Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.501
Neue User0
Männer195.853
Frauen194.817
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Celinehaw

    Weiblich Celinehaw
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von MartinDD

    Maennlich MartinDD
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cimbomlukizzz

    Weiblich cimbomlukizzz
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von tugba_skn

    Weiblich tugba_skn
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von 1905_cimbomm

    Weiblich 1905_cimbomm
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Zedom

    Maennlich Zedom
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Rooxd

    Maennlich Rooxd
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von anstoe16

    Weiblich anstoe16
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Harald6543

    Maennlich Harald6543
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von loller6730

    Maennlich loller6730
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Musik & Mehr
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Perfect Pitch

(643x gelesen)

Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von live1

11.05.2006 20:21:35

live1

live1 hat kein Profilbild...

Themenstarter
live1 hat das Thema eröffnet...

"ja, man hat ein absolutes gehör, kann man jeden akkord raushören. egal wie kryptisch er auch sein man; vermindert, erweitert, moll/dur, sept-/non-/sext-/..., töne erkennen und übertragen können."

Ohne die Verbindung mit der Tonhöhenbestimmung hat das nichts mit absolutem, sondern mit relativem Gehör zu tun! In Verbindung mit der Tonhöhenbestimmung würde ich es aber schon der erweiterten Form des absoluten Gehörs anrechnen!


Ich selbst kann die klangfarben verschiedener Akkorde recht sicher bestimmen (ab Vierklängen fängt's an schwer zu werden, je nach Voicing und Erweiterung etc.). Intervalle stellen innerhalb einer Oktave und kurz darüber auch kein Problem für mich dar.
Kurz gesagt: Mein relatives Gehör ist schon "relativ" (im wahrsten Sinne...) treffsicher

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von BlackSilver

11.05.2006 20:25:46

BlackSilver

BlackSilver hat kein Profilbild...

nuja. kann euch dann nur empfehlen geige zu spielen. da unterscheidet sich ja cis noch von des....
wenn ich des weiter gemacht hätte, dann wär ich sicher ziemlich nah ans absolute gekommen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Einwegpfand

11.05.2006 20:25:46

Einwegpfand

Profilbild von Einwegpfand ...

der musiklehrer an unserer schule hat ein absolutes gehör- er ist chorleiter und hört jeden ton raus-
ich glaub damit das gehör wirklich als "absolutes" bezeichnet werden kann, muss es auch angeboren sein-
man kann zwar lernen, töne schneller zu erkennen, aber ein absolutes gehör dadurch zu erreichen ist eher unrealistisch...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von BlackSilver

11.05.2006 20:26:40

BlackSilver

BlackSilver hat kein Profilbild...

das stimmt einwegpfand. das is wie mit der grafischen ader - man kann es ausbauen, aber nicht lernen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von live1

11.05.2006 20:27:13

live1

live1 hat kein Profilbild...

Themenstarter
live1 hat das Thema eröffnet...

"muss scheiße sein, auf nem live konzert... hörste sofort jeden fehler statt einfach dazu abzugehn" (Boring_Joint)

Ja, das kann einem, wenn man es soweit ausgebildet hat bestimmt nerven, das wäre es mir aber Wert! Viele Autisten haben ja auch das Problem bzw. die Gabe, Musik zu schmecken!
Ich habe mal eine Reportage gesehen (ich glaube es war bei Quarks&Co), da haben die gezeigt, wie Menschen mit absolutem Gehör aus 2 Flügeln den entlarvt haben, der um einen Viertelton(!) verstimmt war...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Einwegpfand

11.05.2006 20:29:32

Einwegpfand

Profilbild von Einwegpfand ...

black silver weiß bescheid ^^
ich spiele seit ca. 12 jahren gitarre-
konnte am anfang nichts nachspielen...
aber wenn man die töne oder akkorde immer wieder hört, dann kann man viele stücke sofort nachspielen ohne davor erraten zu müssen, in welcher tonlage sie sind ...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von lil.romka

11.05.2006 20:30:39

lil.romka

lil.romka hat kein Profilbild...

ein viertelton hört man aber krass...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Einwegpfand

11.05.2006 20:31:22

Einwegpfand

Profilbild von Einwegpfand ...

statt erraten meinte ich spekulieren ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von SKALARIAK

11.05.2006 20:32:03

SKALARIAK

Profilbild von SKALARIAK ...

das absolute gehör impliziert, dass man auch die tonhöhe bestimmen kann, nicht nur intervalle.
dies ist NICHT lernbar.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von lil.romka

11.05.2006 20:33:45

lil.romka

lil.romka hat kein Profilbild...

intervalle sind der weg zum absoluten. nich das, was das gehör letztendlich ausmacht, wenn es perfekt ist.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von live1

11.05.2006 20:35:19

live1

live1 hat kein Profilbild...

Themenstarter
live1 hat das Thema eröffnet...

"black silver weiß bescheid ^^
ich spiele seit ca. 12 jahren gitarre-
konnte am anfang nichts nachspielen...
aber wenn man die töne oder akkorde immer wieder hört, dann kann man viele stücke sofort nachspielen ohne davor erraten zu müssen, in welcher tonlage sie sind ..."

Das stellt für mich kein Problem dar, ich höre auch gerne Stücke raus und transskribiere sie dann. Ist eine saugute Übung, vor allem das Schreiben! Aber mit absolutem Gehör stelle ich es mir einfacher vor und es gibt Methoden, es sich anzueignen, auch wenn man im Gegensatz zu denen, die es von Geburt an haben, es nicht mit der Auffassungsfähigkeit eines Kindes erlernen kann. Ich sage ja nicht, dass man nicht an diese Ausnahme-Erscheinungen herankommen kann, allein wegen der frühkindlichen Erfahrung. Aber man kann daran arbeiten und wenn man viel Zeit investiert auch ähnlich gut, wenn auch nicht so schnell und vielleicht erst beim zweiten hinhören vieles leichter Erfassen!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
A perfect circle
in a perfect world...
Pitch Black - Planet der Finsternis
Partner fürs Leben - the perfect one
the perfect life


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online