooxd

    Maennlich Rooxd
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von anstoe16

    Weiblich anstoe16
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Harald6543

    Maennlich Harald6543
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von loller6730

    Maennlich loller6730
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Piaget

(498x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Tinka87

13.01.2008 13:27:08

Tinka87

Profilbild von Tinka87 ...

Themenstarter
Tinka87 hat das Thema eröffnet...

Hey.
Wir müssen zu Mittwoch unsere Klausur zu Piaget abgeben.
Hab aber mit einer Aufgabe saumäßige Probleme.

Hat zufällig jemand schonmal die Stadien der kognitiven Entwicklung durchgenommen? Brauche nur die sensomotorische Phase

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Laura01

13.01.2008 13:28:43

Laura01

Laura01 hat kein Profilbild...

nichts im internet gefunden...
wenn nicht könnt ich mal gucken ob ich bei mir noch was finde

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Tinka87

13.01.2008 13:32:34

Tinka87

Profilbild von Tinka87 ...

Themenstarter
Tinka87 hat das Thema eröffnet...

im internet find ich genug..brauch nur hilfe bei einer speziellen aufgabe

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von koschy

13.01.2008 13:36:03

koschy

Profilbild von koschy ...


dann sag mal deine spzeielle aufgbe=)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Laura01

13.01.2008 13:40:15

Laura01

Laura01 hat kein Profilbild...

sensomotorische stufe alter 0-2
Beschreibung:
-6 Untersufen
-Entwicklung vieler kognitiver Fähigkeiten
fähigkeit angepasst zu reagieren
Objektpermanenz -> mit dem Aufbau der or.alen Phase beginnt der Aufbau einer Invarianz d.h Ora.le Phase
-> erste varr
Varrianz (=Unverständlichkeit)
->Sensomotorische Sequenzen werden verbessert , kombiniert , koordiniert und integriert
-> die Fähigkeit der Objektpermanenz beruht auf der symbolischen Repräsentation (das kind weiß das der gegenstand exestiert , auch wenn es ihn nicht sieht) Es verfügt über eine Innere Vorstellung des Gegenstandes (symbolische Repräsentation z.b sprache)

BSP: Koordination von Blick und Greiffeld
-Mutter verlässt den Raum(ist immer noch da)
- Spielzeug verstecken

Das haben wir mal in Päder dazu aufgeschrieben

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Tinka87

13.01.2008 13:45:41

Tinka87

Profilbild von Tinka87 ...

Themenstarter
Tinka87 hat das Thema eröffnet...

Fallbeispiel:
Die schwerstbehinderte, zwanzigjährige Gabi hat in der sensomotorischen Entwicklung die Phase der sekundären Kreisreaktion erreicht. Eine Erzieherin widmet sich ihr seit einiger Zeit in verstärktem Ausmaß. Sie nutzt die täglichen Pflegesituationen zum Aufbau eines liebevollen Kontaktes sowie zur Wahrnehmungs- Handlungsförderung. Nach dem Waschen tupft sie Cremetupfen auf Gabis Hände und Arme und verreibt sie, Gabi genießt die "Behandlung" sichtbar. Nach einiger Zeit lernt Gabi durch Handführung, die Cremetupfen selbst zu verreiben. Schließlich kann die Handführung ausgeblendet werden. Gabi übernimmt das Handlungsmuster selbstständig. Jetzt bezieht die Erzieherin weitere Körperteile in den Vorgang ein und setzt die Cremetupfen auch auf die Beine, Gabi verreibt sie strahlend, beginnt beim Setzen der Tupfen zu helfen. Schließlich dehnt sie selbstg das Eincremen auf den Bauch aus. Die Erzieherin cremt nun auch ihre eigenen Hände und Arme ein, Gabi überträgt ihre Tätigkeit ebenfalls freudig auf das neue Objekt. Schließlich probieren sie beim Baden das Einreiben des Körpers mit Duschschaum und zuletzt bei der Freizeitgestaltung das Malen mit Fingerfarben. Dabei lernt Gabi die Unterschiedlichkeit der Materialien kennen und entsprechend zu reagieren.

Aufgabe:
1. Kommentieren Sie das obige Beispiel vor dem Hintergrund der Aussagen J. Piagets zum Vorgang der Adaption.


so, ich hab da bis jetzt das hier:
Im Beispiel von Gabi wird die Assimilation durch den Einbezug weiterer Körperglieder bzw. –Teile, wie der Bauch und die Beine beim eincremen dargestellt.
Gabi akkomodiert weitere Materialien wie Badeschaum und Fingerfarben und auch andere Objekte (ihre Erzieherin), nachdem sich die Erzieherin ihre Hände und Arme selber eingecremt hat.
Das Beispiel zeigt, dass Gabi Zusammenhänge wahrnimmt und diese auch wiedererkennen kann. Sie zeigt Interesse an der Wirkung, welches das Wiederholen einer Handlung bzw. von ganzen Handlungsserien auslöst. Dadurch, dass die Erzieherin kontinuierlich mit Gabi übt, kann sie sich weiterentwickeln.

aber das kann doch nicht alles sein???

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von koschy

13.01.2008 13:59:11

koschy

Profilbild von koschy ...

so würde ich es auch schreiben aber hast recht sieht wirklich ein bissel wenig aus-.-
das sie spaß bei hat das neu gelernte umzusetzen und vielleicht noch das sie es auch gerne der erziherin zeigen will von wegen mir ist es angenehm guck mal *wenn du weißt was ich meine*?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Tinka87

13.01.2008 14:00:20

Tinka87

Profilbild von Tinka87 ...

Themenstarter
Tinka87 hat das Thema eröffnet...

aber was hat dsas mit der Adaption zu tun?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Tinka87

13.01.2008 14:02:06

Tinka87

Profilbild von Tinka87 ...

Themenstarter
Tinka87 hat das Thema eröffnet...

also, spaß das neu gelernte umzusetzen gehört ja eigentlich zum interesse zeigen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Laura01

13.01.2008 14:17:36

Laura01

Laura01 hat kein Profilbild...

in der kürze liegt die würze , wenn alles drin steht sagen die lehrer doch kann es auch kurz sein. vielleicht findest du im internet nen lösungsvorschlag zu dem beispiel.
ich hatte das leider nicht sonst hätt ich mal nach schaun können

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Tinka87

13.01.2008 14:23:02

Tinka87

Profilbild von Tinka87 ...

Themenstarter
Tinka87 hat das Thema eröffnet...

klar, ist es gut, wenns kurz ist und alles drin steht...aber das kommt mir ein wenig ZU kurz vor!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Frage...
dvd
kleine geschenk zu ostern
1.FC KÖLN 2:0 gegen die Frankfurter Würstchen
Rechtsberatung 4 free


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online