Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.323
Neue User20
Männer195.777
Frauen194.715
Online3
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von philippa0701

    Weiblich philippa0701
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von melli0201

    Weiblich melli0201
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ottilisl

    Weiblich Ottilisl
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Dyna6

    Maennlich Dyna6
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jonic12

    Maennlich jonic12
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von leuchtendleer

    Weiblich leuchtendleer
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Tessler

    Maennlich Tessler
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Derudo453

    Weiblich Derudo453
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von NDspeedy0699

    Maennlich NDspeedy0699
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von malii1704

    Weiblich malii1704
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Meinungslose Politik?!

(369x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von kateiks

31.10.2006 15:30:47

kateiks

Profilbild von kateiks ...

Themenstarter
kateiks hat das Thema eröffnet...

Ein berühmter Mann sagte einmal, dass Transparenz Vertrauen schafft. Wer weiss schon genau was innerhalb der Politik abläuft? Unwissenheit fördert Untätigkeit. Warum soll ich mich an etwas beteiligen, was ich weder nachvollziehen noch verstehen kann? Die Aufgabe unserer Abgeordneten besteht darin, unsere Meinung nach bestem Gewissen zu vertreten. Was sollen sie also tun, wenn wir nur ein Haufen von Meinungslosen Mieseprimen sind? Im Grunde, wenn sie dem Nachkommen würden, was gefordert wird, könnten wir den Bundestag einreissen, die Glaskuppel verkaufen und die Politik auf den Mond schießen. Stattdessen bekommen wir eine "Is' mir doch egal" Einstellung und lassen sie einfach machen! Eine Demokratie ohne klare Linie. Kann man so Vertrauen schaffen? Opposition, Koalition oder Bürgerinitiative hin oder her. Wenn WIR nicht sagen was wir wollen können wir, denn wir schaffen Demokratie durch unsere Gemeinschaft, die Politik nicht verändern oder gar verbessern. Lasst uns aufstehen aus unserem Komaähnlichen Zustand - Die Jugend von heute muss nicht länger untätig zu Hause abends vor den RTL2 Nachrichten sitzen und sich über die neuen Brüste von einem Promi oder dem täglich wechselnden Liebhaber eines anderen Promis aufregen. Wir können etwas bewegen wenn wir sagen was wir wollen.


----

Wie steht ihr zu diesem Text hinsichtlich der Aussage, Meinung, Polemisierung oder gar Appell. ?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Innovation18

31.10.2006 15:33:04

Innovation18

Profilbild von Innovation18 ...

sind das deine Hausaufgaben

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kateiks

31.10.2006 15:34:17

kateiks

Profilbild von kateiks ...

Themenstarter
kateiks hat das Thema eröffnet...

Nein das ist nen Kommentar für die Zeitung den ich heute geschrieben hab - bin mir nur nicht sicher ob ich den "so" drucken lassen kann.
Deswegen möchte ich die Meinungen meiner Zielgruppe hören :P

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Innovation18

31.10.2006 15:35:17

Innovation18

Profilbild von Innovation18 ...

ah achso dann ists genehmigt *g*

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Tom3e

31.10.2006 15:35:38

Tom3e

Profilbild von Tom3e ...

ui ui ui , zielgruppe Jugend ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kateiks

31.10.2006 15:37:11

kateiks

Profilbild von kateiks ...

Themenstarter
kateiks hat das Thema eröffnet...

Ich gehör ja genauso dazu - letzendlich ist es ja meine Meinung deswegen kann ich schwer sagen ob es "anderen" in etwa genauso ergeht wie mir

Daher dieser Thread

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Basti_20

31.10.2006 15:38:30

Basti_20

Basti_20 hat kein Profilbild...

Du schlägst keine konkreten Lösungen vor. Im Prinzip ist dieser "Wacht auf" Gedanke natürlich gut, aber etwas derartiges sinnvoll umzusetzen funktioniert nicht. Bsp.: Die Themen die im Bundestag diskutiert werden...du sagst wir müssen praktisch mehr daran teilnehmen. Problem ist dass der Großteil der Themen so fachspezifisch ist, dass man als 0815 Bürger nicht fähig wäre eine Entscheidung zu treffen, es fehlt das Hintergrundwissen. Und das ist nur ein Beispiel unter vielen.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kateiks

31.10.2006 15:40:36

kateiks

Profilbild von kateiks ...

Themenstarter
kateiks hat das Thema eröffnet...

Deswegen beziehe ich mich eben auf die Transparenz - man sollte erläutern um was es da geht. Letzendliche sehe ich Politiker als Sekretäre die für "mich" arbeiten - wenn ich also wissen will was die da machen haben sie es mir gefälligst zu erklären.

Oder habe ich da tatsächlich eine falsche Einstellung?
Einen Lösungsvorschlag zu machen würde an meiner Intention vorbeigehen ( wenn auch eigentlich zwingend Notwendig ) . Der Text soll zum eigenen Denken anregen und ein bisschen "wachmachen"

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Basti_20

31.10.2006 15:45:16

Basti_20

Basti_20 hat kein Profilbild...

Man kann eben nicht jedes Thema so durchkauen dass es für die breite Masse verständlich wäre. Zeitlich gesehen total unrealistisch. Ist gut wenn du zum Denken anregen willst, aber über das Thema haben sich schon soviele Menschen den Kopf zerbrochen und nichts ist bei rausgekommen, gibt eben keine ideale Form der Demokratie. Im Grunde hast du meiner Meinung nach Recht, wie gesagt

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von lil.romka

31.10.2006 15:50:39

lil.romka

lil.romka hat kein Profilbild...

dennoch gibt es für das volk keine möglichkeit seine meinung direkt kundzutun. auf die idee würde man nicht einmal kommen. und selbst durch deinen artikel wüsste man nicht, wie, wo, wann und was.

ich sehe deinen text grundsätzlich als appel mit dem mittel der polemisierung und provokation. leider wird nicht klar, wozu genau appeliert werden soll, wie basti schon sagte. und selbst wenn dies genauer erläutert würde, glaube ich nicht, dass sich die jugendlichen dadurch wirklich zu etwas konkretem aufgerufen fühlten. =/

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Simple14D...

31.10.2006 15:57:21

Simple14D...

Simple14Dragons hat kein Profilbild...

und das am feiertag...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Ordnung in der Politik
DDR - politik und wirtschaft 50er/60er jahre
Politik nach 1.Weltkrieg
brauche politik thema
politik


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

3 Mitglieder online