Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.303
Neue User0
Männer195.765
Frauen194.707
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von xPhilly

    Maennlich xPhilly
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ALMGOl

    Weiblich ALMGOl
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Fiona1234

    Weiblich Fiona1234
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von syria_girl

    Weiblich syria_girl
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von baboune21

    Maennlich baboune21
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Leona2705S

    Weiblich Leona2705S
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Leona2705

    Weiblich Leona2705
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Pascal201

    Maennlich Pascal201
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von aladin2016

    Maennlich aladin2016
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Test89756

    Maennlich Test89756
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Mathe

(617x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von honey-88

18.11.2008 21:25:16

honey-88

Profilbild von honey-88 ...

Themenstarter
honey-88 hat das Thema eröffnet...

Ich habe Probleme bei folgenden Gleichungen...vielleicht kann mir ja jemand helfen?

a)
Wurzel aus(x+3) = 1

Ich habe diese Gleichung quadriert, also:
x+3 =1
und dann -2 als Lösung bekommen. Das müsste ja richtig sein, oder?

b)
Wurzel aus(x+3) = -1

wenn ich nun quadriere, bekomme ich die Lösung x=-2, doch dies ist ja keine Lösung der Gleichung.
Kann ich einfach ohne die Gleichung "zu bearbeiten" schreiben, dass die Gleichung nicht definiert ist, da aus einer Wurzel niemals eine negative Zahl entstehen kann?

c)
Wurzel aus(5x-4) = 1+ Wurzel aus(3x + 1)

Mein schlauer Taschenrechner sagt mir, dass x=8 sein muss. Wie komme ich da drauf? Wenn ich die Gleichungen quadriere erhalte ich x=3, was aber nicht passt, wenn man es in die Gleichung einsetzt...

d)Wurzel aus(x) + Wurzel aus(x+3) = Wurzel aus(x+8)

Bei dieser Aufgabe weiß ich gar nicht, wie ich es machen soll. der Taschenrechner sagt x=25, aber das passt beim einsetzen nicht...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von SteffiMGN

18.11.2008 21:37:32

SteffiMGN

Profilbild von SteffiMGN ...

lös b) doch in den komplexen zahlen ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von honey-88

18.11.2008 21:41:47

honey-88

Profilbild von honey-88 ...

Themenstarter
honey-88 hat das Thema eröffnet...

ich glaube wir sollen es nur mit reellen zahlen machen. dann geht b) doch nicht oder?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sandy1711...

18.11.2008 21:42:27

Sandy1711...

Profilbild von Sandy17111990 ...

wenn du eine wurzel ziehst kommt immer eine negative und eine positive zahl raus!
dies liegt ganz einfach daran, weil du 3² und (-3)² rechnen kannst und beides mal 9 raus kommt also is die wurzel aus 9 auch 3 und -3

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von honey-88

18.11.2008 21:48:11

honey-88

Profilbild von honey-88 ...

Themenstarter
honey-88 hat das Thema eröffnet...

ja, das dachte ich auch immer. Aber in der Uni erzählen die uns irgendwie was anderes und jetzt bin ich verwirrt.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Tissue

18.11.2008 21:55:52

Tissue

Profilbild von Tissue ...

vllt verwechselst dus damit, dass du von ner negativen zahl keine wurzel ziehen kannst, also dass unter ner wurzel nichts negatives stehen darf...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von AppelHenka

18.11.2008 22:29:41

AppelHenka

Profilbild von AppelHenka ...

wenn sie in der uni is wird sie auch komplexe zahlen können

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von AppelHenka

18.11.2008 22:30:42

AppelHenka

Profilbild von AppelHenka ...

und die lösung für (x-3)^(1/2) = -1 ist:
x = 3 + i

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FloSyndrom

18.11.2008 22:33:58

FloSyndrom

Profilbild von FloSyndrom ...

Nein, b) ist nicht lösbar. Auch nicht im Komplexen.


Zu c):

sqrt(5x - 4) = 1 + sqrt(3x + 1)

Quadrieren:

5x - 4 = 1 + 2*sqrt(3x + 1) + (3x + 1)

==>

x - 3 = sqrt(3x + 1)

Quadrieren:

x² - 6x + 9 = 3x + 1

Nach x auflösen.


d) ist das gleiche in grün.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von AppelHenka

18.11.2008 22:35:41

AppelHenka

Profilbild von AppelHenka ...

oO erklär mir doch mal bitte warum b im komplexen nich lösbar is

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FloSyndrom

18.11.2008 22:36:03

FloSyndrom

Profilbild von FloSyndrom ...

@ Apfel:

Die Wurzel aus i ist allerdings 1/sqrt(2) + i/sqrt(2).

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Mathe Knobeln
Mathe prob
Hilfe in Mathe
Mathe Ableitung
Mathe Totales Differential


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online