Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.149
Neue User2
Männer197.600
Frauen196.718
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.687
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von sarah.hh410

    Weiblich sarah.hh410
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Valle143

    Maennlich Valle143
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Aronatus

    Weiblich Aronatus
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Johna898

    Maennlich Johna898
    Alter: 6 Jahre
    Profil

  • Profilbild von SeikoKagamine

    Maennlich SeikoKagamine
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Veit1234

    Maennlich Veit1234
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sibo0310

    Weiblich sibo0310
    Alter: 44 Jahre
    Profil

  • Profilbild von silentwarrior66

    Weiblich silentwarrior66
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von uni20172017

    Weiblich uni20172017
    Alter: 47 Jahre
    Profil

  • Profilbild von MICHAELA78

    Weiblich MICHAELA78
    Alter: 20 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

physik -.-

(558x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von ZeusTheCr...

01.02.2006 19:06:08

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

geg.:

bei l1 -> T1=1,36s
bei l2=l1+0,7m -> T2 = 2,16s

T = 2Pi * Wurzel(l/g)
'umstellen nach g

g=4*Pi² * l/T²

so, g muss immer gleich sein, egal ob langes oder kurzes pendel.

also kann man sagen:

4*Pi² * l1/T²1 = 4*Pi² * l2/T²2
mit l2=l1 + 0,7m und 4Pi² kürzt sich

l1/T²1 = (l1 + 0,7m)/T²2
'jetz mehrere lösungsmöglichkeiten

T²2 / T²1 = (l1 + 0,7m)/l1

T²2 / T²1 = l1/l1 + 0,7m/l1

T²2 / T²1 = 1 + 0,7m/l1
nach l1 umstellen

l1 = (0,7m) / [(T²2 / T²1) - 1]

einsetzen:
l1 = 0,46m -> l2 = 1,16m

in g=... einsetzen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Juli.ScorpiO

01.02.2006 19:14:59

Juli.ScorpiO

Profilbild von Juli.ScorpiO ...

Themenstarter
Juli.ScorpiO hat das Thema eröffnet...

hey cool...da war ich also schon aufm richtigen weg

vieln dank ^^

nur zweifle ich an dem weg weil in der aufgabe was stand von wegen "ohne kenntnis der pendellänge" ... ?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

01.02.2006 19:21:43

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

naj, da bastelste beide formel zusammen.

g=4*Pi² * l/T²
l1 = (0,7m) / [(T²2 / T²1) - 1]

jetz einfach für l l1 einsetzen und für T schreibste halt T1.

dann stimmt das auch, man benötigt da quasi nur noch delta l und die beiden periodendauern.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

01.02.2006 19:25:51

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

wenn man das alles einsetzt kommt man auf folgendes:

g=4*Pi² * delta l / (T²2 - T²1)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

physik -.-
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch Physik Kraft und Impuls
Physik Kraft
Physik Löschflugzeug
Physik Quanten Physik
Physik Aufgabe
Physik


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

38 Mitglieder online