Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.137
Neue User2
Männer197.596
Frauen196.710
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.687
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von C738

    Maennlich C738
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von linaaaahh

    Weiblich linaaaahh
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von pissdiss

    Maennlich pissdiss
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von kklllmm

    Maennlich kklllmm
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lynn123456

    Weiblich Lynn123456
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von justunknown

    Maennlich justunknown
    Alter: 37 Jahre
    Profil

  • Profilbild von beni1975

    Weiblich beni1975
    Alter: 41 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Karimak

    Weiblich Karimak
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Speckchen27

    Weiblich Speckchen27
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lxsa27

    Weiblich Lxsa27
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

physik

(366x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von gugu123

26.10.2006 16:29:45

gugu123

gugu123 hat kein Profilbild...

Themenstarter
gugu123 hat das Thema eröffnet...

Folgendes..

Wir haben in der Schule einen Versuch gemacht, und zwar haben wir ein glas wasser genommen und das mit hilfe von eletrischer energie erwärmt, d.h. 2 kabel rein und dann immer spannung und stromstärke variert. dann haben wir alle 30 sek und die temperatur gemessen.

jetzt sollen wir, für die versuchsauswertung, folgende formel herleiten:

Eel = const. * U * I * t

U = Stromstärke
Eel = elektrische Energie
I = Stromspannung
t = Zeit

Wie sind genau die zwischenschritte bis man auf diese Formel kommt. Bitte mit ausführlichen Erklärungen, da ich in Physik echt ein noob bin^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von gugu123

26.10.2006 17:01:59

gugu123

gugu123 hat kein Profilbild...

Themenstarter
gugu123 hat das Thema eröffnet...

sry also ich denke die formel heiße eher: Eel = U * I * t

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von puuubaer

26.10.2006 17:53:53

puuubaer

Profilbild von puuubaer ...

also erstens....
ist spannung U und wird in V (volt) angegeben und strom ist I und wird in A angegeben und von Eel hab ich ja noch nie was gehört........

was du wohl meinst ist.........W=UxIxt

Leistung(watt)= Spannung x Strom x zeit

bzw. W = P x t und das ganze dann in Ws wattsekunden

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von puuubaer

26.10.2006 17:57:48

puuubaer

Profilbild von puuubaer ...

für mehr info geb mir erstmal info........kabel in wasser und gut?.....kurzschluss versuche ?????

trafo vor gehabt? magnetisch oder elektronisch? leistung? oder habt ihr ein heizstab benutzt.... wie habt ihr die stromstärke und spannung geregelt......potentiometer??????

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von gugu123

26.10.2006 18:18:31

gugu123

gugu123 hat kein Profilbild...

Themenstarter
gugu123 hat das Thema eröffnet...

Eel heißt elektrische Energie^^

die formel stimmt schon so, so haben wir die im unterricht aufgeschrieben.

ja also wir haben ein glas wasser genommen, da halt ein stromkreis durch fließen lassen, wodurch das wasser erwärmt wurde und dann haben wir alle 30 sek die temperatur gemessen.

also wir haben 1x mit I = 3V, U = 3 A; dann 1x mit I = 3V, U = 5,7 A; und 1x mit I = 6,1 V, U= 3A gemacht


joa und dann hat uns unser lehrer die formel s.o. gegeben und wir sollen diese herleiten also die zwischenschritte bis dahin aufschreiben.

das haben wir schon aufgeschrieben:

http://xprogaming.de/2.jpg

http://xprogaming.de/1.jpg

http://xprogaming.de/3.jpg


und so soll das weitergehn^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von puuubaer

26.10.2006 19:25:15

puuubaer

Profilbild von puuubaer ...

ja also auf alle fälle ist U die spannung und I der strom wenn euer lehrer das nicht so sieht hat er meiner meinung nach keine ahnung.

dann ja was willst zu wissen die formel hast ja.

wasser hat einen spezifischen widerstand beo kupfer z.b. ist er glaub ich 0,0178 ohm pro meter und 1mm² querschnitt.......wasser hat aber einen höheren widerstand

z.b. die steckdosen sind bei dir mit einem querschnitt von 1,5mm² angeschlossen nun machst die ab und machst nen klingeldraht von 0,6mm² ran. wenn du ein handyladegerät dran hast geht es noch gut weil du zwar 230V hast aber kaum leistung b.z. stromaufnahme. machst nen staubsauger ran glüht dir der draht durch (siehe glühbirne). weil der widerstand zu hoch ist und mehr strom fließen muss und,.........das ganze warm wird.

beim wasser ist es ebenso grade weil ihr dafür süßwasser genommen habt. je höher die leistung ist umso mehr die erwärmung. und die leistung ergibt sich aus P(leistung) = U (spannung) x I (strom)

z.b. 230V steckdose und 2000W staubsauger.
I= P durch U...... = 2000W / 230V = 8,7 Ampear

würde ich jetzt die spannung erhöhen oder den strom in dem ich ein widerstand vor schalte erhöt sich die leistung.......bzw. die arbeit weil die ja W= P x t ist. in dem moment ist das wasser ja der widerstand .......hälst du die drähte im wasser zusammen bleibt das wasser kalt.

wasserkocher: ist ein heizstab drin und der hat ein bestimmten widerstand wodurch er warm wird.....nur das euer heizstab quasi das wasser selbst ist. naja vielleicht hilft dir das weiter

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

physik
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch Physik Kraft und Impuls
Physik Kraft
Physik Löschflugzeug
Physik Quanten Physik
Physik Aufgabe
Physik - Referat


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

28 Mitglieder online