Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder400.049
Neue User0
Männer197.098
Frauen196.120
Online1
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.597
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Haxogx

    Maennlich Haxogx
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von haxog

    Maennlich haxog
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von eskmash

    Weiblich eskmash
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mashesk

    Weiblich mashesk
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von nassimesk

    Weiblich nassimesk
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von KannNichtArbe

    Maennlich KannNichtArbe
    Alter: 94 Jahre
    Profil

  • Profilbild von MarvinKann

    Maennlich MarvinKann
    Alter: 93 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Eyaz

    Maennlich Eyaz
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von friedaa

    Weiblich friedaa
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von johan8338

    Maennlich johan8338
    Alter: 27 Jahre
    Profil

     
Foren
News
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Physik

(1422x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von kuckisonne

30.11.2006 17:18:13

kuckisonne

Profilbild von kuckisonne ...

Themenstarter
kuckisonne hat das Thema eröffnet...

Nachrichtenstationen sind meist geostationäre satelliten.
a) begründen sie, weshalb die bahn eine geost. satelliten eindeutig bestimmt ist und sich in der äquatorebene der erde befinden muss.
b) leiten sie eine gleichtung zur berechnung der höhe eines geostationären satelliten über der erdoberfläche ab.

Weiß das jemand von euch?vielen dank schonmal

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von frabatto

30.11.2006 17:26:05

frabatto

frabatto hat kein Profilbild...

hi
Also zu a) die bahn muss sich immer in äquatorebene befinden weil der satellit immer denselben abstand zum erdmittelpunkt und zu oberfläche haben muss und dies wird nur am äquator erreicht, da unsere erde ja nich ganz eine kugel ist sondern ein wenig abgeflacht. Zu b) ich hab jetzt keine lust dir die ganze herleitung aufzuschreiben und ich hoffe einfach mal dass du das auch so hinbekommst. du musst einfach die gleichung für die gravitataionskraft mit der gleichung für die radialkraft gleichstellen und dann nach dem radius umstellen. dort solltest du dann natürlich nicht vergessen den radius der erde rauszurechnen. Ich denk mal ich konnte dir helfen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kuckisonne

30.11.2006 17:57:47

kuckisonne

Profilbild von kuckisonne ...

Themenstarter
kuckisonne hat das Thema eröffnet...

WOW...Danke dir hat sogar funktionniert!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Physik Kraft und Impuls
Physik Kraft
Physik Löschflugzeug
Physik Quanten Physik
Physik Aufgabe


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

1 Mitglieder online