Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder399.988
Neue User19
Männer197.070
Frauen196.087
Online8
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.597
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von l233374

    Weiblich l233374
    Alter: 25 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lutsi

    Maennlich Lutsi
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Resahaliti

    Weiblich Resahaliti
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von AnnettBiermann2

    Weiblich AnnettBiermann2
    Alter: 42 Jahre
    Profil

  • Profilbild von AnnettBiermann

    Weiblich AnnettBiermann
    Alter: 42 Jahre
    Profil

  • Profilbild von hitmker

    Maennlich hitmker
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von neseta

    Weiblich neseta
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von JessyWaa

    Weiblich JessyWaa
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von adcs

    Weiblich adcs
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von LucasBellamy

    Maennlich LucasBellamy
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Pharmaindustrie

(158x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von maynardke...

19.04.2006 17:35:11

maynardke...

Profilbild von maynardkeenan ...

Themenstarter
maynardkeenan hat das Thema eröffnet...

wahrscheinlich wird das hier niemanden interessieren. aber ich mach mir grosse sorgen. liest das bitte wenigstens durch.
also leute, ein medikament ist nichts gutes, auch wenn ihr keine kopfschmerzen mehr habt nach einem aspirin, ist es trotzdem etwas schlechtes. ich bin nicht unbedingt grün und komme aus der maschinenindustrie. ich sag des deswegen, damit ihr wisst das ich allen dingen kritisch gegenüber stehe. ich weiss wovon ich rede, hab mich lang genug damit beschäftigt.
ein medikament übernimmt für den körper die "heilung" des problems. je öfter man diese methode nutzt, vergisst der körper wie er selbst dagegen ankämpfen kann. ergo wird man immer wieder tabletten nehmen müssen. je weniger der körper weiss, wie er ein problem beheben kann, umso öfters findet ihr euch im wartezimmer eines arztes wieder. ganz zu schweigen von spätfolgenden nebenwirkungen. es gibt menschen, die haben ein einizges probelm, müssen aber 10 verschiedene medikamente schlucken um den nebenwirkungen entgegenzuwirken.
man denkt immer an krankheit bekämpfen, statt an gesunheit erhalten. gesundheit erhalten ist viel günstiger, viel lockerer und einfacher und angenehmer, als krankheit bekämpfen zu müssen.
vielleicht denkt der eine oder andere mal darüber nach, dann hätte ich hiermit mein ziel erreicht. bleibt sauber !!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von pogogries...

19.04.2006 23:25:21

pogogries...

pogogrieskorn hat kein Profilbild...

stimmte dir absolut zu. sehr wichtiges thema.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von sugarbabe...

19.04.2006 23:30:24

sugarbabe...

Profilbild von sugarbabe170685 ...

du hast ja recht, bestreite ich ja nit...
aber nur ma so zur info, es is schon einiges dahin im umbruch...
z.b. warum heißt der beruf krankenschwester nun gesundheits-und krankenpflegerin und man pflegt nun gesundheitsbezogen?!? so is des auch in der medizin
aber so ein umbruch dauert das geht nit von jetzt auf gleich...
aber ich frag mich was es dir bringt, des hier zu schreiben, denn jeder normale mensch, weiß das schon...

greetz

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von _chriZz_

19.04.2006 23:31:01

_chriZz_

_chriZz_ hat kein Profilbild...

sehr, gut ich verhalt mich auch so

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von CIoud_Strife

19.04.2006 23:31:23

CIoud_Strife

Profilbild von CIoud_Strife ...

ich stimm pogo zu und find, sarkasmus is hier definitiv angebracht^^


meine eltern und großeltern neigen auch immer dazu, das menschliche Immunsystem zu personifizieren und das ist einfach LÄCHERLICH

denkt, er kennt sich aus und erwähnt mit keinem wort die natürliche selektion..ganz zu schweigen von gedächtniszellen

pfui

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
1 jähriges
Hä?
musikwelt
heute? sat1? 17.30h?
Deine Lakaien


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

8 Mitglieder online