Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.300
Neue User12
Männer195.764
Frauen194.705
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von syria_girl

    Weiblich syria_girl
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von baboune21

    Maennlich baboune21
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Leona2705S

    Weiblich Leona2705S
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Leona2705

    Weiblich Leona2705
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Pascal201

    Maennlich Pascal201
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von aladin2016

    Maennlich aladin2016
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Test89756

    Maennlich Test89756
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Tset9203094

    Maennlich Tset9203094
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TrippinOut

    Weiblich TrippinOut
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Kevchen

    Maennlich Kevchen
    Alter: 19 Jahre
    Profil

     
Foren
Musik & Mehr
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Nightwish feuert Tarja

(1390x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4 5

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von ImpaledNa...

26.10.2005 16:12:04

ImpaledNa...

Profilbild von ImpaledNazarene ...

mhh hab mir gerade den brief durchgelesen und muss sagen, dass die die schon viel früher hätten rausschmeißen sollen. Sagt ne ausverkaufte Show ab damit die mit Freunden ins Kino gehn kann. Was für ein mieses Stück Dreck.....Ich hoffe die finden jetzt ne charakterlich bessre Sängerin

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Vomitory

26.10.2005 16:13:31

Vomitory

Profilbild von Vomitory ...

lol nightwish ist doch eh schon lange zur mode geworden..mir latte was aus denen wird ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Bartleby

26.10.2005 16:22:14

Bartleby

Profilbild von Bartleby ...

na und? dann hört man jetzt halt einfach evanescence oder lacuna coil within temptation oda sowas...

sorry, aber nach dem erfolg von dem komischen soundtrack-dingz von evanescence (ja, ich weiß auch dass andere bands älter sind und dass ev. das genre nich erfunden ham) sprossen diese art bands doch auf einmal wie pilze aus dem mainstream boden...
das gleiche passiert doch jetzt auf deutsch mit juli oder silbermond: man nehme eine möglichst leckere schnitte und lasse sie die frontfrau spielen, der rest kommt schon von alleine...

ich halte nightwish für durchaus ersetzbar, sorry...

wenn ich mir aber den brief so durchlese, war die band VERDAMMT nOCH MAL im recht die dumme kuh raus zu schmeißen... stellt sich mir nur die frage warum die nich schon früher auf diese idee gekommen sind, der "große" kommerzielle erfolg von nightwish ist ja nun eigentlich schon vorbei...

Publicity?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Tha-Lia

26.10.2005 19:25:26

Tha-Lia

Profilbild von Tha-Lia ...

Wenn du dir den Brief genauer durchgelesen hättest, dann wüsstest du, warum sie sie nicht früher rausgeworfen haben. Du sagst, der kommerzielle Erfolg wars nicht mehr. Na und? Nightwish haben höchstwarscheinlich gehofft, dass das mit Tarja noch was wird. Sie machen das ganze aus Freundschaft und der Liebe zur Musik, natürlich auch wegen dem Geld, aber Tarja macht es hauptsächlich wegen dem Geld! Ne? Und Nightwish können für mich jedenfalls nicht ersetzbar sein, vielleicht für andere, für den Mainstream.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ElChapone

26.10.2005 19:27:25

ElChapone

ElChapone hat kein Profilbild...

Waaaaahhh, mein Leben hat kein Sinn mehr.... naja so schlimm ist es au net, aber schon schade, der Sound is unerreichbar würde ich mal sagen!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ElChapone

26.10.2005 19:30:45

ElChapone

ElChapone hat kein Profilbild...

Hat wer ne Quelle zu dieser News anzubieten? Link oda so?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Chimaira

26.10.2005 19:32:45

Chimaira

Chimaira hat kein Profilbild...

ich hab ein zzz zu deisem thema anzubieten

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Oxmo

26.10.2005 19:34:47

Oxmo

Profilbild von Oxmo ...

die alte war ehh schäbbig wie de nacht, vielleicht suchen se sich ja jetz eine die nen bisschen wat mehr hermacht, naja zur mukke äußer ich mich ma lieber nich will nich unnötig hass auf mich projezieren!!!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Tha-Lia

03.11.2005 16:48:14

Tha-Lia

Profilbild von Tha-Lia ...

Nightwishfans, es geht weiter!

Tarjas reaktion auf den Rausschmiss:
"Im Moment bin ich wirklich sprachlos und am Boden zerstört. Ich bekam nicht einmal die Chance zu den Vorwürfen Stellung zu nehmen. Ich bin in einer grausamen Art und Weise aus der Band geworfen worden, die in den vergangenen neun Jahren mein Leben war. Das ändert nichts an der Sache, daß wir NIGHTWISH großartige Musik schrieben. Trotzdem bin ich traurig darüber, daß man mir keine Gelegenheit gab, mich von den Fans zu verabschieden."
Tarja meldet sich zu Wort:
"Ich finde momentan keine Worte, meine Gefühle zum Ausdruck zu bringen. Ich bin am Boden zerstört. Die ganze Sache ist so abgelaufen, dass ich keine Chance hatte, meine Sichtweise dazu zu äußern. Ich bin aus einer Band rausgeflogen, die die letzten neun Jahre mein Leben war, und darüber bin ich sehr traurig. Es ist ziemlich gemein, wie die Band das in der Öffentlichkeit austrägt. Das ändert nichts daran, dass wir wunderbare Musik zusammen gemacht haben, aber ich werde nicht vergessen, dass sie mir nicht die Möglichkeit gegeben haben, sich von den Leuten als NIGHTWISH-Sängerin zu verabschieden.

Ich liebe euch und hoffe, euch in Zukunft auf meinen Konzerten begrüßen zu können. Vielen Dank für die netten Worte und eure Unterstützung. Ich werde euch nie vergessen."
Tuomas noch ma :
Im Mai wird ein Nightwish-Buch veröffentlicht werden. Darin werden die Gründe für die Trennung genauer ausgeführt werden."

Er fügte dann hinzu, dass er seit der Veröffentlichung des Briefes nicht mit Tarja gesprochen habe.

"Ich habe nicht mit Tarja gesprochen, aber andererseits haben wir seit Jahren nicht miteinander gesprochen." sagte er.

"Wir alle wissen, dss zwischenmenschliche Beziehungen die schwerste Sache der Welt sind. Alle Paare haben ihre Probleme, und letztendlich sind wir fünf in der Band."

Tuomas wollte sich nicht dazu äußern, wer die nächste Sängerin (im englischen einfach "singer", ich gehe davon aus, dass es wieder eine Frau wird, aber nagelt mich nicht drauf fest) sein könnte.
Tarjas Brief :
Seit letzten Sonntag morgen wurde ich von Magazinen, Zeitschriften, Radio - und Fernsehsendern, Fanclubs und Fans aus Finnland und aus der ganzen Welt gebeten, meine Position zu verdeutlichen. Es sind so viele Anfragen, dass es für mich unmöglich ist, die Zeit zu finden alle einzeln zu beantworten. Deshalb habe ich mich dafür entschieden, diesen Text zu schreiben um meine Fans, meine Familie, meine Freunde und die Öffentlichkeit wissen zu lassen, wie ich mich nach den jüngsten Ereignissen fühle.

Dies ist ein Moment des Kummers und des Schmerzes und es ist sehr schwer für mich darüber zu sprechen.

Im Augenblick bin ich in Argentinien. Ich hoffe, ihr könnt verstehen, dass ich nach dieser schockierenden Veränderung, die man mit einer Scheidung vergleichen kann, nicht alleine zu Hause in Finnland bleiben wollte. Mein Ehemann hatte sein Ticket schon vor einigen Monaten gebucht und ich entschied mich in letzter Minute, ihn zu begleiten.

Aber die Tatsache, dass ich mich in Argentinien aufhalte und die große Distanz sollten natürlich keine Entschuldigung dafür sein, mich nicht zu der Situation zu äußern.

Letzten Freitag am 21. Oktober war der Tag, auf den sich die Band schon sehr lange gefreut hatte.

Wir hatten schon sehr früh zu üben begonnen. Ich war sehr krank und auch ziemlich nervös, weil ich während des Übens nicht einmal singen konnte.

Das Konzert sollte auch länger dauern als normal für ein Nightwish Konzert üblich. Außerdem hatten wir noch einen special guest, der mit uns auftreten sollte, ich musste mein Outfit öfters wechseln als gewöhnlich und zum ersten Mal gab es auch große Leinwände und eine größere Bühnenproduktion.

Darüber hinaus sollte das Konzert ja auch aufgenommen und gefilmt werden.

Wir fünf hatten es endlich in die Hartwall Arena geschafft.

Obwohl wir schon im Voraus wussten, dass das Konzert ausverkauft war, war es überwältigend all die schreienden und applaudierenden Leute zu sehen. Das war ein großartiges Gefühl.

Ich werde niemals vergessen wie fantastisch es war, zu erleben wie großartig der Empfang durch das Publikum war.

Nach dem Konzert habe ich vor Freude auf der Bühne geweint. Das waren Tränen des Glücks, weil ich in der Lage war mein bestes zu geben, obwohl ich krank war, weil unsere Tour ein großartiges Ende fand und wegen der besten Anerkennung, die man als Künstlerin bekommen kann: Applaus und lachende Gesichter.

Zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nicht, was mir bevorstand.

Nach dem Konzert haben mich die Jungs backstage eingeladen, mich ihnen anzuschließen und sie haben mich gebeten, dass wir uns alle zusammen umarmen. Das war schon seltsam, weil es dieselbe Art der Umarmung war, für die wir traditionell immer vor jedem Konzert zusammenkommen. Diese Tradition blieb zwischen uns, trotz der Spannung und dem zunehmenden Druck, die schon seit langer Zeit existierten.

Meine unmittelbare Reaktion war, ihnen zu danken, was ich auch tat, worauf ich aber keine Antwort erhielt.

Danach gaben sie mir einen Brief und baten mich ihn am nächsten Tag zu lesen. Es war derselbe Brief, der veröffentlicht wurde.

Ich habe ihn gelesen und war schockiert.

Ich wusste nicht, was ich dazu sagen sollte und auch jetzt, wo ich diese Zeilen schreibe, weiß ich es nicht.

Ich spüre große Wut in diesem Brief und ich bin immer noch sehr verwirrt darüber, aber ich möchte auf diesen Zorn nicht mit einem noch größeren Zorn antworten. Private Angelegenheiten sollten niemals in die Öffentlichkeit gebracht werden.

Ich weiß, dass die momentane Situation sehr traurig für alle ist, einschließlich der Jungs.

Da es so viele verschiedene Möglichkeiten und Wege gegeben hätte, mir das zu sagen, was sie mir in dem Brief mitgeteilt haben, verbleibe ich mit Unverständnis gegenüber der Art und Weise, die sie dafür wählten. Es tut mir leid, dass mich die Jungs so missverstanden haben. Ich erkenne mich in der Art wie sie mich beschrieben haben überhaupt nicht.

Sie haben niederträchtige Dinge über mich gesagt, aber die Tatsache , dass sie meinen Mann Marcelo, in die Sache mit hineingezogen haben, hat den Bogen überspannt. Er ist der Mann, den ich liebe, mein Freund und meine größte Unterstützung während der letzten Jahre.

Wir waren neun Jahre lang Bandkollegen und haben gute und weniger gute Zeiten miteinander erlebt. Ich dachte eigentlich, ich würde sie kennen, doch da habe ich mich geirrt.

Doch trotz allem, was passiert ist, reicht es in meinen Augen nicht aus, sie schlecht zu machen.

In der folgenden Zeit müssen wir uns wieder beruhigen und alles Revue passieren lassen.
Ich muss meine Gefühle wieder sortieren und verspreche, dass ich auch bald wieder in die Öffentlichkeit treten werde.
Ich werde eine Pressekonferenz ankündigen, wo ich über mein zukünftigen Projekte sprechen werde. Das bedeutet nicht, dass ihr erwarten sollt, dass ich diese Konferenz als Instrument verwenden werde, jemanden anzugreifen. Das wird nicht der Fall sein.

Die wundervolle Musik, die wir zusammen geschaffen haben, wird durch die jüngsten Ereignisse nicht berührt werden.

Ich danke allen Menschen, die mich in dieser traurigen Zeit unterstützen, sehr. Meiner Familie, meinen Freunden, Kollegen und der großen Anzahl Fans. Ich liebe euch und ich fühle, dass ich euch nicht im Stich gelassen habe.
Weiter Infos :
Tarja wird bald nach Finnland zurückkehren um am11: November eine Pressekonferenz zu geben!
Beto Vásquez :
Beto Vásquez hat auf der argentinischen Nightwish Seite einen Brief veröffentlich, in dem er Tarja´s Ausschluss aus Nightwish kommentiert:

"Es ist öffentlich bekannt, dass ich mit Tarja befreundet bin.
Aufgrund der großen Anzahl von emails, die ich bekommen habe, in welchen ich nach meiner Meinung über die letzten Ereignisse gefragt wurde, habe ich mich dazu entschieden einige Zeilen dazu zu schreiben.

Am Tag, an dem wir die Eröffnungsband für Nightwish´s erstes Konzert in Argentinien waren, habe ich Tarja zum ersten Mal persönlich getroffen. Ich erinnere mich daran, dass sie alleine war und ich ging zu ihr hin und fragte sie, ob ich ein Foto mit ihr machen dürfte. Sie war sofort einverstanden und schenkte mir ihr freundlichestes Lächeln. Zu diesem Zeitpunkt hätte ich niemals gedacht, dass sie auf meinem Album singen würde.

Als Marcelo mir mitteilte, dass sie zugesagt hat, fühlte ich mich sehr geehrt und mit dem Geld, dass sie für die Zusammenarbeit bekommen hat, hätte sie sich maximal ein paar Schuhe kaufen können.

Einige Zeit später kam sie einmal zu mir nach Hause zum Abendessen und dort, außerhalb der Musikwelt, erkannte ich, dass ich es mit einem großartigen Menschen zu hatte.

Wir hatten auch einmal einen Fototermin für ein Magazin und arbeiteten dort sehr gut zusammen.

Als meine erste Tochter geboren wurde, kam sie zusammen mit Marcelo zu mir nach Hause um sie zu sehen. Sie hat niemals irgendwelches Divagehabe oder Rockstarallüren an den Tag gelegt.

Ich kenne Marcelo jetzt seit sieben Jahren. Wir haben zusammen an meinen Demos gearbeitet, er hat mich beim Beto Vásquez Infinity Album unterstützt, mein erstes Album produziert und momentan arbeiten wir zusammen an meinem nächstes Album (...)
Arbeitstechnisch gesehen gibt er mir die Freiheit, die ich brauche und wir werden auch weiterhin außerhalb der Band zusammen arbeiten.

Doch auch wenn wir in einigen Dingen unterschiedlicher Ansicht sind, gibt mir das nicht das Recht diese öffentlich zu machen ! Und schon gleich gar nicht in einem offenen Brief...

Ich fühle mich verantwortlich, diese Stellungnahme zu schreiben, denn unanhängig von den Dingen, die Tarja´s frühere Bandkollegen zu sagen haben mögen, ich kann nicht tolerieren, dass das Bild einer guten Freundin und das von Marcelo, der sein Vertrauen in mich setzt, derart beschmutzt wird."

Beto Vásquez
Tuomas klärt nochmals auf :
"It will be interesting to see how many singers will apply for the position," Tuomas is quoted as saying. "After all, Tarja is is a first-rate singer, and replacing her will not be easy.

"The new singer will be chosen not only for her singing skills. She must also be beautiful, charismatic and she must possess a great deal of self-esteem.

"We will not necessarily pick a Tarja clone," Holopainen continued. "We will be open to a slightly new sound, especially when it comes to the vocalist."
Aktuellen Interview mit einer finnischen Tageszeitung :
In einem aktuellen Interview mit einer finnischen Tageszeitung bezieht NIGHTWISH-Mainman Tuomas nochmals Stellung zum Split mit Tarja und die Art und Weise der Trennung:

F: „Tarja Turunen bezeichnete die Art, wie ihr mit der ganzen Geschichte umgegangen seid als "grausam“. Bereuht ihr die Art, wie ihr es getan habt?“
Tuomas: „Nicht eine Sekunde lang. Die Entscheidung stand schon eine ganze Weile bevor -seit letztem Januar- und alle Möglichkeiten wurden in Betracht gezogen, bevor wir diesen Schritt gingen.
Obwohl ich die Person in der Band bin, die den Rausschmiss vornehmen musste, wurde die Entscheidung, sich von Tarja zu trennen von allen Bandmitgliedern getroffen.“
F: „Wie seid ihr darauf gekommen, einen offenen Brief zu benutzen um der Welt eure Entscheidung mitzuteilen? Wären die üblichen „künstlerischen Differenzen“ keine ausreichende Begründung für die Öffentlichkeit gewesen?“
Tuomas: „Hätten wir unsere Entscheidung in zwei Sätzen bekanntgegeben, hätte dies nicht das richtige Bild ergeben und ich hätte die nächsten zwei Monate am Telefon verbracht, um zu erklären, warum wir tun musten, was wir taten. Ich glaube nicht, dass unser Brief zu persönliche Details beinhaltet.“
F: „Welche Art von Reaktion habt ihr von Tarja erwartet?“
Tuomas: „Ich hörte sie wäre geschockt gewesen und hätte uns unterstellt zu lügen, aber jeder einzelne Satz in dem Brief ist wahr. Die Art, wie sie uns in den letzten Jahren behandelt hat war letztendlich genauso „grausam“ wie wir ihrer Meinung nach mit der Veröffentlichung des Briefes waren.“
F: „Wie konntest du die ganze Sache so lange trotz der Spannungen in der Band zusammenhalten?“
Tuomas: „Ich überlebte, da die anderen Leute in der Band so großartig sind und wir alle die gleichen Ziele verfolgen. Es gab offensichtlich zwei Lager in der Band- Tarja und ihr Manager/Ehemann Marcelo auf der einen Seite und der Rest der Gruppe, die Road Crew und der Bandmanager auf der anderen Seite.“
F: „ In welchen Bereichen gab es Differenzen mit Tarja?“
Tuomas: „Wir leben auf völlig anderen Planeten was die Arbeitsmoral und geistige Einstellungen betrifft. Ich möchte niemanden in der Band haben, der mir erzählt, dass er die Band für seine Karriere nicht mehr benötigt.“
F: „Warum habt ihr eigentlich die Vereinbarung mit der finnischen Bank Sampo über eine neue Bankkarte mit einem Nightwish-Bild bekanntgegeben, obwohl ihr genau wusstet , dass ihr am nächsten Tag ihre Sängerin feuern würdet?“
Tuomas: „Diese Vereinbarung mit Sampo wurde bereits im Januar getroffen und von unserem Manager arrangiert. Ich hatte es völlig vergessen und dachte erst eine Woche vor der Bekanntgabe wieder daran. Die Verantwortlichen von Sampo nahmen es sehr gut auf.“
F: „Also wird Turunens Bild nicht von den Karten entfernt?“
Tuomas: „Nein.“
F: „Eure Fans waren geschockt als sie ihre Entscheidung, sich von Tarja zu trennen, erfuhren. Wie wird sich dies in Zukunft auf eure Beliebtheit auswirken?“
Tuomas: „Wenn die Qualität unserer nächsten CD die gleiche ist, wie bei den vorhergegangenen Alben, glaube ich nicht, dass da ein Problem bestehen wird. Wenn die CD nur 100.000 Mal verkauft wird und nicht 1.000.000 Mal, werden wir noch immer zufrieden sein. Großen kommerziellen Erfolg zu haben, ist nicht unser Hauptziel.“
F: „Ist es möglich, dass Turunen das Erscheinen ihres geplanten Buches blockiert oder verhindert, dass einige bandbezügliche Produkte nicht mehr verkauft werden dürfen?“
Tuomas: „Ich weiß wirklich nicht viel davon, aber ich habe unser Label gefragt und unseren Manager, ob der Split in rechtlichen Problemen enden würden und die Antwort war, dass es keine geben wird.“
F: „Wird eure neue Sängerin (euer neuer Sänger) aus Finnland kommen?!
Tuomas: „Ich werde das jetzt noch nicht kommentieren. Ich kann ihnen nur sagen, dass es noch keine diesbezüglichen Entscheidungen gibt.“
F: „Kannst du dir ein Szenario vorstellen, in dem Tarja Turunen in der Zukunft zur Band zurückkehrt?“
Tuomas: „Im Moment kann ich mir das schwer vorstellen. Ich wünsche ihr alles Beste.“

In eigener Sache: Wir bedanken uns recht herzlich für die Übersetzung bei www.metalforen.org.
Info "Neue Pladde" :
Derweil hat Tuomas genügend Material komponiert, um einen Longplayer zu füllen. Dennoch ist mit einem neuen Album nicht vor 2007 zu rechnen, da man sich bei der Suche nach einem adäquaten Ersatz für Tarja Zeit lassen möchte. Eines ist zumindest sicher, einen Tarja-Klon wird es nicht geben.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von DarkLittl...

03.11.2005 16:52:03

DarkLittl...

DarkLittleDevil hat kein Profilbild...

das ist es kein Nighwish mehr..

sry ist aber so........

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Tha-Lia

03.11.2005 18:49:20

Tha-Lia

Profilbild von Tha-Lia ...

Eben... viel zu viel Kommerz um diese Feuerung.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4 5

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Nightwish is back
HSV feuert Doll
FC Bayern feuert Magath
Nightwish etwas anders
Nightwish\'s Schrift o.O


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online