Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.407
Neue User30
Männer195.811
Frauen194.765
Online9
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von millimolli

    Weiblich millimolli
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Antiiiiii

    Weiblich Antiiiiii
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von JonnyR1601

    Maennlich JonnyR1601
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sara2058556692

    Weiblich sara2058556692
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ceya55

    Maennlich ceya55
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von clau55

    Weiblich clau55
    Alter: 59 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Fruchtzwerg1234

    Weiblich Fruchtzwerg1234
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von DonAdriano

    Maennlich DonAdriano
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von litteprincess

    Weiblich litteprincess
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Blvck311001

    Weiblich Blvck311001
    Alter: 15 Jahre
    Profil

     
Foren
Computer & Internet
Forum durchsuchen:

 
Thema:

PC Freaks gesucht

(557x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von kopylow

23.08.2008 14:33:48

kopylow

kopylow hat kein Profilbild...

Themenstarter
kopylow hat das Thema eröffnet...

Hallo Leute. Ich hab ein großes Problem mit meinem Rechner und zwar geht er nich an. Es sieht volgendermaßen aus die LED aufm Mainboardleuchtet zwar und der knopf am gehäuse kann auch nich kaputt sein weil ich meinen rechner sonst auch per Leertaste starten konnte. Was koennte es sein irgendwelche Ideen? Helft mir bitte dreh langsam durch. Achja wenn ich das Netzteil aus und an schalte starten die Kühler ganz kurz also ganz normal.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von likeice15m

23.08.2008 14:45:16

likeice15m

Profilbild von likeice15m ...

die kühler starten und gehn dann wieder aus??

schau mal ob du ausversehen die kabel vom start und reset knopf am mainboard richtig eingesteckt hast!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von likeice15m

23.08.2008 14:46:39

likeice15m

Profilbild von likeice15m ...

wenn es kurz startet und dann wieder ausgeht liegt sicherlich n kurzschluss vor, also nach kabel schauen..

hatte auch mal ein von den beiden falsch eingesteckt und das selbe ist passiert!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kopylow

23.08.2008 14:56:03

kopylow

kopylow hat kein Profilbild...

Themenstarter
kopylow hat das Thema eröffnet...

Ne die starten nur wenn ich das netzteil an und aus mach

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hijacker

23.08.2008 15:02:31

hijacker

hijacker hat kein Profilbild...

Das die Lüfter starten wenn das Netzteil eingeschaltet wird ist normal. Das geht auch wenns kaputt ist. Das ist noch kein Indiz für n Fehler!

So ... Wenn aufm Mainboard was leuchtet hat das auch nix zu sagen. Das bedeutet einfach nur das Strom anliegt.

Das der schalter defekt ist glaube ich auch kaum. Das wahrscheinlichste ist, dass es das Netzteil ist.
Denn beim Mainboard würde der PC versuchen anzulaufen und dann einfach entweder wieder aus gehen oder irgendwelche verrückten sachen machen.

Wenns der RAM wäre dann würde ein PIEP Code kommen.

Festplatten sind Irrelevant. Die starten viel später.

Also besorg dir mal ein anderes Netzteil und häng das erstmal zum Test dran. Ich denke mir mal dann geht das schon wieder.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hijacker

23.08.2008 15:06:30

hijacker

hijacker hat kein Profilbild...

Achja, hast du irgendwas am Rechner rum gepfuscht oder ist das von heute auf morgen so gewesen?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kopylow

23.08.2008 15:06:34

kopylow

kopylow hat kein Profilbild...

Themenstarter
kopylow hat das Thema eröffnet...

Gut versuch ich denn ma mit dem Netzteil

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kopylow

23.08.2008 15:06:53

kopylow

kopylow hat kein Profilbild...

Themenstarter
kopylow hat das Thema eröffnet...

Mutti war am rechner^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kossseba

23.08.2008 17:15:46

Kossseba

Profilbild von Kossseba ...

festplatten sind nicht irrelevant... als ich den stecker meiner festplatte nicht richtig drin hatte, lief der lüfter kurz an und dann ging er wiedr aus... also überprüf auch diese steckverbindung mal
____________________________
Kossseba

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Soulhunter

23.08.2008 18:33:06

Soulhunter

Soulhunter hat kein Profilbild...

genauso wie RAM bei defekt nicht zwangsläufig piepsen muss, so leicht einzugrenzen ist es nicht.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von hijacker

23.08.2008 18:44:22

hijacker

hijacker hat kein Profilbild...

Ich hab wohl schon mehr Rechner Probleme gelöst ...

Ein PC läuft ohne RAM an genau wie auch ohne Festplatten sofern keine Probleme mit der Stromversorgung sind.

Wenn RAM Kaputt ist kann es Maximal zu einem automatischen abschalten führen aber anlaufen tut er trotzdem.

Und wenn er nichts an dem PC gemacht hat ist es eher unwahrscheinlich das es an Steckverbindungen liegt. Durch einen hochohmigen Kontakt kann es durchaus zur Überlastung des Netzteils führen da geb ich dir Recht.

Aber da er ja nichts an den Verbindungen gemacht hat ist das nicht der Fall. Denn ne Steckverbindung geht nicht einfach mal so kaputt bei einem stationären Rechner.

Bei der Diagnose von Hardwareproblemen im Bezug auf nicht an gehen geht man so vor:

1. Netzteil
2. RAM entfernen und anlaufen lassen
3. sämtliche zusätzliche Steckkarten entfernen einschalten und probieren
4. Wenn das Problem dann noch besteht ist es das Mainboard oder der Prozessor

In beiden fällen ist es schwierig zu sagen ob Mainboard oder Prozessor und da durch Beschädigung am Mainboard unter Umständen der Prozessor kaputt gehen kann würde ich dort eher vorsichtig mit testen sein.

Was noch sein kann, ist eine Kalte Lötstelle auf dem Mainboard. Das heißt dort ist ein hochohmiger Kontakt der ebenfalls wie oben erwähnt zur Abschaltung führen kann.

Bei einem Rechner hat es geklappt, ihn auf Temperatur zu bringen (wenn er anläuft ohne RAM laufen lassen dann Ram rein) und ihn dann zu starten.

Wenn das das Problem sein sollte ists das Mainboard.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Haltbaren Flansch gesucht
Guter Tennisschläger gesucht
Guten Koffer für Schüleraustausch gesucht
Erfahrungen mit Primark gesucht
Sport Kopfhörer gesucht


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

9 Mitglieder online