Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.529
Neue User2
Männer195.871
Frauen194.827
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Ally2312

    Weiblich Ally2312
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Antonxad88

    Maennlich Antonxad88
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von llebasib

    Weiblich llebasib
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von macks90

    Maennlich macks90
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von oOPenguaOo

    Maennlich oOPenguaOo
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von hans007007

    Maennlich hans007007
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Omasturm

    Maennlich Omasturm
    Alter: 35 Jahre
    Profil

  • Profilbild von feuermond01

    Weiblich feuermond01
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Dickpo

    Maennlich Dickpo
    Alter: 46 Jahre
    Profil

  • Profilbild von leakleiner

    Weiblich leakleiner
    Alter: 15 Jahre
    Profil

     
Foren
Fragen & Antworten
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Nachhilfe-Wieviel Geld verlangen?

(2224x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Sunica

13.10.2008 16:28:22

Sunica

Profilbild von Sunica ...

Themenstarter
Sunica hat das Thema eröffnet...

Hallo zusammen!
Ich studiere jetzt im 5. Semester (Regelstudienzeit 6) Grund-und Hauptschullehramt und wurde jetzt von einem Nachbarn gefragt, ob ich seinem Sohn vielleicht in Deutsch und Mathe (sind auch meine Studienfächer) Nachhilfe geben würde. Der Kleine ist 11 Jahre alt und geht in die 6. Klasse einer Hauptschule!
Jetzt weiß ich aber absolut nicht, wieviel ich da an Geld nehmen kann?
Ich gebe zwar schon einem Mädchen aus der Grundschule Nachhilfe, aber das ist die Tochter vom Vermieter und da man sich gegenseitig hilft und sie auch nicht regelmäßig kommt, habe ich von einer Bezahlung abgesehen.
Das sieht beim Nachbarn natürlich anders aus.
Was denkt ihr? Was nehmt ihr so? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Ich möchte mich auch nicht "unter Wert" verkaufen, da ich angehender Lehrer bin und auch gut vor- und nachbereiten würde.
Allerdings muss man sagen, dass die Familie nicht so viel Geld hat und außerdem lerne ich ja auch etwas dabei.
Also?
Danke

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von DieMarti

13.10.2008 16:51:44

DieMarti

Profilbild von DieMarti ...

ich hab immer 8€/h bekommen, aber hab das vorbereiten irgendwann aufgegeben, weil ich eh nur hausaufgaben mit dem machen sollte. aja der war 6. klasse.
musste da aber auch 7 km hinfahren.. mein pferd steht im selben ort, hab das dann mit dem reiten verbunden, daher ging das mit dem fahren, sonst hätte sich das glaub ich eher weniger gelohnt. hab ja auch selber nichts bei gelernt nicht viel..

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sunica

13.10.2008 16:54:54

Sunica

Profilbild von Sunica ...

Themenstarter
Sunica hat das Thema eröffnet...

na ja mit "was bei lernen" meinte ich auch eher, dass ich sehe wie die Kinder auf bestimmte Methoden reagieren. Was versteht ein Kind wie am besten....Stategien...Erklärungen...und so !
Wenn ich Schüler wär, würd ich wahrscheinlich auch weniger bei lernen !

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sunica

13.10.2008 16:56:29

Sunica

Profilbild von Sunica ...

Themenstarter
Sunica hat das Thema eröffnet...

und Danke für deine Antwort!


Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von vanille.

13.10.2008 17:02:04

vanille.

Profilbild von vanille. ...

Also bei 11 Jahren und wenn die Familie nicht so viel geld hat, würde ich allerhöchstens 8€ verlangen und mindestens 6€.
Also 7€?

Für Nachhilfe Mittel-/Oberstufe würde ich zB 10€ verlangen, da ist 7€ in dem fall ja eig ganz ok.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sunica

13.10.2008 17:04:42

Sunica

Profilbild von Sunica ...

Themenstarter
Sunica hat das Thema eröffnet...

ja daran hatte ich auch schon gedacht!
Ich werd mir das Kind und die Bücher etc. erstmal in Ruhe angucken und dann nochmal entscheiden!
Aber 10€ empfinde ich eigentlich auch zu viel für ne 6. Klasse und für die Familie. Ich finde auch gut, dass sie ihrem Kind Nachhilfe ermöglichen wollen und da möcht ich die ja auch nicht ausnehmen!
Aber 5€ wäre defintiv zu wenig oder?
Ich tendiere auch so zwischen 6-8€.
Also 7?!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von carinaclp

13.10.2008 17:07:00

carinaclp

Profilbild von carinaclp ...

ich würd auch 7-8 nehmen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lilith

18.10.2008 22:05:20

Lilith

Lilith hat kein Profilbild...

Als Lehramtsstudent verkaufst du dich damit definitiv unter wert, da kannst du mind. 15 euro pro stunde nehmen.
weniger ist ok, wenn du dir dessen bewusst bist und auf rücksicht auf die familie

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kossseba

18.10.2008 22:20:18

Kossseba

Profilbild von Kossseba ...

also ich geb in informatik nachhilfe... da habe ich 3 schüler, aus einem kurs, mit denen ich mich halt gemeinsam treffe... immer einal pro woche eine stunde, vor arbeiten vllt. auch ma 2 und bekomme von jedem 50€ im monat....
____________________________
Kossseba

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Lesimir

18.10.2008 23:23:20

Lesimir

Profilbild von Lesimir ...

Ihr verkauft euch echt alle unter Marktwert...

Bei einem größeren Anbieter übers Internet zahlt man MINDESTENS 14€/45min wenn der Lehrer vorbeikommt (von denen der Lehrer übrigens 11,60 bekommt), der Minimumpreis bei Internetvermittlung liegt bei 11€/45min. (Wobei bei diesen Stundenpreisen immer noch eine Vermittlungsgebühr von ca 50-90€ dzau kommt).

Das billigste, was ihc für Gruppenunterricht so kenne sind ca 9€/45min.

Und das alles ist ohne eine Garantie dafür, dass der Lehrer sich vorbereitet - geschweigedenn irgendwelcher Service (außer bei manchen Internetanbietern so Berichte im Nachhinein).



Wenn ich selbst Nachhilfe gebe kommt da immer auf jeden Fall zu, dass die Kinder jederzeit anrufen können, wenn es dringend ist, es auch Antworten übers Internet gibt, flexible Termine und so weiter.



Und jetzt mal abgesehen von Vergleichen:
Genaugenommen wird die Nachhilfe anstrengender, je jünger die Kinder sind.
Nur weil es in den "höheren" Regionen immer weniger Konkurrenz gibt, steigen da auch die Preise.




Wenn du lehrerin werden willst, dann hast du natürlich Grund, den Job zu machen.
Aber insgesamt solltest du schon wissen, dass du viel mehr kriegen KÖNNTEST.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Haye

19.10.2008 00:00:33

Haye

Profilbild von Haye ...

@Lesimir

es geht hier im endeffekt um "Nachbarschaftshilfe"
und nicht um Profit zu machen.

die threadstarterin möchte dem Kind helfen und was bei bringen, natürlich auch was dafür verdienen.

also find ich 7€ auch optimal.


10€ und aufwärts würd ich verlangen, wenn ich irgendwo in der stadt einen raum mieten würde und dort dann für 5 schüler oder so nachhilfe geben müsste.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
mit wieviel Jahre habt ihr geheiratet
Ich Brauche hilfe geld ,bitte hilfe mir Leute
Geld keine Garantie für eine glückliche Beziehung
ARD und ZDF fordern mehr Geld
Teldafax-Pleite - Kunden bangen um ihr Geld


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online