Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder399.969
Neue User0
Männer197.063
Frauen196.075
Online2
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.597
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von marco97

    Maennlich marco97
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von nejlam

    Weiblich nejlam
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von kation

    Weiblich kation
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cemre11

    Weiblich cemre11
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von 237lea99

    Weiblich 237lea99
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lichterloh

    Maennlich Lichterloh
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von kurona

    Weiblich kurona
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von MrRAMiNGToN

    Maennlich MrRAMiNGToN
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von 1berlin2

    Maennlich 1berlin2
    Alter: 57 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Theresa2000

    Weiblich Theresa2000
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

p-q-Formel....Mathe

(466x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von lausiii

13.09.2006 15:59:50

lausiii

lausiii hat kein Profilbild...

Themenstarter
lausiii hat das Thema eröffnet...

Hallo,
kann mir jemand sagen, wie ich die beiden Gleichungen umstellen muss, um die p-q-Formel anweden zu können?

g(x) = (0,4X-1,2) * (x²+4)


f(x) = x³ - 2x² - 8x

Muss ich beim letzten erst durch 2 x teilen, oder die Wurzel ziehen?!

Bitte helft mir!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von OlDirtyBa...

13.09.2006 16:01:49

OlDirtyBa...

OlDirtyBastard hat kein Profilbild...

beim zweiten durch x...
dann haste--> f(x)=x²-2x-8
und gut is
beim erten hmmm....
die eine normale zahl (ohne "x" stört....

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von lauwarmer...

13.09.2006 16:02:03

lauwarmer...

Profilbild von lauwarmerteufel ...

beim letzten musst du durch x teilen, soweit ich weiß, is schon lang her )

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von lausiii

13.09.2006 16:04:17

lausiii

lausiii hat kein Profilbild...

Themenstarter
lausiii hat das Thema eröffnet...

ahja, natürlich :x is ja auch logisch xD dankeschön!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von lausiii

13.09.2006 16:09:33

lausiii

lausiii hat kein Profilbild...

Themenstarter
lausiii hat das Thema eröffnet...

jemand ne idee, wie das mit der ersten aufgabe gehen könnte?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von aufdersuche

13.09.2006 16:12:04

aufdersuche

aufdersuche hat kein Profilbild...

die abc-Formel ist viel leichter

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von OlDirtyBa...

13.09.2006 16:12:31

OlDirtyBa...

OlDirtyBastard hat kein Profilbild...

könntest die klammern einzeln (ohne p-q-formel) auflösen
das wäre dann einmal
x=3 und x=2
weil die erste ist 0,4x-1,2-->0,4x=1,2--->x=3
das zweite ist x²+4--->x²=4--->x=2

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von OlDirtyBa...

13.09.2006 16:13:02

OlDirtyBa...

OlDirtyBastard hat kein Profilbild...

so haste jetzt auch deine, bei der p-q-formel üblichen, 2 ergebnisse

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von AppelHenka

13.09.2006 16:14:30

AppelHenka

Profilbild von AppelHenka ...

solange links f(x) oder g(x) steht kannste die garnich lösen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ehnet28

13.09.2006 16:16:00

ehnet28

Profilbild von ehnet28 ...

bei der ersten aufgabe brauchst du keine p-q-formel anwenden, da die lösungen die du ausrechnen willst schon in der formel drin stehen.
x1=1,2*0,4 und das wars!! mehr lösungen hat die aufgabe nicht!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ehnet28

13.09.2006 16:17:26

ehnet28

Profilbild von ehnet28 ...

appelhenka, dann denk selber mit und vielleicht sollte sie einfach nur die nullstellen suchen?? und olddirtydingsda, deine ergebnisse sind falsch da man in R keine wurzel aus negativen zahlen nehmen kann!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Mathe Knobeln
Mathe prob
Hilfe in Mathe
Mathe Ableitung
Mathe Totales Differential


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

2 Mitglieder online