Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.313
Neue User10
Männer195.773
Frauen194.709
Online3
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Johnf247

    Maennlich Johnf247
    Alter: 6 Jahre
    Profil

  • Profilbild von schlupp18

    Maennlich schlupp18
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von neu1234

    Maennlich neu1234
    Alter: 22 Jahre
    Profil

  • Profilbild von K.Sturmann

    Maennlich K.Sturmann
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jakob2424242

    Maennlich jakob2424242
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von servus74

    Maennlich servus74
    Alter: 42 Jahre
    Profil

  • Profilbild von HechtKarpfen

    Maennlich HechtKarpfen
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von JaMoin133

    Maennlich JaMoin133
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von AWausO

    Weiblich AWausO
    Alter: 9 Jahre
    Profil

  • Profilbild von oliwiaewa1

    Weiblich oliwiaewa1
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Physik - Berechnung von Widerständen

(1441x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4 5

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von HotTeengirl

02.11.2006 20:02:30

HotTeengirl

Profilbild von HotTeengirl ...

Themenstarter
HotTeengirl hat das Thema eröffnet...

@ Berlina
tja, eigentlich nur den gesamtwiderstand....bitte erklär mal was dann so kinderleicht sein soll...^^ kein problem, wenn du mir das problem löst bin ich dir sehr sehr dankbar ^^

@ mafia
ähm, tja, hat echt viel mit widerständen zu tun =/

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von HotTeengirl

02.11.2006 20:04:47

HotTeengirl

Profilbild von HotTeengirl ...

Themenstarter
HotTeengirl hat das Thema eröffnet...

@ hilli
hm, wenn R1/R2 = R3/R4 ? sicher? oder meintest nicht statt R3 - R5 ?
weil sonst versteh ich die brücke nicht wirklich.
und wie geht eine stern-dreiecksumformung?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -bug-

02.11.2006 20:06:51

-bug-

-bug- hat kein Profilbild...

Da bin ich auch gespannt, wie einfach er dass so macht. Du kannst doch nicht einfach den R4 und R5 zusammemfassen, oder? Es stört immer der R3-Widerstand!!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von puuubaer

02.11.2006 20:09:27

puuubaer

Profilbild von puuubaer ...

tja wo der bug recht hat hat er recht

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von puuubaer

02.11.2006 20:16:23

puuubaer

Profilbild von puuubaer ...

naja ka schreib R= U/I.......U ist ja in diesem fall bekannt weil es eine einfache feste spannungsquelle ist und I muss gemessen werden. ......für einzelne widerstände eben bischen mehr gemessen. und so einfach ist das nicht ohne bekannte teilströme,....... auf R gesammt zu kommen aber die formel würde mich doch interessieren wenn es eine gibt

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hilli

02.11.2006 20:20:06

hilli

Profilbild von hilli ...

ja meinte natürlich R5 statt R3
wenn du ne umformung machst hast du dann alle widerstände parallel und schon bist du fertig. aber wahrscheinlich ist das nicht der Lösungsweg den du brauchst:-(

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von BerlinaSc...

02.11.2006 20:39:13

BerlinaSc...

BerlinaSchnauze hat kein Profilbild...

Also wenn ich mich nich irren sollte müsste die aufgabe so gelöst werden

[urlhttp://alpagun.al.funpic.de/Bilder/Unbenannt.JPG[/url]

hoffe kannst mit der zeichnung was anfangen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von BerlinaSc...

02.11.2006 20:40:10

BerlinaSc...

BerlinaSchnauze hat kein Profilbild...

ups da nochmal richtig der Link -->
http://alpagun.al.funpic.de/Bilder/Unbenannt.JPG

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Null815

02.11.2006 20:48:20

Null815

Profilbild von Null815 ...

Ist nicht einfach, die Sache, wenn man nicht weiß, wie. Aber es handelt sich um Sternschaltungen, die man zu DReiecks-Schaltungen umrechnen kann. Letztere kann man (bitte googlen - bin zu faul zum suchen ) dann problemlos berechnen - ist dann ein rein paralleles Netzwerk.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hilli

02.11.2006 20:49:25

hilli

Profilbild von hilli ...

sag ich doch!!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von BerlinaSc...

02.11.2006 20:50:30

BerlinaSc...

BerlinaSchnauze hat kein Profilbild...

@ Null815

Was is mit Stern und Dreieck!?! Stern und Dreick schalten hat was mit Anschliessen von elekt. Motoren zu tun aber nich mit Widerstandsschaltungen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4 5

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Physik Kraft und Impuls
Physik Kraft
Physik Löschflugzeug
Physik Quanten Physik
Physik Aufgabe


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

3 Mitglieder online