Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder401.137
Neue User0
Männer197.596
Frauen196.710
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.687
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von C738

    Maennlich C738
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von linaaaahh

    Weiblich linaaaahh
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von pissdiss

    Maennlich pissdiss
    Alter: 27 Jahre
    Profil

  • Profilbild von kklllmm

    Maennlich kklllmm
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lynn123456

    Weiblich Lynn123456
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von justunknown

    Maennlich justunknown
    Alter: 37 Jahre
    Profil

  • Profilbild von beni1975

    Weiblich beni1975
    Alter: 42 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Karimak

    Weiblich Karimak
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Speckchen27

    Weiblich Speckchen27
    Alter: 17 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Lxsa27

    Weiblich Lxsa27
    Alter: 17 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Mathe biquadratische Gleichungen

(288x gelesen)

Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von mary131088

06.05.2008 17:03:49

mary131088

mary131088 hat kein Profilbild...

Themenstarter
mary131088 hat das Thema eröffnet...

Hey Leute...wir haben heute mal ne total bescheuerte HA in Mathe auf bekommen (so wie eigentlich jedes Mal)
naja und ich brauche eure Hilfe, ich komme da irgendwie nicht weiter, weiß nicht was da jetzt machen soll...

Die aufgabe: f(x)= x^(hoch)4 - 5²+4 soweit so gut, das mit dem z habe ich auch verstanden, nur wie ich weiß nicht wie ich das weiter rechnen soll, damit ich die vier Nullstellen herausbekomme:

f(x)=f(z)=z²-5z+4 [z=x²]
z²-5z+4=0.....und da endet dann mein Wissen...

vielen Dank im Vorraus

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Drunk on...

06.05.2008 17:07:45

Drunk on...

Profilbild von Drunk on Shadows ...

pqformel nach z auflösen... und dann für z wieder x² einsetzen

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Tschebura...

06.05.2008 17:08:25

Tschebura...

Profilbild von Tscheburaschka ...

also meines wissens nach müsstest wie folgt verfahren
du nimmst dir jetz dein tschenrechner und lässt dir die ersten beiden geben (oder du benutzt halt diese wahnwitzige formel mit +- p/2...
un´d dann is ja dein Z1=X²....will jetz ni deine aufgabe machn weil ichs shcon wieda vergessen hab aber wenn z1=4 is dann is 4=x² wurzelziehn x1=2 x2=-2

so falls es falsch is dann berichtige mich mal bitte jemand xD

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von griechtein

06.05.2008 17:09:14

griechtein

griechtein hat kein Profilbild...

Ich würde da jetzt mit der pq Formel weiterrechnen. Und dann aus den beiden Ergebnissen die Wurzel ziehen.

- Wenn ich mich recht erinnere-

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von mary131088

06.05.2008 17:16:43

mary131088

mary131088 hat kein Profilbild...

Themenstarter
mary131088 hat das Thema eröffnet...

danke danke danke....*knuff*....echt lieb von euch...es funts...und ich verstehe es..und das heißt bei mir in Mathe sehr viel..

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Mathe biquadratische Gleichungen
Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch Mathe Knobeln
Mathe prob
Hilfe in Mathe
Mathe Ableitung
Mathe Totales Differential
MATHE!!!!!HELP


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

28 Mitglieder online