Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.326
Neue User0
Männer195.777
Frauen194.718
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von elif05

    Weiblich elif05
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von teamsia8

    Weiblich teamsia8
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von teamsia

    Weiblich teamsia
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von philippa0701

    Weiblich philippa0701
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von melli0201

    Weiblich melli0201
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ottilisl

    Weiblich Ottilisl
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Dyna6

    Maennlich Dyna6
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jonic12

    Maennlich jonic12
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von leuchtendleer

    Weiblich leuchtendleer
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Tessler

    Maennlich Tessler
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

PH HILFE

(812x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von alinasigrid

17.12.2009 16:14:44

alinasigrid

alinasigrid hat kein Profilbild...

Themenstarter
alinasigrid hat das Thema eröffnet...

Hey, ich schreibe morgen ein PH arbeit ,
leider komm ich gerade voll nicht mit.
Hoffentlich könnt IHR mir vieleicht weiter helfen?!

Folgende Themen kommen dran:
1. Bewegung mit v=konstant
Ein PKW hat nach T=2s 55m und nach t=6s 65m zurückgelegt.
Berechnen sie die Geschwindigleit sowie die Angangsentfernung zum Zeitpunkt t=0s.

2. Gleiche beschleunigte Bewegungen
Berechen sie die Durchschnitts- und endgeschwingdigkeit sowie die Beschleunigung. t in s =3; 4; 5 ...
s im m= 27;48: ?(Tabelle erweitern)
2.1 Berechnung der Endgeschwindigkeit und Entfernung nach 5s.

3. Ein PKW besitzt nach 10s eine geschwindigkeit von 25 m/s. die Durchschnittgeschwindigkeit zwischen der 5ten und 10ten Sekunde beträgt 30m/s. wie groß ist dann die Endgeschwindigkeit nach 10s und die Beschleunigung "a"

4. Ein Fahrzeug führt eine gleichmäßig beschleunigte Bewegung aus a=6m/s²
4.1 welche wegstrecke s1 legt das Fahrzeug in der Zeit von t0 =0s bis t1=10s zurück? Welche Durchschnittsgeschwindigket hat es während dieser Zeitspanne?
4.2 Welche Zeit t2 benötigt das Fahrzeug, um die Strecken mit den Ortskoordinaten s0=0m und s2=75m zurückzulegen?

wenn ihr mir da weiter helfen könntet wer echt cool.... ich blicks einfach nicht

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von alinasigrid

17.12.2009 16:35:49

alinasigrid

alinasigrid hat kein Profilbild...

Themenstarter
alinasigrid hat das Thema eröffnet...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

17.12.2009 17:19:57

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

Wie siehts aus, bei welchen Aufgaben brauchst du noch Hilfe bzw. hast du mitlerweile schon etwas selbst gelöst?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von alinasigrid

17.12.2009 17:31:10

alinasigrid

alinasigrid hat kein Profilbild...

Themenstarter
alinasigrid hat das Thema eröffnet...

ne kein meter bin ich vorwährts gekommen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

17.12.2009 17:43:53

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

Naja, nicht gut für dich ...

zu 1)
-----

Du weisst, dass zu t1 = 2 s eine Gesamtstrecke s1 = 55 m und zu t2 = 6 s eine Gesamtstrecke von s2 = 65 m zurückgelegt wurden.

Die Geschwindigkeit v ist der zurückgelegte Weg durch die benötigte Zeit.

v = (s2 - s1) / (t2 - t1) = 10 m / 4 s = 2,5 m/s

Weiterhin weisst du, dass sich der Gesamtweg s aus dem zurückgelegten Weg v*t (Geschwindigkeit mal benötigte Zeit ist der Weg) und dem Anfangsweg s0 zusammensetzt.

s = v*t + s0

Ermitteln willst du den Anfangsweg s0, also umstellen:

s0 = s - v*t

Nehmen wir jetzt als Gesamtweg mal s = s1, also die 55 m mit der zugehörigen Zeit t = t1 = 2 s.

s0 = 55 m - 2,5 m/s * 2 s = 50 m


zu 4)

Es handelt sich um eine gleichmäßig beschleunigte Bewegung. Somit gilt die Gleichung

s = (a/2) * t^2 + v0 * t + s0

Ich nehme mal an, dass die Anfangsgeschwindigkeit und der Anfangsweg 0 sind.

s = (a/2) * t^2

Um jetzt den Weg s zu berechnen brauchst du nur noch einzusetzen, um die Zeit t zu bestimmen brauchst du nur die Formel nach t umstellen und einzusetzen.

Probier es einfach mal ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hexe90

17.12.2009 18:20:02

hexe90

Profilbild von hexe90 ...

eine PausenHof arbeit die will ich auch mal schreiben
____________________________
hexe90
Pausenhof.de - Team (Moderatorin) & Bundeshorst

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von alinasigrid

18.12.2009 08:19:49

alinasigrid

alinasigrid hat kein Profilbild...

Themenstarter
alinasigrid hat das Thema eröffnet...

Hey ichh danke dir hast mir echt viel weiter gehollfen. Bist ein Schatz.

Lg alina

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Ich brauche Eure Hilfe!
Hilfe- Bildbeschreibung
Eröterung hilfe schnell !!!
Bitte um Hilfe.Es geht um das Fach Religion Thema
EZB Referat - HILFE!


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online