Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.420
Neue User0
Männer195.819
Frauen194.770
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von pekka

    Maennlich pekka
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xXMarry17Xx

    Weiblich xXMarry17Xx
    Alter: 29 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ahamat

    Maennlich ahamat
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von N.salifou

    Weiblich N.salifou
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Warlord15

    Maennlich Warlord15
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Liaaa

    Weiblich Liaaa
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von 2ba

    Weiblich 2ba
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von donherberto

    Maennlich donherberto
    Alter: 64 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TomB3098

    Maennlich TomB3098
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von khl2

    Maennlich khl2
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Mathe - Kegel

(424x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von RoseMcGowan

12.03.2006 11:18:53

RoseMcGowan

Profilbild von RoseMcGowan ...

Themenstarter
RoseMcGowan hat das Thema eröffnet...

Ein Kegel aus unbekanntem Material hat die Höhe 30 cm und den Radius 15 cm. Er wiegt 4,95 kg.

a) Wie groß ist seine Dichte?
b) In Wasser schwimmt er mit der Spitze nach unten. Wie tief taucht er ein?
c) Ein Kegel mit den gleichen Abmessungen, aber aus anderem Material, taucht in Spiritus (Dichte von Spiritus = 0,83 kg/dm^3) 25,3 cm tief ein. Wie groß ist seine Dichte?
d) Ein Kegel aus 1mm dickem Stahlbleck (Dichte Stahl = 7,85 kg/dm^3) hat einen Radius von 12,5 cm und eine Höhe von 4 cm. Schwimmt er in a) Wasser, b) Alkohol (Dichte von Alkohol = 0,79 kg/dm^3)?

-----------------------------------------------------

Also, a) konnte ich ja noch berechnen. Hab das Volumen des Kegels ausgerechnet und das war 7,069 dm^3. Dann hab ich das Gewicht von 4,95 kg durch das Volumen von 7,069 dm^3 geteilt und hatte die Dichte von 0,7 kg/dm^3.
Doch die weiteren Aufgaben kann ich leider nicht. Könnte mir jemand helfen (besonders bei b; wenn ich das weiß, kann ich c und d ja auch)?
Vielen Dank schonmal!!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Tommy89

12.03.2006 11:26:19

Tommy89

Profilbild von Tommy89 ...

ich brauche ein bissle zeit lass mich drüber nachdenken

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Tommy89

12.03.2006 11:31:09

Tommy89

Profilbild von Tommy89 ...

Du must gucken wie viel gewicht sich auf jeden m^3 sind und denne irgendwie die höre dazu nehmen kein plan kann des jetzte nicht weil es auch ziemlich scheiße beschrieben ist die aufgabe sorry aber es ist zu früh

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von soelf

12.03.2006 11:51:50

soelf

Profilbild von soelf ...

des mit dem eitauchen hat irgentwas mit der dichte des wassers zutun!
die verdrängte masse des wassers ist immer gleich der des darin versunkenen geegnstandes!!!
wir ham so was ma mit ner kugel gemacht,da wusst ichs aber mit nem kegel? und es ist einfach noch nicht lang genug her seit ich aufgestanden bin SORRy

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von RoseMcGowan

12.03.2006 11:55:05

RoseMcGowan

Profilbild von RoseMcGowan ...

Themenstarter
RoseMcGowan hat das Thema eröffnet...

Ja, ich weiß, dass man das so rechnen muss, dass er so tief einsinkt, bis er die gleiche Menge an Wasser verdrängt hat, wie sein eigenes Volumen ist. Dichte von Wasser ist 1 kg/dm^3. Aber wie rechnet man das aus?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von olympiade...

12.03.2006 12:44:55

olympiade...

Profilbild von olympiademensch ...

Er muss sein Gewicht in Wasser verdrängen, also die 4,95kg Wasser muss er verdrängen, soll heißen die Kegelspitze die eintaucht muss ein Volumen von 4,95l haben, da Wasser eine Dichte von 1kg/l hat. Jetzt musst du nur noch ausrechnen welcher Höhe deines Kegels diese 4,95l entsprechen und du hast die Eintauchtiefe...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von olympiade...

12.03.2006 12:48:16

olympiade...

Profilbild von olympiademensch ...

bzw du weißt dass bei dem Kegel an jeder Stelle sein Radius genau halb so groß ist wie seine Höhe (Stichwort Strahlensatz) also ist r=h/2 macht für das Volumen mit 1/3*pi*r²h = 1/3*pi*h³/4 = 1/12*pi*h³ =4,95dm³
daraus solltest du die Höhe jetzt berechnen können...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Mathe Knobeln
Mathe prob
Hilfe in Mathe
Mathe Ableitung
Mathe Totales Differential


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online