Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.274
Neue User3
Männer197.666
Frauen196.777
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.734
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von richard7

    Maennlich richard7
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von maxi810

    Weiblich maxi810
    Alter: 44 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Camobaum

    Maennlich Camobaum
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Aminhadad

    Maennlich Aminhadad
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Bonzo03

    Maennlich Bonzo03
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von its

    Weiblich its
    Alter: 25 Jahre
    Profil

  • Profilbild von hannnsiiii

    Maennlich hannnsiiii
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Frodo3

    Maennlich Frodo3
    Alter: 25 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jojoxivii

    Weiblich jojoxivii
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von daserdbeer

    Maennlich daserdbeer
    Alter: 28 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Mathehilfe(1 Aufgabe^^)

(419x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Kora1989

29.04.2006 14:45:06

Kora1989

Profilbild von Kora1989 ...

Themenstarter
Kora1989 hat das Thema eröffnet...

Hey ihr,
könnt ihr mir vielleicht bei der Aufgabe helfen? Ich versteh die irgendwie nicht^^! Wäre total lieb von euch!
Also....
0,5lg(0,1x-0,05)-0,5lg(2x-1)-0,5lg(1+2x)=-1

also das lg ist der Logarithmus zur Basis 10

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

29.04.2006 16:20:54

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

wenn ich mich nich täusche geht das folgender maßen.

0,5lg(0,1x-0,05)-0,5lg(2x-1)-0,5lg(1+2x)=-1

erstmal mal 2

lg(0,1x-0,05)-lg(2x-1)-lg(1+2x)=-2

lg is der dekadische logarithmus, also basis 10

(0,1x-0,05)-(2x-1)-(1+2x)=10^(-2)

(0,1x-0,05)-(2x-1)-(1+2x)=1/100

0,1x-0,05-2x+1-1-2x=1/100

-3,9x = 0,06

x = - 1/65
------------


nur leider passt das ergebnis nich in 0,5lg(2x-1) rein, da ein negativer wert im logarithmus entstehen würde und genau das ist verboten.

hast du vlt einen schreibfehler gemacht???

Such-f(x) bei ph.de??? Is nich...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kora1989

29.04.2006 16:43:44

Kora1989

Profilbild von Kora1989 ...

Themenstarter
Kora1989 hat das Thema eröffnet...

Nee, hab keinen Schreibfehler gemacht.
Aber kann man die Logarithmen nicht zusammenfassen, sodass man irgendwie nen Bruch hat auf der linken Seite^^?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von kleine_Vreni

29.04.2006 18:27:47

kleine_Vreni

Profilbild von kleine_Vreni ...

hast recht mit dem Bruch auf der linken Seite, denn
lg (a) - lg (b)= lg (a/b)... erhälst dann also nen Doppelbruch und dann kannst du das Ganze 10^ nehmen... dann hast du recht 10^(-2) und links dann halt den Doppelbruch und das dürfte ja dann kein Problem mehr sein...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Stalkerweb

30.04.2006 09:10:42

Stalkerweb

Profilbild von Stalkerweb ...

google

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ALI_XXX

30.04.2006 09:57:54

ALI_XXX

Profilbild von ALI_XXX ...

also, ich habs:

Du kannst nicht einfach aus Summen den Logarithmus ziehen, sondern musst die Summen erst in Produkte/Quotienten umwandeln:

lg(0,1x-0,05)-lg(2x-1)-lg(1+2x)=-2

Logarithmengesetze angewandt ergibt:

lg((0,1x-0,05):(2x-1)(1+2x))=-2

jetzt haben wir nur einen logarithmus links stehen:

((0,1x-0,05):(2x-1)(1+2x))=0,01

ausmultiplizieren usw usf ergibt:

0,04x²-0,1x+0,04=0

Mitternachtsformel anwenden:

x= 2 oder x=0,5

Für x=0,5 ist die Gleichung nicht definiert, also bleibt für die Lösung x=2

gruß mazte

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

30.04.2006 10:35:20

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

@ ALI

hast recht, den gleichen weg bi ich gestern au scho ma gegangen, nur hab ich bei der 3ten binomischen formel statt dem - ein + eingesetzt.

naja, kann mal passieren

hier ist der vollständige lösungsweg



Such-f(x) bei ph.de??? Is nich...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

30.04.2006 10:43:23

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

ich sehe gerade, im 5ten rechenschritt muss das lg weg, hab es schon aufgelöst (1/100).

Such-f(x) bei ph.de??? Is nich...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Kora1989

30.04.2006 13:28:45

Kora1989

Profilbild von Kora1989 ...

Themenstarter
Kora1989 hat das Thema eröffnet...

Hey ihr, vielen lieben Danke, für die Aufgabe!!!
Also ich muss zugeben, dass ich dir für 9. Klasse Realschule echt heftig finde^^, oder?
DaNkE!!!!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Mathehilfe(1 Aufgabe^^)
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Trump Physik Aufgabe
Mathematik Aufgabe
Mathe Aufgabe...
Aufgabe
Physik (gleichmäßige Beschleunigung) - Aufgabe
Phyysik Aufgabe


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

136 Mitglieder online