Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.145
Neue User0
Männer197.598
Frauen196.716
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.687
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von SeikoKagamine

    Maennlich SeikoKagamine
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Veit1234

    Maennlich Veit1234
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sibo0310

    Weiblich sibo0310
    Alter: 44 Jahre
    Profil

  • Profilbild von silentwarrior66

    Weiblich silentwarrior66
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von uni20172017

    Weiblich uni20172017
    Alter: 47 Jahre
    Profil

  • Profilbild von MICHAELA78

    Weiblich MICHAELA78
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von fenerbahce99

    Weiblich fenerbahce99
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Nikiticki

    Weiblich Nikiticki
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von C738

    Maennlich C738
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von linaaaahh

    Weiblich linaaaahh
    Alter: 15 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

physik

(690x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Sweety936

21.09.2006 17:47:36

Sweety936

Profilbild von Sweety936 ...

Themenstarter
Sweety936 hat das Thema eröffnet...

es geht um physik.hab 2 aufgaben auf und komm absolut nich weiter!
1.Ein pkw (1100kg) fährt eine 500m lange 10%ige Steigung hinauf. Die Rollreibungszahl beträgt dabei 0,05.
a)Welche Leistung muss der Motor aufbringen,wenn man von einer gleichförmigen Bewegung des PkW ausgeht?
b) Welche Strecke würde der ab Beginn der Steigung noch zurücklegen, wenn seine anfägnliche Geschwindigkeit 50 km/h betragen und er sich rollen lassen würde?
Die Reibungsarbeit haben wir in der Schule schon ausgerechnet und beträgt286,4kJ und die potentielle Energie vergrößert sich um 536 J.

2.Aufgabe:
Ein Fußball (0,50kg) kann von einem geübten Spieler mit der Geschwindigkeit von 30 m/s geschossen werden. Der Bremsweg beim Fangen ist etwa 30cm.
a) Welche kraft wirkt beim Fangen des Fußballs,welche Bremsbeschleunigung erfährt der Ball?
b) Welche ("zerstörungs-" Arbeit könnte der am ball am Towart verrichten?
c) Hat der Torwart aufgrund seiner begrenzten Reaktionszeit(bestenfalls eine halbe Sekunde) überhaupt eine faire Chance, den Ball bewusst abzuwehren?rechnerisch
bitte helft mir!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

21.09.2006 18:17:46

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

nur mal was zum ansatz für aufgabe 1

10% steigung heißt, das die höhe ein zentel von der länge ist (die 500m sind hierbei die seite c nach pythagoras)

damit kannst die alle seiten berechnen, und den winkel alpha.

gewichtskraft is FG = m * g

damit und dem winkel alpha kann man die hangabtriebskraft FH berechnen
(FH = FG * sin alpha)

der motor muss nun die hangabtriebskraft und die rollreibungskraft überwinden

Such-f(x) bei ph.de??? Is nich...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

physik
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch Physik Kraft und Impuls
Physik Kraft
Physik Löschflugzeug
Physik Quanten Physik
Physik Aufgabe
Physik - Referat


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

36 Mitglieder online