Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder400.944
Neue User4
Männer197.529
Frauen196.584
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.635
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Schwabenland

    Weiblich Schwabenland
    Alter: 22 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Cup

    Weiblich Cup
    Alter: 22 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lara1102

    Weiblich Lara1102
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Kokokoko

    Maennlich Kokokoko
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Taina40

    Weiblich Taina40
    Alter: 40 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cariina.kr

    Weiblich cariina.kr
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Annaschaub98

    Weiblich Annaschaub98
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Soufkou

    Maennlich Soufkou
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Annyy5

    Weiblich Annyy5
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von emmaaa

    Weiblich emmaaa
    Alter: 19 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Mutter - Kontoauflösung

(1070x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4 5

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von FloSyndrom

20.04.2007 20:34:15

FloSyndrom

Profilbild von FloSyndrom ...

Naja... wenn er selbst (mehr oder minder) regelmäßig etwas eingezahlt hat, wird er wohl vor Gericht glaubhaft machen können, dass das Geld auf dem Konto seins ist...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von flip-flop

20.04.2007 20:34:27

flip-flop

Profilbild von flip-flop ...

ist auch richtig, solange man nicht volljährig ist darf man kein eigenes konto eröffnen. was wäre wenn das konto in die roten zahlen rutscht? die bank müsste rechtlich gesehen das geld von den eltern nehmen wenn er es nicht hat und daher darf man das nicht.
ist die deutsche bürokratie, alles auf "was wäre wenn" aufgebaut

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Caesar0409

20.04.2007 20:38:27

Caesar0409

Profilbild von Caesar0409 ...

Themenstarter
Caesar0409 hat das Thema eröffnet...

also soweit ich weiß stammt ein Großteil des Geldes von Oma, und in der späteren Vergangenheit hat er selbst aauch einiges eingezahlt.
Was allerdings besonders ärgerlich ist, dass er vor kurzem ein paar Hundert Euro eingezahlt hat.

Ich weiß auch nicht, ein Anwalt lässt sich jetzt ja nich mehr bezahlen, Kohle is ja futsch...die Polizei wird sich dafür auch nicht zuständig fühlen... nur wer dann?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Richie-B79

20.04.2007 20:39:23

Richie-B79

Richie-B79 hat kein Profilbild...

Moment!
Hat er Unterlagen/Belege etc. mit denen er "beweisen" kann, dass es sich um SEIN Geld handelt??? Kontauszüge bspws. mit "Taschengeld" oder "Geburtstagsgeld für XXX"???
Dann sieht die Sache nämlich anders aus! Besitz und Eigentum ist nicht das selbe!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FloSyndrom

20.04.2007 20:42:41

FloSyndrom

Profilbild von FloSyndrom ...

Naja... ganz so teuer ist ein Anwalt glaube ich nicht... und es gibt ja auch noch sowas wie Prozesskostenhilfe

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Caesar0409

20.04.2007 20:43:34

Caesar0409

Profilbild von Caesar0409 ...

Themenstarter
Caesar0409 hat das Thema eröffnet...

Naja, zumindest den Beleg von der Einzahlung vor ein paar Tagen müsste er haben.
Dabei handelte es sich um eine größere Summe, die er durch den Verkauf einiger Privatsachen verdient hat.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Bianca1985

20.04.2007 20:45:29

Bianca1985

Profilbild von Bianca1985 ...

war bei mir das gleiche, ich hatte damals ein Konto, wo jeden Monat was drauf gezahlt wurde, naja und kurz bevor ich 18 geworden bin, hat meine Mam alles abgehoben und selber behalten :( Naja kann man nichts machen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von KingPommes

20.04.2007 20:48:26

KingPommes

Profilbild von KingPommes ...

ich würde mal so aus reinem gewissen zu der dann hinfahren...ihr die seele ausm leib prügeln..mir das geld wieder selber nehmen....naja.......so gehts einfach net..man bestielt seine eigenen kinder...wo sind wir denn eigentlich

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von KingPommes

20.04.2007 20:49:18

KingPommes

Profilbild von KingPommes ...

sowas ist ja ne bodenlose frechheit......

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von HorKri

20.04.2007 20:49:38

HorKri

HorKri hat kein Profilbild...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Richie-B79

20.04.2007 20:50:14

Richie-B79

Richie-B79 hat kein Profilbild...

Sollte er solche Belege haben, dann gilt folgendes:
Er = Eigentümer-rechtliche Gewalt (über das Geld)
Mutter = Besitzer-tatsächliche Gewalt

Da ist glaube doch was zu machen, auch wenn die Mutter die Verwaltung des Kontos inne hat!

Paragraphen:

BGB § 854 Erwerb des Besitzes
(1) Der Besitz einer Sache wird durch die Erlangung der tatsächlichen Gewalt über die
Sache erworben.
(2) Die Einigung des bisherigen Besitzers und des Erwerbers genügt zum Erwerb, wenn
der Erwerber in der Lage ist, die Gewalt über die Sache auszuüben.

BGB § 904 Notstand
Der Eigentümer einer Sache ist nicht berechtigt, die Einwirkung eines anderen auf die
Sache zu verbieten, wenn die Einwirkung zur Abwendung einer gegenwärtigen Gefahr
notwendig und der drohende Schaden gegenüber dem aus der Einwirkung dem Eigentümer
entstehenden Schaden unverhältnismäßig groß ist. Der Eigentümer kann Ersatz des ihm
entstehenden Schadens verlangen.
(Schadenersatz)

Mein Tipp: einfach mal zur Polizei am besten mit den Paragraphen in der Hand und genau nachfragen!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4 5

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Mutter - Kontoauflösung
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch Kleineres Auto für die Mutter
Meine mutter zahlt immer so viel Strom...
Die Mutter meines Freundes
Mutter wirft Kleinkind von Balkon und springt hint
Sex mit der Mutter meines Freundes
Deine Mutter spürche..


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

2 Mitglieder online