Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.397
Neue User20
Männer195.808
Frauen194.758
Online9
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von anneasj

    Weiblich anneasj
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von pzocker

    Maennlich pzocker
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von GrammarNazi

    Weiblich GrammarNazi
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von danzi123

    Weiblich danzi123
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von AndreSt123

    Maennlich AndreSt123
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Schrauber

    Weiblich Schrauber
    Alter: 26 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Xerfuxus

    Maennlich Xerfuxus
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von vanillekipferl5

    Weiblich vanillekipferl5
    Alter: 32 Jahre
    Profil

  • Profilbild von hundHUND

    Maennlich hundHUND
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Martindreinull

    Maennlich Martindreinull
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

mathe (wortlegespiel)

(423x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von mariafern...

22.04.2006 22:14:41

mariafern...

Profilbild von mariafernandez ...

Themenstarter
mariafernandez hat das Thema eröffnet...

In einem Kreuzworträtsel wie z.B. scrabble, werden nur die 25 Großbuchstaben des alphabets (außer Ä,Ü,Ö verwendet.Die Buchstabenplättchen sind wiefolgt vorhanden:
Die vokale A-25 mal;E-30 mal;I-15mal;O-10mal;U-10 mal;und jeder Konsonant 18 mal.

d)Berechne die wahrscheinlickeit dafür,dass bei zweimaligen ziehen eines buchstabenplättchens ohne zurücklegen
- zwei vokale gezogen werden
- zwei konsonanten gezogen werden
-erst ein vokal un dann ein konsonant gezogen wird

e) Bestimme die wahrscheinlich keit mit den Buchstabenplättchen durch viermaliges ziehen ohne zurücklegen (Beachtung der Reihenfolge)die Buchstabenkombination HAUS zu erhalten.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Labalex21

22.04.2006 22:15:54

Labalex21

Labalex21 hat kein Profilbild...

Heute abi geschrieben, hab da jetzt keinen bock mehr drauf

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von AppelHenka

22.04.2006 22:16:09

AppelHenka

Profilbild von AppelHenka ...

sorry vielleicht hab ich in deutsch nicht aufgepasst aber soweit ich weiß hat unser alphabet 26 buchstaben

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

23.04.2006 11:07:27

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

Wichtig ist die Verteilung sich noch eimal zu verdeutlichen.

25 x A
30 x E
15 x I
10 x O
10 x U
------
90 Blättchen

je 18 x den Rest
18 x 21 Buchstaben = 378 Blättchen

--------------------------------------
macht insgesamt 468 Blättchen


Du hast ein ziehen ohne zurücklegen,
also muss man die hypergeometrische Verteilung
nehmen.

Zur ersten Aufgabe:
ziehen 2er Vokale hintereinander

(sry, bin nich zu hause - sonst könnte ich
grafiken zur rechnung posten)

P(x=2V) = [ (90 über 2) x (378 über 0) durch (468 über 2) ]
=3,665 %


2te Aufgabe
ziehen 2er Konsonanten

P(x=2K) = [ (378 über 2) x (90 über 0) durch (468 über 2) ]
=65,2 %



Bei den nächsten beiden Aufgaben bin ich mir nicht
100%ig sicher, da ich nich im Hefter nachschauen kann.
Es sind jedoch bedingte Wahrscheinlichkeiten,d.h.
man nimmt an, dass die erste Bedingung erfüllt wurde.

P(x=VK) = [ (90 über 1) x (378 über 0) durch (468 über 1) ] * [ (378 über 1) x (89 über 0) durch (467 über 1) ]
= 90/468 * 378*467 = 15,565 %

Die letzte Aufgabe folgt dem gleichen Prinzip.
Man stellt die einzelnen Wahrscheinlichkeiten für
HAUS da, in dem man annimt das der vorangestellte
Buchstabe erfüllt wurde.

P(x=HAUS) = [ (18 über 1) x (450 über 0) durch (468 über 1) ] * [ (25 über 1) x (442 über 0) durch (467 über 1) ] * [ (10 über 1) x (456 über 0) durch (466 über 1) ] * [ (18 über 1) x (447 über 0) durch (465 über 1) ]
= 18/468 * 25/467 * 10/466 * 18/465
= 1,71 * 10^(-4) %



Such-f(x) bei ph.de ??? Is nich...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Tschebura...

23.04.2006 11:12:29

Tschebura...

Profilbild von Tscheburaschka ...

also hätt ich lust dazu wär das wahrscheinlich kein problem
schaffst das nich allene? meine güte^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

23.04.2006 11:16:08

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

ok, hab gerade gesehn das themenstarterin erst 16 ist und in hamburg zur schule geht.

glaub ma nich das ihr diese art der mathematik hattet.

mein tipp für dich:
probier es übern baum

sollte eigentlich auch klappen

Such-f(x) bei ph.de ??? Is nich...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von pattigoal

23.04.2006 11:17:02

pattigoal

Profilbild von pattigoal ...

als ehemaliger realschüler peil ich gar nichts *g*^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Mathe Knobeln
Mathe prob
Hilfe in Mathe
Mathe Ableitung
Mathe Totales Differential


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

9 Mitglieder online