Live-Ticker
 Community
menu Registrieren menu Mitglieder Login menu Chat menu Flirtsuche menu Forum
 Schule & Uni
menu Referate / Hausarbeiten
 Informationen
menu FAQs
 Statistik
Mitglieder400.745
Neue User3
Männer197.445
Frauen196.469
Online1
Referate12.458
Forenbeiträge3.080.618
 Neue Mitglieder
  • Profilbild von Australien1998

    Weiblich Australien1998
    Alter: 46 Jahre
    Profil

  • Profilbild von ninooo3

    Weiblich ninooo3
    Alter: 16 Jahre
    Profil

  • Profilbild von sabine1974

    Weiblich sabine1974
    Alter: 43 Jahre
    Profil

  • Profilbild von MircoSupan

    Maennlich MircoSupan
    Alter: 43 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Ra21

    Weiblich Ra21
    Alter: 18 Jahre
    Profil

  • Profilbild von TiLau

    Weiblich TiLau
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von judy85w

    Weiblich judy85w
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Cximinvl

    Maennlich Cximinvl
    Alter: 21 Jahre
    Profil

  • Profilbild von Bella1

    Weiblich Bella1
    Alter: 31 Jahre
    Profil

  • Profilbild von pit2904

    Maennlich pit2904
    Alter: 69 Jahre
    Profil

     
Foren
Schule & Referate
Forum durchsuchen:

 
Thema:

Mathe !

(466x gelesen)

Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Beitrag von loulou88

24.02.2007 14:04:18

loulou88

loulou88 hat kein Profilbild...

Themenstarter
loulou88 hat das Thema eröffnet...

hallo
kann mir jemand helfen,die folgende Aufgabe zu lösen?

Zur Zeit t=0 sind 40 g einer radioaktiven Substanz vorhanden; 21 Tage später sind noch 5 g der Substanz vorhanden.
a) Bestimme das Zerfallsgesetz. Nach wie viel Tagen ist nur noch 1 g der ursprünglichen radioaktiven Masse vorhanden?
b)Zeige: Während einer konstanten Zeitspanne von z Tagen zerfällt immer der gleiche Bruchteil an radioaktiver Substanz. Wie groß ist dieser Bruchteil für z=14?

wär super wenn mir jemand sagen könnte wie das geht... lg

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von AppelHenka

24.02.2007 14:05:22

AppelHenka

Profilbild von AppelHenka ...

zerfallsgesetze stehen im tafelwerk

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von derBlumen...

24.02.2007 14:05:36

derBlumen...

Profilbild von derBlumentopf ...

hmm .. die aufgabe haben wir auch schon mal gerechnet, ich weiß aber nich mehr wie die ging ...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von loulou88

24.02.2007 14:06:35

loulou88

loulou88 hat kein Profilbild...

Themenstarter
loulou88 hat das Thema eröffnet...

hast du sie nicht mehr irgendwo?
ist ganz dringend, schreib dienstag ne arbeit!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von derBlumen...

24.02.2007 14:08:24

derBlumen...

Profilbild von derBlumentopf ...

ich such mal eben in meinem Ordner ...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von loulou88

24.02.2007 14:09:09

loulou88

loulou88 hat kein Profilbild...

Themenstarter
loulou88 hat das Thema eröffnet...

ok, das ist nett!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von derBlumen...

24.02.2007 14:12:17

derBlumen...

Profilbild von derBlumentopf ...

ne sorry, das war nur ne ähnliche Aufgabe mit Logarithmen... kann dir leider nich helfen!

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von heguhe

24.02.2007 14:12:28

heguhe

Profilbild von heguhe ...

also das ist ja exponetentialer Verfall, also
f(x)=b*e(-k*t)

gegeben ist ja
f(0)=40 und
f(21)=5

startwert b ist also 40, dann noch f(21) einsetzen und die formel nach k umstellen das wär dann

ln(5/40)/21=-k
k=0,099,
das dann noch in f(x) einsetzen und für f(x)=1 t ausrechnen? verstanden?^^ also das wär dann die a

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von loulou88

24.02.2007 14:19:28

loulou88

loulou88 hat kein Profilbild...

Themenstarter
loulou88 hat das Thema eröffnet...

was setz ich in f(21) ein? kann ich da für b 40 einsetzen oder wie?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von ZeusTheCr...

24.02.2007 14:29:27

ZeusTheCr...

Profilbild von ZeusTheCreator ...

heguhe hat es richtig gerechnet, es sind nur ein paar schönheitsfehler drinne.

es heißt

f(t) = a * e^(-k*t)

du kennst f(0), also kann man sagen

f(0) = a * e^(0) = 40

e^0 = 1

->

a = 40

dann haste noch

f(21) = a * e^(-21*k) = 5

mit a = 40

e^(-21*k) = 1/8

ln

-21*k = ln (1/8)

k = 0,099

wie er schon gesagt hat.

Such-f(x) bei ph.de??? Is nich...

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Beitrag von loulou88

24.02.2007 14:31:07

loulou88

loulou88 hat kein Profilbild...

Themenstarter
loulou88 hat das Thema eröffnet...

man erhält also 1 g nach ca. 37 tagen,stimmt das?

Profil | Livenachricht | SMS senden | Gästebuch | Nachricht | Bildergalerie


Seiten: 1 2

Du mußt dich registrieren, bevor Du einen Beitrag bzw. eine Antwort erstellen kannst.

Weitere interessante Beiträge aus dem Forum:
Referate Einbruch Mathe Knobeln
Mathe prob
Hilfe in Mathe
Mathe Ableitung
Mathe Totales Differential
MATHE!!!!!HELP


Dein Live Messenger LiveMessenger

Diese Funktion ist nur für Mitglieder verfügbar.

Anmelden | Login

Keine neue Nachricht
Jetzt Gratis bei Pausenhof.de registrieren...

1 Mitglieder online