Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.323
Neue User20
Männer195.777
Frauen194.715
Online3
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von philippa0701

    Weiblich philippa0701
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von melli0201

    Weiblich melli0201
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ottilisl

    Weiblich Ottilisl
    Alter: 13 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Dyna6

    Maennlich Dyna6
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von jonic12

    Maennlich jonic12
    Alter: 14 Jahre
    Profil

  • Profilbild von leuchtendleer

    Weiblich leuchtendleer
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Tessler

    Maennlich Tessler
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Derudo453

    Weiblich Derudo453
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von NDspeedy0699

    Maennlich NDspeedy0699
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von malii1704

    Weiblich malii1704
    Alter: 30 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Mathe Beweis

(700x gelesen)

Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von Sylvielein

22.09.2005 14:44:55

Sylvielein

Profilbild von Sylvielein ...

Themenstarter
Sylvielein hat das Thema eröffnet...

Also, ich muss beweisen, weswegen bei der folgenden Aufgabe die negativen Exponente nicht wegfallen.
Ich verzweifel da noch dran ! ! !

10^-2 : 5^-2

(Bemerkung: Das '^' steht für hoch )

Danke schon mal im Vorraus!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von pizi

22.09.2005 14:46:29

pizi

pizi hat kein Profilbild...

10^-2 : 5^-2 -> selber exponent => (10:5)^-2

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

22.09.2005 14:48:06

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

wegen der potenzregel

a^n / b^n = (a/b)^n

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

22.09.2005 14:48:36

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

aber wenn du die regel beweisen musst wirds schwierig

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

22.09.2005 14:49:12

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

obwohl beweis durch vollständige induktion

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von pizi

22.09.2005 14:49:38

pizi

pizi hat kein Profilbild...

den beweis hab ich irgendwo in einem buch gesehen -.-

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sylvielein

22.09.2005 14:53:14

Sylvielein

Profilbild von Sylvielein ...

Themenstarter
Sylvielein hat das Thema eröffnet...

ja, ich brauch den kompletten beweis, mein lehrer liebt beweise -.-

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

22.09.2005 14:54:23

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

für n = 0
(a^0)/(b^0) = (a/b)^0 -> 1=1

(a^n)/(b^n) = (a/b)^n

für n+1

(a^(n+1))/(b^(n+1)) = (a/b)^(n+1)

->[(a^n)/(b^n)]*(a/b) = (a^(n+1))/(b^(n+1)) q.e.d

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

22.09.2005 14:54:48

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

das wars beweis durch vollständige induktion

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von Sylvielein

22.09.2005 14:57:27

Sylvielein

Profilbild von Sylvielein ...

Themenstarter
Sylvielein hat das Thema eröffnet...

*verwirrtgugg*

War das jetz nich für Zahlen größer und gleich 0 ?
Oda hab ich da was nich vastanden...?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von -Armand-

22.09.2005 15:01:17

-Armand-

-Armand- hat kein Profilbild...

er beweis gilt für die allgemeinheit, beweis durch vollständige induktion ist ein relativ einfaches verfahren, mit einer festen vorgehensweise

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2 3 4

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Mathe Knobeln
Mathe prob
Hilfe in Mathe
Mathe Ableitung
Mathe Totales Differential


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

3 Mitglieder online