Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder399.911
Neue User0
Männer197.036
Frauen196.044
Online2
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.597
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von fait1996

    Maennlich fait1996
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Rinni235

    Maennlich Rinni235
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von tschuli0409

    Weiblich tschuli0409
    Alter: 43 Jahre
    Profil

  • Profilbild von lenafrie

    Weiblich lenafrie
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von einhorn12348

    Weiblich einhorn12348
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Noa.N

    Maennlich Noa.N
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Moe68

    Maennlich Moe68
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von mdma33

    Maennlich mdma33
    Alter: 22 Jahre
    Profil

  • Profilbild von SanjaDavid

    Weiblich SanjaDavid
    Alter: 32 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Johnk207

    Maennlich Johnk207
    Alter: 6 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Physik H.A.

(533x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von lausiii

11.11.2006 17:31:16

lausiii

lausiii hat kein Profilbild...

Themenstarter
lausiii hat das Thema eröffnet...

Hallo,
ich probiere und probiere, aber kriege die Physik H.A. einfach nicht hin...

Kann mir vll jemand helfen und das am besten auch verständlich erklären? Das wär sehr nett!


In einer Pipette wird der Hahn so eingestellt, dass genau dann ein Tropfen fällt, wenn der Vorgänger 1,75m entfernt auf dem Boden aufschlägt. Innerhalb von 30s fallen 50 Tropfen. Bestimme die Fallbeschleunigung!
Anmerkung von mir: g ist in diesem Fall gefragt, oder? Und was hab ich? doch nur s und diese doofe Angabe, dass in 30s 50 Tropfen fallen....?*grübel*

Und dann noch das hier:

Ein Stein fällt 17m tief in einen Brunnen. Nach welcher Zeit hört man den Aufschlag des Steins (die Schallgeschwindigkeit beträgt konstant 340m/s)
Also hier ist v gefragt, oder was? s haben wir doch?! Und wie baut man das mit dem Schall da ein?


Danke für die HILFE!!! =)

P.S.: Bald wähle ich Physik ab

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von xFranzyx

11.11.2006 17:41:51

xFranzyx

Profilbild von xFranzyx ...

ist beschleunigung nicht immer gleich a?sprich ist also nicht in diesem fall "a" gefragt, hat ja schließlich auch die einheit m/s^2...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von xFranzyx

11.11.2006 17:43:29

xFranzyx

Profilbild von xFranzyx ...

..wollte noch was dazuschreiben...mit den 30s und 50 tropfen meint man sowas wie km/h...verstehst du was ich mein?! nur halt tropfen/sekunde...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von lausiii

11.11.2006 17:49:02

lausiii

lausiii hat kein Profilbild...

Themenstarter
lausiii hat das Thema eröffnet...

kann nicht jemand die aufgabe mal vorrechnen? bitte!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von xFranzyx

11.11.2006 17:51:07

xFranzyx

Profilbild von xFranzyx ...

...ich würde ja meinen freund fragen, aber der schläft grad, der könnte das sicher lösen...sorry!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von lausiii

11.11.2006 18:00:38

lausiii

lausiii hat kein Profilbild...

Themenstarter
lausiii hat das Thema eröffnet...

kann sonst keiner helfen?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Dr.Flame

11.11.2006 18:27:51

Dr.Flame

Profilbild von Dr.Flame ...

naja war nicht das Physik ass aber ich würd sagen,

für 1
x/t*s ====> 50/30s*1,75m = 2,91m/s

für 2

s/g ====> 17/9,81m/s² = 1,73 s² = a

s/x x=schall ===> 17m/340m/s = 0,05s = b

a+b ====> 1,73+0,05= 1,78s


Falls das sind mich bitte berichtigen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Dr.Flame

11.11.2006 18:28:52

Dr.Flame

Profilbild von Dr.Flame ...

LOL letzer satz ähm meinte...
Falls Fehler drin sind, mich bitte berichtigen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von lausiii

11.11.2006 18:45:35

lausiii

lausiii hat kein Profilbild...

Themenstarter
lausiii hat das Thema eröffnet...

also logisch klingts...

ich hab hier noch ne aufgabe, die ich auch net kann:
ein auto fährt 80km/h.
a)das auto fährt mi konstanter geschwindigkeit weiter. Welche Strecke hat es nach 30s zurückgelegt?
b) das auto beschleunugt ab sofort mit 3m/s² . Welche Strecke hat es nach 30s zurückgelegt?

muss man da was mit a rechnen?!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Dr.Flame

11.11.2006 19:05:54

Dr.Flame

Profilbild von Dr.Flame ...

zu a)

s/t =====> 80km/h / 3600 * 30s ===> 666.66666 m

zu b) ähm beschleunigt es von 80km/h aus 3m/s² oder von 0 ?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Null815

11.11.2006 19:27:27

Null815

Profilbild von Null815 ...

Es soll doch die Fallbeschleunigung und nicht die durchschnittliche GEschwindigkeit. Die Beschleunigung ist als einziges konstant.

Man stelle nun die Bewegungsleichungen auf:

s(t) = s0 + v(t)*t + 0.5*a*t²
v(t) = ds/dt = v0 + a*t
a(t) = konstant = g (ist aber in diesem Fall zu berechnen)

wir haben 30s und 50 Tropfen, richtig? Das heißt, dass alle 30s/50Tropfen 1.75m erreicht wurden.
==> t = 0.6s und s(0.6) mit (s0=0) = 1.75m
Also in Gleichung 1: 1.75m = v(0.6s)*0.6s + * 0.18s²*a
und mit v0=0 (freier Fall - Anfangsgeschwindigkeit Null) folgt in Gleichung 2:
v(0.6s) = a*0.6s

eingesetzt in Gleichung 1:
1.75 m = a*0,36s² + 0.18s²*a
==> a = 1.75m/(0.54s² = 3.24 m/s²

upps - is doch nicht die Fallbeschleunigung


Naja egal - auf den Stein lass ich dich selber kommen. Normalerweise helf ich ned so viel

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Physik Kraft und Impuls
Physik Kraft
Physik Löschflugzeug
Physik Quanten Physik
Physik Aufgabe


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

2 Mitglieder online