Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder398.766
Neue User1
Männer196.463
Frauen195.472
Online0
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.568
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Luzeymon

    Weiblich Luzeymon
    Alter: 36 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Vccgggg45

    Maennlich Vccgggg45
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von amd

    Maennlich amd
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von icemak

    Maennlich icemak
    Alter: 51 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Frohnberg-Nico

    Maennlich Frohnberg-Nico
    Alter: 54 Jahre
    Profil

  • Profilbild von konstant2na

    Weiblich konstant2na
    Alter: 23 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Kadir_King

    Maennlich Kadir_King
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von giletterasur

    Maennlich giletterasur
    Alter: 48 Jahre
    Profil

  • Profilbild von verena.x6

    Weiblich verena.x6
    Alter: 20 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ferdi2310

    Maennlich ferdi2310
    Alter: 31 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

MATHE -HILFE BITTE:)

(341x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von CStorbeck

01.09.2005 17:43:16

CStorbeck

CStorbeck hat kein Profilbild...

Themenstarter
CStorbeck hat das Thema eröffnet...

Hi hab da ne Aufgabe hoffe ihr könnt mir erklären wie ich diese zu lösen habe:

5.Berechne die Wahrscheinlichkeiten dafür, dass es in einer Familie mit 6 Kindern
a) ebenso viele Jungen wie Mädchen,
b)mehr Jungen als Mädchen gibt.
(wir setzen voraus, Jungen-und Mädchengeburten seien gleich wahrscheinlich)

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von reeL

01.09.2005 18:01:58

reeL

Profilbild von reeL ...

die chance is doch 1/2 oder? also 3/6

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Neo-

01.09.2005 18:05:10

-Neo-

Profilbild von -Neo- ...

Stochastik (oder wie man den ******* schreibt) füranfänger :P

Warscheinlichkeit: 1:1

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von CStorbeck

01.09.2005 18:08:34

CStorbeck

CStorbeck hat kein Profilbild...

Themenstarter
CStorbeck hat das Thema eröffnet...

jo is logisch, aber das kann nicht so einfach sein oder?

Muss man doch auch ordentlich aufschreiben und so oder nicht?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von dorian_666

01.09.2005 18:13:26

dorian_666

Profilbild von dorian_666 ...

Ich meine das ergebnis waer 1/8.. also quasi 1/2x1/2x1/2, bin mir aber nicht ganz sicher.. nach dem abi vergisst man schon so einigen muell den man in der schue wissen muss

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Labalex21

01.09.2005 18:19:36

Labalex21

Labalex21 hat kein Profilbild...

Die Wahrscheinlichkeit ist doch nich 50% bei 6 Kindern

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von 1810

01.09.2005 18:34:50

1810

Profilbild von 1810 ...


5.Berechne die Wahrscheinlichkeiten dafür, dass es in einer Familie mit 6 Kindern
a) ebenso viele Jungen wie Mädchen,

p(3)= (6 über 3)* 0.5^3* 0.5^3 das wäre die wahrscheinlichkeit

b)mehr Jungen als Mädchen gibt.
(wir setzen voraus, Jungen-und Mädchengeburten seien gleich wahrscheinlich)

p(1)+p(0)+ p(2)= wahrscheinlichkeit die du suchst;

d.h. bei P(1)= (6 über 1) * 0.5^6 (da die geburtenwahrscheinlichkeit gleich ist wird das (6 über n) immer mit 0.5^6 (weils in dem fall nur sechs kinder sind) multipliziert...)

naja kann sein dass ich mich irre aber ich bin mir ziemlich sicher das das ganze richtig ist :>

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von RoseMcGowan

03.09.2005 10:59:36

RoseMcGowan

Profilbild von RoseMcGowan ...

Berechne die Wahrscheinlichkeiten dafür, dass es in einer Familie mit 6 Kindern
a) ebenso viele Jungen wie Mädchen,
b)mehr Jungen als Mädchen gibt.
(wir setzen voraus, Jungen-und Mädchengeburten seien gleich wahrscheinlich)

a) Anzahl von Kindern: 6
Ereignis A: 3 Jungen, 3 Mädchen
P(A): 1/7

Bei B stehen die anderen möglichen Ergebnisse, es sind 7, davon ist aber nur eins günstig, also beträgt die Wahrscheinlichkeit dafür 1/7.

b) Anzahl der Kinder: 6
Ereignis B: Anzahl Jungen > Anzahl Mädchen
Günstige Ergebnisse: 4 J u. 2 M, 5 J u. 1 M o. 6 J u. 0 M (weiß aber nicht, ob das letzte auch gemeint ist)
Sonstige mögliche Ergebnisse: 0 J u. 6 M, 1 J u. 5 M, 2 J u. 4 M, 3 J u. 3 M

Es gibt also insgesamt 7 mögliche Ergebnisse, wovon allerdings nur 3 günstig sind, also ist die Wahrscheinlich, dass Ereignis B eintritt, 3/7.


Muss nicht richtig sein...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Ich brauche Eure Hilfe!
Hilfe- Bildbeschreibung
Eröterung hilfe schnell !!!
Mathe Knobeln
Bitte um Hilfe.Es geht um das Fach Religion Thema


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

0 Mitglieder online