Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder398.740
Neue User15
Männer196.452
Frauen195.457
Online6
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.568
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von laura1.0

    Weiblich laura1.0
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Cauchemar

    Maennlich Cauchemar
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von serdiewitch

    Weiblich serdiewitch
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von DasEmhensterer

    Maennlich DasEmhensterer
    Alter: 32 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Confuseius

    Maennlich Confuseius
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von dErLoUiS

    Maennlich dErLoUiS
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Steffenweisses

    Maennlich Steffenweisses
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sicherheitxx

    Maennlich sicherheitxx
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Beateweisses

    Weiblich Beateweisses
    Alter: 56 Jahre
    Profil

  • Profilbild von BRKN

    Maennlich BRKN
    Alter: 19 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Physik: Millikan-Versuch!!!

(644x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Annyyyyy

06.11.2006 19:20:36

Annyyyyy

Profilbild von Annyyyyy ...

Themenstarter
Annyyyyy hat das Thema eröffnet...

Bei einem luftgefüllten plattenkondensator sind die platten mit einem abstand von 2,5mm horizontal angeordnet. durch anlegen einer spannung wird ein homogenes elektrischesfeld erzeugt. in das feld zwischen den platten wird ein geladenes öltröpfechen der masse 7,8*10hoch -15kg eingebracht. bei 239V schwebt das Tröpfchen zwischen den Platten.

a) berechnen sie die ladung, die das Tröpfchen trägt.
b)um wieviele elementarladungen handelt es sich?
c) würden sich die kräfte auf das tröpfchen ändern, wenn man die spannungsquelle abtrennen und anschließend den plattenabstand verdoppeln würde?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Annyyyyy

06.11.2006 19:30:10

Annyyyyy

Profilbild von Annyyyyy ...

Themenstarter
Annyyyyy hat das Thema eröffnet...

Hilfeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Richie-B79

06.11.2006 19:32:42

Richie-B79

Richie-B79 hat kein Profilbild...

Denke mal, du müsstest dir eine andere Seite mit anderem Zielpublikum suchen um solche Fragen zu beantworten zu lassen oder in den Abendstunden es erneut versuchen...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von raZiputZi

06.11.2006 19:39:03

raZiputZi

raZiputZi hat kein Profilbild...

hab es schon verbrannt... aber das war nicht so schwer :P

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von puuubaer

06.11.2006 19:45:07

puuubaer

Profilbild von puuubaer ...

ich geh mal davon aus das es keine frage aus dem studium ist sondern eine normale schulaufgabe was grund genug ist es nicht zu beantworten.......allein die frage nach elementarladung......^^ naja geh mal zum elko ...bzw. elektronik-kompendium ins forum

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Annyyyyy

06.11.2006 19:47:40

Annyyyyy

Profilbild von Annyyyyy ...

Themenstarter
Annyyyyy hat das Thema eröffnet...

Ja es ist ne Schulaufgabe! GK 13!

Aber @puubaer ... sonst hattest du nie ein Problem damit Physik hausaifgaben zu beantworten ... Naja ...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von puuubaer

06.11.2006 20:17:16

puuubaer

Profilbild von puuubaer ...

ja aber sowas gehört doch schon nicht mehr in die schule......sowas brauchst du bestimmt nie wieder und hast nix davon es zu wissen.......wobei man es eh bald vergessen hat........oder wer merkt sich die elementarladung von 1,602x10 hoch -19.......keine ahnung ob ich das überhaupt lösen könnte aber solch aufgaben sind doch nicht mehr normal

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Annyyyyy

06.11.2006 20:40:30

Annyyyyy

Profilbild von Annyyyyy ...

Themenstarter
Annyyyyy hat das Thema eröffnet...

Tja,

Zentralabitur - Gymnasium !

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Levi_III

06.11.2006 20:42:17

Levi_III

Profilbild von Levi_III ...

Ok. ums zu klären. sowas kommt in der schule vor.
ich hattes selber.
aber nun is zu lange her und ich hab keinen schimmer mehr ^^

irgendwer findet sichs chon

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FloSyndrom

06.11.2006 21:34:01

FloSyndrom

Profilbild von FloSyndrom ...

Benutze: F=m*g und F=q*E

Dann ist die Aufgabe eigentlich schon gelöst.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Schokomon...

06.11.2006 21:38:23

Schokomon...

Schokomonster hat kein Profilbild...

Das Thema hatten wir auch...hab sogar ein gaaamzes Handout... hatte da aber 8 Punkte *aufmichsuperstolzbin,denn ich hasse Physik*

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Physik Kraft und Impuls
Physik Kraft
Physik Löschflugzeug
Physik Quanten Physik
Physik Aufgabe


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

6 Mitglieder online