Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum menu Shop
 Schule & Uni
menu Referate
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder397.413
Neue User36
Männer195.816
Frauen194.766
Online11
Referate12.458
SMS-User59.003
Forenbeiträge3.080.539
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von donherberto

    Maennlich donherberto
    Alter: 64 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TomB3098

    Maennlich TomB3098
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von khl2

    Maennlich khl2
    Alter: 30 Jahre
    Profil

  • Profilbild von el-tonno

    Maennlich el-tonno
    Alter: 24 Jahre
    Profil

  • Profilbild von khL

    Maennlich khL
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von giulia0607

    Weiblich giulia0607
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von millimolli

    Weiblich millimolli
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Antiiiiii

    Weiblich Antiiiiii
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von JonnyR1601

    Maennlich JonnyR1601
    Alter: 15 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sara2058556692

    Weiblich sara2058556692
    Alter: 16 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Mathe Berührungspunkt!

(955x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von chiemera

14.01.2006 14:00:38

chiemera

Profilbild von chiemera ...

ich hab zurzeit flächenberechnung mithilfe der Integralrechnung

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von der_doomer

14.01.2006 14:01:48

der_doomer

Profilbild von der_doomer ...

find ich auch komisch dass eine 18 oder 19 jährige solche aufgaben lösen muss...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von madt69

14.01.2006 14:02:10

madt69

madt69 hat kein Profilbild...

also der Punkt (2;1) stimmt habs so gerechnet:
3x²-7x+3=5x-9 weil muss ja gleich sein
-5x
3x²-12x+3=-9
:3
x²-4x+1=-3
+3
x²-4x+4=0 dann Nullstellenberechnug einer Normalparabelle kommt raus x= 2+/-0 also ist x=2 und dann mit beiden Gleichungen y ausrechnen kommst jedesmal auf 1! Hoffe konnte helfen hat bloß lange gedauert

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von yshyp

14.01.2006 14:12:03

yshyp

yshyp hat kein Profilbild...

Ich sehe die Aufgabe ist zwar schon gelöst:
Aber troztdem hier nochmal...

f(x)=3x²-7x+3
yt=5x-9
-----

f(x) = yt

3x²-7x+3 = 5x-9

3x² - 12x + 12 = 0 / dividiere durch 3

x² - 4x + 4 = 0

mit

x² - px + q = 0

x1;2 = -p/2 +/- Wurzel ( (p/2)^2 - q)

p = -4 ; q = 4

x1;2 = 4/2 +/- Wurzel ( (-4/2)^2 - 4)
x1;2 = 2 +/- Wurzel ( 4 - 4)
x1;2 = 2 ( beide x sind gleich 2)

daraus folgt in yt=5X-9 eingesetzt und berechnet
y = 1

damit ist P (2/1)
--------------
Die Moral von "dieser" Geschicht
wenn sich Unbekannte an einem Punkt treffen x=2 kann daraus auch "eins" werden y=1

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Mathe Knobeln
Mathe prob
Hilfe in Mathe
Mathe Ableitung
Mathe Totales Differential


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

11 Mitglieder online