Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder398.674
Neue User68
Männer196.415
Frauen195.428
Online6
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.568
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von eminusa

    Weiblich eminusa
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Melda03

    Weiblich Melda03
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lextra

    Weiblich Lextra
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von vroni10

    Weiblich vroni10
    Alter: 29 Jahre
    Profil

  • Profilbild von niggo.joe

    Weiblich niggo.joe
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von DimaL1997

    Maennlich DimaL1997
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von yoghurt4

    Maennlich yoghurt4
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Bayernjo

    Maennlich Bayernjo
    Alter: 54 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ekiaram

    Weiblich Ekiaram
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von YingarYangar

    Maennlich YingarYangar
    Alter: 16 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Physik - Dynamik

(230x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von n1n

01.04.2006 16:17:03

n1n

n1n hat kein Profilbild...

Themenstarter
n1n hat das Thema eröffnet...

Guten Tag PH, ich hoffe ich finde hier jemanden der mir meine Frage beantworten kann.

Erstmal die Aufgabe:

"Ein Pkw erreicht mit 160 km/h eine Steigung von 3,5%. Welche Strecke vermag das Fahrzeug ohne weiteren Antrieb auf der Steigung zurückzulegen, wenn die abbremsende Reibungskraft 1% seiner Gewichtskraft beträgt"

Mein Lösungsansatz:

F + m*a = m*g+ m*g*sinusalpha + m*g*cosalpha*mü


m steht für Masse. Wie ihr seht, ist kein m gegeben. Ist es also legitim für F m*a einzusetzen? Das wäre die einzige Möglichkeit m rauszukürzen.

Möglich oder nicht möglich?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von n1n

01.04.2006 16:24:58

n1n

n1n hat kein Profilbild...

Themenstarter
n1n hat das Thema eröffnet...

Oder anners.... ist es realistisch dass das auto nur 192 m rollt?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Corn

01.04.2006 16:27:37

Corn

Corn hat kein Profilbild...

jo, das is sehr realistisch! 3,5% is schon etwas...und 200 meter is auch n langes Stück, das könnte hinhaun!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von n1n

01.04.2006 16:29:36

n1n

n1n hat kein Profilbild...

Themenstarter
n1n hat das Thema eröffnet...

Halt, moment. Kann es sein, das garkein F wirkt?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Rockgirly15

01.04.2006 16:32:39

Rockgirly15

Rockgirly15 hat kein Profilbild...

und sowas frägst du in ph

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von n1n

01.04.2006 18:19:37

n1n

n1n hat kein Profilbild...

Themenstarter
n1n hat das Thema eröffnet...

Es kommen 2338m raus.

Und 192m ist unrealistisch. Da ist der Bremsweg ja schon länger...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Rejouissance

01.04.2006 18:26:09

Rejouissance

Profilbild von Rejouissance ...

na wenn du weißt was rauskommt...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von n1n

01.04.2006 18:45:27

n1n

n1n hat kein Profilbild...

Themenstarter
n1n hat das Thema eröffnet...

Jo, jetzt weiß ich es ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von acs_phoenix

03.04.2006 00:33:01

acs_phoenix

Profilbild von acs_phoenix ...

Du kannst es dir auch einfacher mittels Energieerhaltung überlegen. Du hast als kinetische Energie E_kin=m*v2/2. Als E_pot hast du m*g*h.
sin alpha=h/Weg. h=Weg*sin alpha. Dann hast ja auch noch die Reibungskraft, welche über den gesamten Weg greift. m*g/100*Weg=U. Innere Energie (Wärme)

E_kin=E_pot+U

v²/2=Weg*g*(sin alpha+1/100)
Weg=v²/(2g*(sin alpha+1/100))

Mir kommt da ein Wert von 1400 sowas raus. Das kann sein, dass ihr in der Berechnung selbst die Steigung selbst im Zusammenhang mit der Gewichtskraft als rücktreibende Kraft aufgegriffen habt.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Physik Kraft und Impuls
Physik Kraft
Physik Löschflugzeug
Physik Quanten Physik
Physik Aufgabe


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

6 Mitglieder online