Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder399.940
Neue User0
Männer197.052
Frauen196.057
Online3
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.597
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von silvanica07

    Weiblich silvanica07
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Tmrbbck

    Maennlich Tmrbbck
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von wuwuzela

    Weiblich wuwuzela
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von tzjtnbfgh

    Maennlich tzjtnbfgh
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sarahdzialas

    Weiblich sarahdzialas
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Heli343

    Maennlich Heli343
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Heli.b

    Maennlich Heli.b
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sandyamykaylan

    Weiblich sandyamykaylan
    Alter: 32 Jahre
    Profil

  • Profilbild von wat123

    Maennlich wat123
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von monikamaier

    Maennlich monikamaier
    Alter: 18 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

physik aufgabe...morgen test =(

(555x gelesen)

Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von ZeusTheCr...

29.11.2005 21:16:10

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

@ ingo80
hast recht, die aufgabe war eindeutig viel zu leicht!
(bei leichten aufgaben lese ich imma nur die hälfte )

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von SilliMaus

29.11.2005 21:28:22

SilliMaus

Profilbild von SilliMaus ...

Themenstarter
SilliMaus hat das Thema eröffnet...

lol..is klar..aba ne allgemiene lösung konnt ma keiner geben lol *stolz auf euch bin*

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Null815

29.11.2005 21:36:15

Null815

Profilbild von Null815 ...

Ganz einfach: I = U/R, 0.8U/R = 0.8I

I* = 0.8U/0.8R -> es kürzen sich die 0.8 aus Zähler und Nenner. Somit: I = I*.

Einfach einsetzen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

29.11.2005 21:37:08

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

mein gott, hast es do scho fast da stehn.

R=U'/I'

wobei U' ein vielfaches von U ist (a)
und I' ein vielfaches von I ist (x)

R= (a*U)/(x*I)

X*I= (a*U)/R

X=(a*U)/(R*I)
X=a * (U/R) * 1/I

mit U/R = I

X=a
d.h., dass sich der widerstandswert im gleichenverähltnis zum Strom und somit zur Spannung verhält.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Physik Kraft und Impuls
Physik Kraft
Physik Löschflugzeug
Physik Quanten Physik
Physik Aufgabe


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

3 Mitglieder online