Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.378
Neue User1
Männer195.800
Frauen194.747
Online1
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Johnb859

    Maennlich Johnb859
    Alter: 6 Jahre
    Profil

  • Profilbild von xfann.y

    Weiblich xfann.y
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TAITO

    Maennlich TAITO
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Krutops

    Maennlich Krutops
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von M43

    Maennlich M43
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Saphira21

    Weiblich Saphira21
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lunaslava

    Weiblich Lunaslava
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ProOne

    Maennlich ProOne
    Alter: 55 Jahre
    Profil

  • Profilbild von hannchen00

    Weiblich hannchen00
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Gehunter

    Maennlich Gehunter
    Alter: 60 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Mathe -Funktion gesucht!!!

(364x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von psyphlo

13.02.2006 23:09:12

psyphlo

Profilbild von psyphlo ...

oh sry: 125/8 ist natürlich 15,625 und nicht 6,25. dadurch wird a am ende 0,288 nicht 0,72

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von psyphlo

13.02.2006 23:12:23

psyphlo

Profilbild von psyphlo ...

mach dir mal einfach ne zeichnung von der tangente die die steigung "1/2" wiedergibt in einem skizzenhaften koordinatenkreuz. und trag nun eine senkrechte dazu ein,wobei die beiden tangenten sich im ursprung treffen. da wirst du schon so erkennen können, dass die steigung der 2ten grade negatives vorzeichen hat und wenn du etwas genauer zeichnest, kannst du auch überprüfen, dass die steigung 2 ist. das ist die "beispielerklärung". ums allgemein zu erklären mit dem kehrwert müßt ich etwas weiter ausholen..

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von psyphlo

13.02.2006 23:16:04

psyphlo

Profilbild von psyphlo ...

bzw wenb du dich daran erinnerst, wie du die steigung einer geraden ganz früher mal ermittelt hast mit "steigungsdreieck", das du an die gerade ranzeichnest, mit dieser formel: m= y/x, dann siehst du in deiner beispiel-skizze, dass sich die werte von x und y bei den beiden senkrecht aufeinander stehenden geraden vertauschen. bei der einen 1/2, bei der anderen 2/1

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von psyphlo

13.02.2006 23:23:10

psyphlo

Profilbild von psyphlo ...

letzte korrektur: 6,25 war doch richtig, hab ja die ganze gleichung durch 2,5 geteilt davor. dafür ist mir ein anderer flüchtigkeitsfehler eingeschlichen. nach dem einsetzen von (3) b=-2 in (2) lautet
(2) 6,25a -2 = 1 -> a= 3/6,25=0,48

so jetzt müßt es aber passen, nochmal sry dafür

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Haltbaren Flansch gesucht
Guter Tennisschläger gesucht
Guten Koffer für Schüleraustausch gesucht
Erfahrungen mit Primark gesucht
Sport Kopfhörer gesucht


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

1 Mitglieder online