Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder399.969
Neue User0
Männer197.063
Frauen196.075
Online1
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.597
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von marco97

    Maennlich marco97
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von nejlam

    Weiblich nejlam
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von kation

    Weiblich kation
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von cemre11

    Weiblich cemre11
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von 237lea99

    Weiblich 237lea99
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lichterloh

    Maennlich Lichterloh
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von kurona

    Weiblich kurona
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von MrRAMiNGToN

    Maennlich MrRAMiNGToN
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von 1berlin2

    Maennlich 1berlin2
    Alter: 57 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Theresa2000

    Weiblich Theresa2000
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Mathe Stufe 11

(518x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von ZeusTheCr...

06.02.2006 21:39:09

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

so wie deine aufgabenstellung is is es nich lösbar.
f(x) = x³
y=-4x+5

f'(x)=3x²=-4
quadratwurzel aus negativer zahl is imaginär (komplex), also denk ich einfahc ma das es
y=4x + 5 heißen soll.

da kann man nähmlich de wurzel ziehn, und kommt auf

x = +- 2 / Wurzel(3)
und y = +- 8 / [3* Wurzel(3) ]

yt = mx + n, wobei m=4

y und x einsetzen

n = +- 16 / [3* Wurzel(3)]

als tangenten kommen dann

y = 4x +- 16 / [3*Wurzel(3)]
raus.


PS: im falschen forum gepostet.

Such-f(x) bei ph.de??? Is nich...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von briancohen

06.02.2006 21:43:59

briancohen

briancohen hat kein Profilbild...

ach richtig. x³ ist ja monoton steigend. hab ich jetzt glatt verwechselt... das hat man nu davon, dass man sein leben nicht mit der mathematik sondern mit rechnen verplempert....

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

06.02.2006 21:45:15

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

ok, wenn man es genau nimmt sollte man die wurzeln im nenner noch nach oben bringen, also würde dann da stehn (auf zwischenschritte verzichte ich jetz ma)

yt = 4x +- (16*Wurzel(3)) / 9


Such-f(x) bei ph.de??? Is nich...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

06.02.2006 21:47:35

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

die mathematik des abiturs is nich schwer, es scheiter aber meistens an den grundlagen. eine recht große zahl der schüler können nich mal klammern auflösen, geschweige denn binomische formeln. ohne diese sachen kann man sich eigentlich erschiessen :(

Such-f(x) bei ph.de??? Is nich...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von CIoud_Strife

06.02.2006 21:58:52

CIoud_Strife

Profilbild von CIoud_Strife ...

parallel = gleiche Steigung

also: erste Ableitung von f(x) bilden und mit -4 gleichsetzen, weil -4 die steigung von y is

schon hast du die steigung von t

um den n-wert rauszubekommen, musste den m-, x- und y- wert einsetzen und nach n umstellen, schon haste die tangentengleichung

lass dir nix erzählen von wegen quadratwurzeln und blaaa xD

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

06.02.2006 21:59:07

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

ok, lvm:

y = 3/4 x - 7
rest bleibt gleich...

f'(x) = 3x²
m soll 3/4 sein

3x² = 3/4
x² = 1/4

x(1/2) = +- 1/2
in f(x)
y(1/2) = +- 1/8
'ok, die schreibweise is nich genormt aba ich nehm sie jetz aus faulheit

y = mx + n
(wegen symmetrie zu 0|0 mach ich es exemplarisch mit den positiven werten)

1/8 = 3/4 * 1/2 + n
n= - 1/4

y1 = 3/4x - 1/4
y2 = 3/4x + 1/4


Such-f(x) bei ph.de??? Is nich...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

06.02.2006 22:07:20

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

@ CIoud...

ich habe genau das gemacht was du in dem kurzen abriss deiner großen mathematikkenntnis wiedergegeben hast.




Such-f(x) bei ph.de??? Is nich...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Mathe Knobeln
Mathe prob
Hilfe in Mathe
Mathe Ableitung
Mathe Totales Differential


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

1 Mitglieder online