Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.133
Neue User7
Männer197.593
Frauen196.709
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.687
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Lynn123456

    Weiblich Lynn123456
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von justunknown

    Maennlich justunknown
    Alter: 37 Jahre
    Profil

  • Profilbild von beni1975

    Weiblich beni1975
    Alter: 41 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Karimak

    Weiblich Karimak
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Speckchen27

    Weiblich Speckchen27
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lxsa27

    Weiblich Lxsa27
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Chirs_putzr

    Maennlich Chirs_putzr
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von amin420

    Maennlich amin420
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von testcarlo

    Maennlich testcarlo
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xxdiinaaxx

    Weiblich xxdiinaaxx
    Alter: 31 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Mathe-Logarithmen

(463x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von ZeusTheCr...

05.10.2005 18:38:12

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

die meisten machen sich nur verrückt.
vom rechnen is es niveau 10. klasse, man muss halt nur n bissel nachdenken.
manchmal is es nich so eindeutig, aber da gibts halt ein punkt abzug auf den falschen ansatz und rest ist folgefehler.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von valina

05.10.2005 18:38:22

valina

Profilbild von valina ...


jap.. es ist der blanke horror -.-

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von VirtualMa...

05.10.2005 18:39:07

VirtualMa...

VirtualMaster hat kein Profilbild...

Themenstarter
VirtualMaster hat das Thema eröffnet...

stochastik? nie gehört...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von valina

05.10.2005 18:39:56

valina

Profilbild von valina ...


das kommt entweder in der 11 oder der 12 (je nach bundesland)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Ikarus2sun

05.10.2005 18:43:15

Ikarus2sun

Profilbild von Ikarus2sun ...

...Stochastik is ****!!!
Das ist die Unlogik in Ihrer höchsten Vollendung.
Da lobe ich mir doch die "normale" Mathe - auch in höheren Sphären immmer noch logisch

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von valina

05.10.2005 18:45:26

valina

Profilbild von valina ...


also ich hab ja mathe LK.. alles ok, solange wir nen weiten bogen um stochastik machen..
meine lehrerin hasst s zum glück auch.. aber wir werden leider nicht drann vorbeikommen werden

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

05.10.2005 18:48:14

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

ok, stochastik is auch nich gerade mein freund, da ziehe ich ne schöne kurvendiskussion vor.

bei uns hatten wir in der klausur zur stochastik (mathe LK) einen schnitt von 12 punkten, das is echt gut.

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von meikom

05.10.2005 22:03:31

meikom

Profilbild von meikom ...

Also gucken wir uns das doch mal an:
-y *log a x/y
y*log a y/x

Laut der Potenzregel für Logarithmen, schreibt man die Potenz als Faktor vor den Logarithmus. Das heißt in dem Fall, dass

-y *log a x/y = log a (x/y)^-y

ist.

Wer die normalen Potenzregeln beherrscht weiß, dass man negative Exponenten auch als "Eins-durch"-Bruch mit positiven Exponenten schreiben kann.

log a (x/y)^-y = log a 1/((x/y)^y)

Da (x/y)^y dasselbe wie x^y/y^y ist ergibt sich

log a 1/((x/y)^y) = log a 1/x^y/y^y

Dann bringt man den 2.Nenner des 1.Nenner des Doppelbruchs auf den Zähler des 1. Bruchs und läßt den Faktor 1 wegfallen und man hat

log a 1/x^y/y^y = log a y^y/x^y

Dann wendet man die Quotientenregel des Logarithmengesetzes an und erhält

log a y^y/x^y = log a y^y - log a x^y

Jetzt gibt es 2 Logarithmen mit Potenzen, die jeweils mit der Potenzregel des Logarithmengesetzes umgeformt werden

log a y^y - log a x^y = y*log a y - y*log a x

Das Ganze klammert man nun aus

y*log a y - y*log a x = y*(log a y - log a x)

Jetzt kann man nach den Logarithmengesetz "log a y - log a x" auch als "log a y/x" schreiben und hat

y*(log a y - log a x) = y*(log a y/x)

Die Klammern sind überflüssig und man schreibt

y*(log a y/x) = y*log a y/x


Viele Grüße
Meiko

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von meikom

05.10.2005 22:17:59

meikom

Profilbild von meikom ...

Aber mal ne andere Frage: war das ne Aufgabe von eurem Lehrer oder hat er das einfach im Unterricht angewandt ohne es zu erklären?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Mathe-Logarithmen
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

20 Mitglieder online