Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.303
Neue User0
Männer195.765
Frauen194.707
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von xPhilly

    Maennlich xPhilly
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ALMGOl

    Weiblich ALMGOl
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Fiona1234

    Weiblich Fiona1234
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von syria_girl

    Weiblich syria_girl
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von baboune21

    Maennlich baboune21
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Leona2705S

    Weiblich Leona2705S
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Leona2705

    Weiblich Leona2705
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Pascal201

    Maennlich Pascal201
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von aladin2016

    Maennlich aladin2016
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Test89756

    Maennlich Test89756
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     
Foren
News
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Mohammed-Karikaturen

(9216x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von MadMaaarty

01.02.2006 22:40:57

MadMaaarty

Profilbild von MadMaaarty ...

Themenstarter
MadMaaarty hat das Thema eröffnet...

Sure 2, Vers 191 hast du nicht gefunden? Oooooh...schau nochmal, bei mir steht dasselbe...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Mr_Kamikaze

01.02.2006 22:42:04

Mr_Kamikaze

Mr_Kamikaze hat kein Profilbild...

ich hab mir die zu Zeiten des Reliunterrichts in der Schule rausgesucht..ausm Internet aber.Hab da auch noch nen Link zu:

www.neo-liberalismus.de/forum/messages/4536.html


es ist doch einfach so...egal welche Religion.Der,der vorgibt im Namen seiner jeweiligen Religion Menschen zu töten, hat nichts aber auch gar nichts von seiner religion verstanden.So sehe ich das.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Haye

01.02.2006 22:42:47

Haye

Profilbild von Haye ...

trotzdem ist 193 falsch. omg ich schau mir auch nur die falschen an.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von MadMaaarty

01.02.2006 22:43:36

MadMaaarty

Profilbild von MadMaaarty ...

Themenstarter
MadMaaarty hat das Thema eröffnet...

Wenn's so einfach wäre...wenn eine Religion dazu aufruft Ungläubige zu töten, wie soll man das denn missverstehen?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von MadMaaarty

01.02.2006 22:44:58

MadMaaarty

Profilbild von MadMaaarty ...

Themenstarter
MadMaaarty hat das Thema eröffnet...

Bei 193 steht bei mir das: "Und kämpft gegen sie, bis es keine Verwirrung (mehr) gibt und die Religion Allah gehört. Wenn sie
aber aufhören, so soll es keine Gewalttätigkeit geben außer gegen diejenigen, die Unrecht tun."

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Haye

01.02.2006 22:48:23

Haye

Profilbild von Haye ...

Das ist klar, dass sowas in jedem heiligen Buch steht. Jede Religion will das beste sein.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von MadMaaarty

01.02.2006 22:49:10

MadMaaarty

Profilbild von MadMaaarty ...

Themenstarter
MadMaaarty hat das Thema eröffnet...

Und darum geht's mir: Wieso nehmen die das alles immer so persönlich? Es ist nur ein Buch!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von u.s.a.Today

01.02.2006 22:52:50

u.s.a.Today

u.s.a.Today hat kein Profilbild...

Protest gegen Mohammed-Bilder erfolgreich

Boykottdrohung der arabischen Welt: Dänen sehen sich zu Entschuldigung bei Muslimen gezwungen

Kopenhagen - Nach heftigen Protesten in der moslemischen Welt hat sich die dänische Zeitung "Jyllands-Posten" für die umstrittenen Karikaturen des Propheten Mohammed entschuldigt. Die satirischen Zeichnungen seien zwar mit dänischem Recht vereinbar, sie hätten aber "unwiderlegbar viele Moslems verletzt", erklärte Chefredakteur Carsten Juste auf der Website der Zeitung. Bei ihnen wolle man sich entschuldigen. Auch das norwegische Magazin "Magazinet" sprach sein Bedauern aus, weil es die Zeichnungen abgedruckt hatte.

Nach der Entschuldigung der Zeitung äußerte der dänische Regierungschef Anders Fogh Rasmussen die Hoffnung, daß es in der islamischen Welt nun nicht zu den angedrohten Boykottaktionen gegen Dänemark kommen werde. Er erklärte, persönlich hätte er niemals Bilder von Mohammed veröffentlicht. Allerdings sei eine Entschuldigung durch Dänemarks Regierung nicht möglich, weil Medien aufgrund der Pressefreiheit selbst über ihre Veröffentlichung zu entscheiden hätten.

Auf den umstrittenen zwölf Mohammed-Zeichnungen, die "Jyllands-Posten" schon am 30. September veröffentlicht hatte, ist der Prophet und Religionsstifter unter anderem als finsterer Terrorist mit Bombe im Turban, aber auch zweimal als freundlich aussehender älterer Herr zu sehen. Auf einer anderen Zeichnung verwehrt er Männern den Zutritt zum Himmel mit den Worten: "Stopp! Uns sind die Jungfrauen ausgegangen." Eine weitere Karikatur mit vier stilisierten Frauenprofilen trägt die im Dänischen gereimte Unterschrift: "Prophet! Mit 'nem Knall im Kopf hält er Frauen unterm Deckel!"

Die dänischen Moslems haben die Entschuldigung von "Jyllands-Posten" angenommen. Ein Sprecher der islamischen Glaubensgemeinschaft in Dänemark, Kasem Ahmad, sagte gestern: "Wir danken dem dänischen Ministerpräsidenten und der ,Jyllands-Posten" ausdrücklich für das, was sie getan haben." Die dänischen Moslems hatten mit ihrer Kritik an den Karikaturen maßgeblich dafür gesorgt, daß diese auch in der islamischen Welt bekannt wurden. Das führte dann zu empörten Reaktionen bis hin zu Boykottdrohungen.

Bewaffnete Mitglieder der palästinensischen Al-Aksa-Brigaden hatten am Montag für kurze Zeit ein EU-Büro im Gaza-Streifen besetzt und von Dänemark und Norwegen eine Entschuldigung gefordert. Die Hamas und die Regierungen mehrerer islamischer Staaten riefen zu einem Boykott dänischer Produkte auf. Saudi-Arabien, Kuwait und Libyen hatten ihre Botschafter aus Kopenhagen abberufen.

Auch nach der Entschuldigung von "Jyllands-Posten" hielten gestern in der arabischen Welt die Proteste an. In Damaskus demonstrierten etwa 100 Syrer vor der dänischen Botschaft. In der palästinensischen Stadt Gaza verbrannten Demonstranten Bilder von Rasmussen. DW


Artikel erschienen am Mit, 1. Februar 2006

http://www.welt.de/data/2006/02/01/839513.html

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von DeVerwenner

01.02.2006 22:53:10

DeVerwenner

DeVerwenner hat kein Profilbild...

Warum glaubt man uberhaupt an sowas?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von DeVerwenner

01.02.2006 22:54:48

DeVerwenner

DeVerwenner hat kein Profilbild...

Und die bilder dazu, damit man weiss warum es sich handelt:

http://img220.imageshack.us/img220/3415/52na.jpg

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von DeVerwenner

01.02.2006 22:55:33

DeVerwenner

DeVerwenner hat kein Profilbild...

Und die danische reaktion:

http://www.geenstijl.nl/mt/archieven/images/arabieboycot.html

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4 »

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Karikaturen, Cartoons usw gesucht
Vergleich: Buddha, Jesus und Mohammed
Karikaturen
Minister trägt Karikaturen-Shirts
karikaturen von mohammed


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online