Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder399.926
Neue User15
Männer197.044
Frauen196.051
Online8
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.597
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von N000rick

    Maennlich N000rick
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von N00rick

    Maennlich N00rick
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von thtgystgi

    Maennlich thtgystgi
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Marius187

    Maennlich Marius187
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Sunnymoney

    Weiblich Sunnymoney
    Alter: 46 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Tiny1991

    Weiblich Tiny1991
    Alter: 25 Jahre
    Profil

  • Profilbild von tapetenklauser

    Maennlich tapetenklauser
    Alter: 19 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sophia1999

    Weiblich sophia1999
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Master.98

    Maennlich Master.98
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von adavi

    Weiblich adavi
    Alter: 54 Jahre
    Profil

     
Foren
Allgemeines
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Mathe-Nullstellen

(921x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von rainbow_tear

06.10.2005 16:24:37

rainbow_tear

Profilbild von rainbow_tear ...

ahh das kommt mir bekannt vor..ja ich glaub das hatt ich in der 7 oder 8.
aber sorry. schon wiede vergessen ^^

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von acs_phoenix

06.10.2005 16:24:44

acs_phoenix

Profilbild von acs_phoenix ...

Hossa - stimmt. x kann auch -1 statt doppeltem 1. Da hat er recht

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von anjaxy

06.10.2005 16:26:34

anjaxy

anjaxy hat kein Profilbild...

is doch ganz einfach
du setzt die gleichung 0
dann rechnest du die werte für x aus bei denen die gleichung richtig ist

und zwar so: du faktorisierst
und zwar so: du klammerst x^3 aus und setz des 0
den rest -x^2 + 1 setz du auch 0 und bekommst raus betrag von x=1

also hast du die dreifache nullstellen x=0
und die nullstelle x=1 und die nullstelle x=-1

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FakedSmile

06.10.2005 16:26:43

FakedSmile

FakedSmile hat kein Profilbild...

wie wärs einfach mal mit der p-q-Formel? oder kennt ihr die nicht?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von christiano88

06.10.2005 16:27:03

christiano88

christiano88 hat kein Profilbild...

dat is ja wohl noch ziemlich popelig.. -x^5+x^3=0
viel spaß wenns an die rational gebrochenen zahlen geht

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von plutopur

06.10.2005 16:27:40

plutopur

plutopur hat kein Profilbild...

es is wirklich traurig, dass erst auf der dritten seite eine ordentliche berechnung für nullstelle zustande kommt. sorry aber was is mit der allgemeinbildung passiert? für so ne frage kann man übrigens auch ins tafelwerk gucken....

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FakedSmile

06.10.2005 16:29:14

FakedSmile

FakedSmile hat kein Profilbild...

da keiner ne antwort gibt.... die formel muss so umgeformt werden: x²+px+q

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von FakedSmile

06.10.2005 16:30:57

FakedSmile

FakedSmile hat kein Profilbild...

und dann kann man die p-q-formel anwenden... da keiner von euch darauf antwortet, kann ich nur annehmen das ihr die nicht kennt und das is schon ziemlich komisch, weil man die glaub ich schon in der neunten oder zehnten klasse gelernt hat und in der 11ten als wiederholung...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von selli82

06.10.2005 16:48:47

selli82

Profilbild von selli82 ...

@ plutopur mit der lösungsformel kannst du hier leider nix anfangen. da du ja kein p hast!!!!

f(x)=y=-x^5+x^3
f(x)=y=0
0=-x^5+x^3
jetzt x^3 auklammern
0=x^3(-x^2+1)
jetzt hast du 2 terme, wo ein mal dazwischen steht. also kannst du was in der klammer steht teilen und dann hast du:
0=x^3
jetzt ziehst du die 3. wurzel aus null was gleich 0 ist.
also hast du die erste nullstelle:
x=0
jetzt hast du aber noch -x^2+1 übrig
das setzt du wieder gleich null
0=-x^2+1
jetzt rechnest du einfach +x^2 uund kommst auf:
x^2=1
und nun ziehst du die wurzel aus 1
x=wurzel aus 1 = x=1
da auch etwas negatives raus kommen kann hast du eine 3. nullstelle:
x=-1
nochmal alle drei nullstellen:
1.) x=0
2.) x=1
3.) x=-1

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Mathe Knobeln
Mathe prob
Hilfe in Mathe
Mathe Ableitung
Mathe Totales Differential


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

8 Mitglieder online