Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.124
Neue User9
Männer197.589
Frauen196.704
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.687
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von xxdiinaaxx

    Weiblich xxdiinaaxx
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von petrarot

    Weiblich petrarot
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lotte1504

    Weiblich Lotte1504
    Alter: 38 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sumischa

    Weiblich sumischa
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von lila2302

    Weiblich lila2302
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von heimliche

    Weiblich heimliche
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von robertbnke

    Maennlich robertbnke
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von unicorn2

    Weiblich unicorn2
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Aariii

    Maennlich Aariii
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von vincentbehr

    Weiblich vincentbehr
    Alter: 49 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

mathe

(262x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von -uschi-

22.02.2007 11:39:04

-uschi-

-uschi- hat kein Profilbild...

Themenstarter
-uschi- hat das Thema eröffnet...

hab ne frage,
bei einem wachstumsvorgang mit der wachstumsfunktion f:t-> 3* e^(0,2*t) bedeute t dei Anzahl der seit 1970 vergangenen jahre. beschreibe denselben wachstumsvorgang durch eine funktion g:t-> b* e^(0,2 *t) worin t die anzahl der seit 1980 vergangenen jahre bedeutet. berechne den bestand im jahre 1976 einmal mit hilfe der funktion f, und einmal mittels g.

weiß jemand was "denselben wachstumsvorgang" heißt? muss ich den gleichen bestand herausbekommen oder die 3 übernhemen, oder wie geht das??

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von J.Kidd

22.02.2007 11:41:56

J.Kidd

Profilbild von J.Kidd ...

du musst b so wählen das bei der 2ten funktion für t=0 das gleiche rauskommt wie bei der ersten funktion für t=10

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von J.Kidd

22.02.2007 11:43:24

J.Kidd

Profilbild von J.Kidd ...

würd ma sagen b= 3e^2

könnte mich aber auch irren.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von J.Kidd

22.02.2007 11:46:34

J.Kidd

Profilbild von J.Kidd ...

und für den bestand 1976 kommt bei beiden funktionen 3e^1,2 raus.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -uschi-

22.02.2007 11:56:45

-uschi-

-uschi- hat kein Profilbild...

Themenstarter
-uschi- hat das Thema eröffnet...

ok, danke... hatte es so ähnlich, hab einfach g(-4)= 10 gesetzt und hab das gleiche b rausbekommen, kam mir aber komisch vor...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

mathe
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

18 Mitglieder online