Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder398.815
Neue User16
Männer196.483
Frauen195.501
Online2
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.568
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von texxod

    Maennlich texxod
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Jimcho

    Maennlich Jimcho
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von luma401

    Weiblich luma401
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Meliike

    Weiblich Meliike
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Hep14

    Weiblich Hep14
    Alter: 32 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Annaperesaaaaaa

    Weiblich Annaperesaaaaaa
    Alter: 25 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Plizi

    Weiblich Plizi
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von minka22

    Weiblich minka22
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Zahnfee1704

    Weiblich Zahnfee1704
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ninavonderbecke

    Weiblich Ninavonderbecke
    Alter: 51 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

MKULTRA

(296x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Torchman

25.01.2006 21:40:01

Torchman

Torchman hat kein Profilbild...

Themenstarter
Torchman hat das Thema eröffnet...

Da wir hier anscheinend alle so schlau sind...mal ein interessantes Thema...

MKULTRA (auch MK ULTRA; vom Ausdruck Mind Control abgeleitet) war der Codename für ein geheimes Forschungsprogramm der CIA über Möglichkeiten der Bewusstseinskontrolle, das von 1953 bis in die 1970er hinein durchgeführt wurde.

Das angegebene Ziel des Projekts war es, eine perfekte Wahrheitsdroge für die Verwendung im Verhör von Sowjet-Spionen im Kalten Krieg zu entwickeln, sowie die Möglichkeiten der Gedankenkontrolle zu erforschen. In Teilen überschnitten sich die Arbeiten auch mit den Forschungen anderer US-Programme zu biologischen Waffen. Der wissenschaftliche Leiter war Dr. Ewan Cameron, die Gesamtleitung hatte Dr. Sydney Gottlieb. Es war gängige Praxis, die überwiegend gesundheitsschädlichen bis lebensgefährlichen Experimente ohne Wissen oder Zustimmung der Versuchspersonen durchzuführen. Dazu gehörten Krankenhauspatienten und Gefängnisinsassen, darunter Ken Kesey, der Autor des Buches „Einer flog über das Kuckucksnest”. Die aus heutiger Sicht kaum vorstellbaren Vorgänge entstanden vor dem Hintergrund der in den 1950er Jahren in den USA grassierenden, ans Paranoide grenzenden Angst vor dem Kommunismus.

mehr: http://de.wikipedia.org/wiki/MKULTRA

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Torchman

25.01.2006 21:59:15

Torchman

Torchman hat kein Profilbild...

Themenstarter
Torchman hat das Thema eröffnet...

kommt schon...^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von 7.62NATO

25.01.2006 22:04:25

7.62NATO

Profilbild von 7.62NATO ...

yeah yeah

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Millechen

25.01.2006 22:09:15

Millechen

Profilbild von Millechen ...

ich sach nur eins:"Amis"!!!

Was soll man denn da erwarten???

Einhaltung der Menschenrechte???

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Holocaust vs MKULTRA


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

2 Mitglieder online